Annette Moser , Eva Spanjardt Wim, der kleine Weihnachtsbär

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wim, der kleine Weihnachtsbär“ von Annette Moser

Kleines Weihnachtsbuch mit neugierig machenden Gucklöchern und Reimen. Hungrig und frierend stapft der kleine Bär durch den kalten Winterwald, stoplert, verletzt sich und plumpst in den Schnee. Brrrr, da kommt der Weihnachtsmann auf seinem Rentierschlitten vorbei. Er nimmt den erschöpften Wim mit zu sich nach Haus und päppelt ihn gemeinsam mit dem kleinen Engel auf. Wim ist glücklich und möchte nur noch als Gehilfe bei dem Weihnachtsmann bleiben. So wird aus dem kleinen Wim der Weihnachtsbär. Der Weihnachtsmann hält Wim im Arm und flüstert: „Bald wird dir schön warm. Ich bring dich schnell zu mir nach Haus, du siehst ja ganz erbärmlich aus!“

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen