Annette Seemann

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Gabriele Reuter

Bei diesen Partnern bestellen:

Peggy Guggenheim

Bei diesen Partnern bestellen:

Weimar

Bei diesen Partnern bestellen:

Goethe und die Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das falsche Kind

Bei diesen Partnern bestellen:

Weimar

Bei diesen Partnern bestellen:

Anna Amalia. Herzogin von Weimar

Bei diesen Partnern bestellen:

Sinnlichkeit und Eigensinn

Bei diesen Partnern bestellen:

Schillers Schwester Christophine

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Weimarer Residenzschloß

Bei diesen Partnern bestellen:

Frida Kahlo

Bei diesen Partnern bestellen:

'Ich bin alles!', Gala Dali

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Biografie

    Gabriele Reuter
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    09. April 2017 um 15:55 Rezension zu "Gabriele Reuter" von Annette Seemann

    Das Leben und Werk Gabriele Reuters wird von Annette Seemann sehr eindringlich und spannend erzählt. Weimar und die Wilhelminische Kulturgeschichte werden lebendig. Das Buch ist insgesamt und rundherum lesenswert.   Gabriele Reuter wurde am 8. Februar 1859 in Alexandria (Ägypten) geboren und starb am 16. November 1941 in Weimar. Die gebürtige orientalische Prinzessin wird zur "normalen" Frau in der Magdeburger Börde, ein Absturz ??? Die Schriftstellerin hatte es wahrlich nicht leicht. 1895 hatte sie mit "Aus guter Familie" ihren ...

    Mehr
  • Gabriele Reuter - geborene Schriftstellerin

    Gabriele Reuter
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    21. January 2017 um 18:14 Rezension zu "Gabriele Reuter" von Annette Seemann

    Gabriele Reuter lebte von 1859-1941. Sie war eine ägyptische Kaufmannstochter und um das Jahr 1900 eine der meistgelesenen Schriftstellerinnen Deutschlands. "Aus guter Familie" war ihr wohl bekanntester Roman. Dieser Roman ist wohl auch ein Stück weit eigene Biografie mit fiktiven Elementen. Die Autorin Annette Seemann ist ebenfalls in Weimar tätig. Ich kannte sie von ihrem Büchlein zur Anna Amalia Bibliothek und mag ihren Stil, Sachlichkeit flüssig und unterhaltsam darzubieten. Reuter kann als Frauenrechtlerin bezeichnet werden. ...

    Mehr
  • Eine Ausnahme-Herzogin auf der Suche nach Freiheit

    Anna Amalia. Herzogin von Weimar
    Arbutus

    Arbutus

    Rezension zu "Anna Amalia. Herzogin von Weimar" von Annette Seemann

    Obwohl ich bisher nur sehr wenig über Anna Amalia wusste, verbindet mich mit dieser Frau so einiges. Die Liebe zu Weimar. Die Liebe zu Büchern. Die Liebe zur Musik. Und dann das: am Abend des 2. September 2004 standen meine Mutter und ich auf dem Weimarer Markt und sahen die entsetzlich hohen Flammen aus dem Dach ihrer Bibliothek schlagen. So einen Anblick vergisst man nicht so schnell. Ich bin also mit der notwendigen Portion Neugier auf diese Frau ausgestattet, die mich auch ein trockenes Vorwort gut überstehen lässt. Und es ...

    Mehr
    • 9
    Arbutus

    Arbutus

    08. October 2015 um 23:26
  • {Rezension} Das Mädchen im Schloss

    Das Mädchen im Schloss - Anna Amalia I
    LuluCookBakeBook

    LuluCookBakeBook

    13. November 2014 um 20:31 Rezension zu "Das Mädchen im Schloss - Anna Amalia I" von Annette Seemann

    Wer träumt nicht manchmal davon, das Leben einer Prinzessin zu führen? Aber ist das tatsächlich so toll, wie man es sich vorstellt? Die junge Anna Amalia hatte es nicht immer leicht. Wie sie es dennoch schaffte, ihren Alltag zu meistern und ihre Stärken zu entdecken, das erzählt dieses Buch. "Das Mädchen im Schloss" zeigt auf dem Cover genau das - ein Mädchen im Schloss. Amelie schaut aus dem Fenster und träumt sich ganz weit weg. Natürlich nur, solange es niemand bemerkt. Die halb geöffnete Tür gewährt dem Leser Eintritt in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Geschichte der Herzogin Anna Amalia Bibliothek" von Annette Seemann

    Die Geschichte der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
    bogi

    bogi

    09. August 2010 um 22:08 Rezension zu "Die Geschichte der Herzogin Anna Amalia Bibliothek" von Annette Seemann

    Die berühmte Insel-Haptik, eine wunderschöne Machart und natürlich der Inhalt. Das ist es was das kleine Buch ausmacht. Wer sich für die Geschichte der Bücher und der vielleicht berühmtesten Bibliothek Deutschlands interessiert kommt an diesem Werk nicht vorbei. Hier werden zum einen nüchtern die Fakten dargestellt aber auch durchaus weniger Bekanntes findet sich (wer weiss schon dass das Weimarer Haus zeitweise Schillers Schädel beherbergte). Goethe darf natürlich auch nicht fehlen (er zeichnete einige Zeit für die AAB ...

    Mehr