Annette Petersen Juli - Inselkind

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Juli - Inselkind“ von Annette Petersen

Kalender-Thriller im Juli: eine spannende Geschichte mit beklemmendem Insel-Setting Die Hotelmaklerin Rebekka Laudahn muss beruflich auf die Insel Borkum. Sie war als Jugendliche schon einmal auf der Ferieninsel – und wegen dem, was damals war, würde sie diese Reise am liebsten absagen. Ihr Chef macht jedoch deutlich, dass das nicht geht. Rebekka versucht nun zumindest ihre Zeit auf Borkum auf ein Minimum weniger Tage zu begrenzen. Aber auch das kann sie nicht davor schützen, von der Vergangenheit eingeholt zu werden. INSELKIND ist eine spannende Geschichte mit beklemmendem Insel-Setting während des Ferienmonats Juli aus der großen Serie „Kalender-Thriller“ von Knaur: Seit April 2014 erscheint alle vier Wochen eine monatlich passende Folge, so dass wahre Thriller- und Krimi-Addicts immer den passenden Nachschub zur Hand haben.

Flott zu lesen, hat allerdings nur wenig mit einem Thriller zu tun - eher etwas mit Geheimnissen. Dennoch eine spannende Unterhaltung...

— parden
parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Provenzalisches Feuer

Viel (Sprach-)Geschichte der Provence diesmal. Aber auch wieder das richtige Gleichgewicht zwischen Kriminalfall und Privatleben von Durand.

Caillean79

Bretonisches Leuchten

Dupin muss Ferien machen. Aber natürlich kann er es nicht lassen zu ermitteln. Witzig, genial, bretonisch, typisch Banalec

mareikealbracht

Halali

Heimelige Zeitreise die 1950er Jahre

himbeerbel

Die Fährte des Wolfes

Schweden Thriller mit viel Spannung und einem etwas speziellen Ermittler

jawolf35

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Das Buch entsprach nicht meinen Erwartungen

Rees

Oxen. Das erste Opfer

abgebrochen

ThePassionOfBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1029
  • Die Schatten der Vergangenheit...

    Juli - Inselkind
    parden

    parden

    01. July 2017 um 12:20

    DIE SCHATTEN DER VERGANGENHEIT...Die Hotelmaklerin Rebekka Laudahn muss beruflich auf die Insel Borkum. Sie war als Jugendliche schon einmal auf der Ferieninsel – und wegen dem, was damals war, würde sie diese Reise am liebsten absagen. Ihr Chef macht jedoch deutlich, dass das nicht geht. Rebekka versucht nun zumindest ihre Zeit auf Borkum auf ein Minimum weniger Tage zu begrenzen. Aber auch das kann sie nicht davor schützen, von der Vergangenheit eingeholt zu werden. I"Schrei nur, wenn du meinst, dass es hilft. Es hört dich keiner."Als Rebekka Laudahn erfährt, dass sie nicht umhin kommt, beruflich nach Borkum zu fahren, nimmt sie sich fest vor, nur so lange wie unbedingt notwendig auf dieser vermaledeiten Insel zu bleiben, an die sie so ungute Erinnerungen hat. Die Klassenfahrt vor Jahren hat sie seither versucht so gut wie möglich zu verdrängen, doch kaum hat sie die Insel betreten, stürmen die Schatten der Vergangenheit auf Rebekka ein. Blöd nur, dass es zu Terminverzögerungen kommt und die Maklerin länger auf Borkum bleiben muss als geplant. Orte, Gerüche, Menschen - die Erinnerungen lassen sich nicht aufhalten. Doch was ihr letztlich begegnen wird, hat Rebekka sich in ihren schlimmsten Träumen nicht vorstellen können...Obwohl sich dieser siebte Band der Reihe der Kalender-Thriller flott und flüssig lesen ließ, passt diese Kurzgeschichte für mich eher weniger in die Kategorie 'Thriller'. Spannung gab es durchaus, auch wenn ich schnell ahnte, worum es hier ging. Aber es hatte eher etwas mit dunklen Geheimnissen in der Vergangenheit zu tun, die nun ans Tageslicht kamen. Da wurde meine Erwartung nicht ganz erfüllt.Nett und unterhaltsam zu lesen, aber für mich knapp am Genre vorbei... Ich bin gespannt auf die weiteren Folgen der Reihe!© Parden

    Mehr
    • 7