Annette Warsönke

 4.5 Sterne bei 31 Bewertungen
Autorin von Die Wahrheit steht zwischen den Seiten, Tödliche Saiten und weiteren Büchern.
Annette Warsönke

Lebenslauf von Annette Warsönke

Schon in jungen Jahren fand man mich meist mit einem Buch vor der Nase - gerne auch mit Krimis. Weil mich hierbei die Kombination von Buchstaben, Logik und Paragrafen fasziniert hat, habe ich Rechtswissenschaft studiert. Nach dem Examen bin ich beim Steuerrecht gelandet und habe in diesem Bereich mehrere Bücher veröffentlicht - unter anderem auch zum Thema Steuerstrafrecht. Da ich sehr gerne mit Sprache arbeite, bin ich als Freie Lektorin (ADB) und Dozentin für Kreatives Schreiben tätig. Nach einem kurzen Abstecher nach Rom liegt mein Lebensmittelpunkt heute südlich meiner Geburtsstadt München Der Schritt von der Juristin zur Kriminalautorin war für mich eine logische Konsequenz aus meiner Arbeit, die oft Spürsinn erfordert und Abgründe zeigt. Was ich liebe und mit Leidenschaft betreibe, ist die Dinge schreibend zum Leben zu erwecken. So entstand die Idee, einen Gegenstand, der mit der Entstehung von Kriminalromanen eng verbunden ist, zur Protagonistin meines Krimis "Die Wahrheit steht zwischen den Seiten" zu machen. Nicht nur Kriminelle verbinden sich gerne - deshalb bin ich Mitglied bei den Mörderischen Schwestern e.V., beim Syndikat sowie im Montségur Autorenforum.

Alle Bücher von Annette Warsönke

Sortieren:
Buchformat:
Annette WarsönkeDie Wahrheit steht zwischen den Seiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Wahrheit steht zwischen den Seiten
Die Wahrheit steht zwischen den Seiten
 (18)
Erschienen am 01.07.2013
Annette WarsönkeTödliche Saiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tödliche Saiten
Tödliche Saiten
 (13)
Erschienen am 01.01.2014
Annette WarsönkeKörperschaftsteuer - leicht gemacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Körperschaftsteuer - leicht gemacht
Körperschaftsteuer - leicht gemacht
 (0)
Erschienen am 23.07.2009
Annette WarsönkeAbgabenordnung - leicht gemacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Abgabenordnung - leicht gemacht
Abgabenordnung - leicht gemacht
 (0)
Erschienen am 27.06.2008
Annette WarsönkeKorrektur von Steuerverwaltungsakten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Korrektur von Steuerverwaltungsakten
Korrektur von Steuerverwaltungsakten
 (0)
Erschienen am 25.01.2014
Annette WarsönkeEinkommensteuer - leicht gemacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einkommensteuer - leicht gemacht
Einkommensteuer - leicht gemacht
 (0)
Erschienen am 21.05.2008
Annette WarsönkeFeststellungs- und Festsetzungsverfahren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feststellungs- und Festsetzungsverfahren
Feststellungs- und Festsetzungsverfahren
 (0)
Erschienen am 25.01.2014
Annette WarsönkeDer Tod des Philosophen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Tod des Philosophen
Der Tod des Philosophen
 (0)
Erschienen am 10.09.2016

Neue Rezensionen zu Annette Warsönke

Neu
danzlmoidls avatar

Rezension zu "Tödliche Saiten" von Annette Warsönke

Tödliche Saiten
danzlmoidlvor 4 Jahren

Inhalt:
Durch einen Unfall mit Fahrerflucht gerät auch das Leben des Polizisten Mike Strasslacher aus der Spur. Während seine Halbschwester Andrea nicht ansprechbar im Krankenhaus liegt, laufen die Ermittlungen nur schleppend. Mike findet Unterstützung durch die Ärztin Tanja Lehmann und schon bald kommen sich beide auch privat näher. Hilfe bekommt er auch von zwei alten Freunden - dem Geiger Paganini und Steven, dem Betreiber einer Detektei, die mit außergewöhnlichen Mitteln arbeitet. Doch es kommt zu weiteren Zwischenfällen, von denen einige tödlich enden. Als Mike von dem Amulett seines verstorbenen Vaters geheimnisvolle Flashbacks empfängt, beginnt er, an seinem Verstand zu zweifeln.

Meine Meinung:
Noch ein Buch, bei dem ich mir nicht sicher bin, was ich davon halten soll. Der Anfang gefällt mir ganz gut, auch wenn es einige Zeit dauert, bis ich wirklich in das Buch eintauchen konnte.

Ein Unfall, die Frau ist im Krankenhaus. Mit der Zeit erfährt man mehr und kann sich ein Bild machen.

Mike ist ein ganz besonderer Polizist, so hat er mit allen Fällen eine ganz besondere Verbindung. Sei es, dass Familienmitglieder oder auch einfach nur Bekannte betroffen sind, immer kann er über die Betroffenen was sagen, auch wenn es nur am Rande ist.

Die Handlung ist teilweise spannend, flacht ab und zu allerdings wieder ab, was ich wirklich schade finde.

Auch kann ich mit der ganz Amulett-Sache nicht so wirklich etwas anfangen. Flashbacks? Hmm... Ist mir irgendwie in Verbindung mit einem Krimi ein bisschen zu strange. Vor allem weil mir die Flashback-Beschreibungen irgendwie ein bisschen zu verwirrend waren. Trotzdem mal was anderes.

Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass ich bis zum Schluss keine Ahnung hatte, wie die verschiedenen Stränge zusammen passen. Ich habe immer wieder gerätselt, konnte aber nie eine abschließende Meinung abgeben. Das punktet bei mir wieder.

Fazit:
Ein Krimi mit Schwächen, vom Grundprinzip her aber interessant.

Kommentare: 1
9
Teilen
Karin_Kehrers avatar

Rezension zu "Tödliche Saiten" von Annette Warsönke

Spannendes Verwirrspiel
Karin_Kehrervor 4 Jahren

Das Leben des Polizisten Mike Strasslacher gerät aus den Fugen, als er und seine Halbschwester Andrea bei einem Unfall mit Fahrerflucht verletzt werden. Als er merkt, dass die Ermittlungen nur schleppend vorangehen, macht er sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Täter. Andreas behandelnde Ärztin Tanja Lehmann unterstützt ihn und kommt ihm auch privat näher. 

Auch der Geiger Paganini gibt ihm wertvolle Hinweise - was dem Musiker allerdings zum Verhängnis wird. 
Mike beginnt an seinem Verstand zu zweifeln, als er Flashbacks von einem Amulett erhält, das seinem Vater gehörte, der bei einem Motorradunfall ums Leben kam. 
Es gibt noch weitere Todesopfer, bevor Mike das Rätsel um den Unfall lösen kann. 

Ein Krimi, der durch das mysteriöse Amulett eine besondere Note erhält. In kurzen Sequenzen, die für ein hohes Erzähltempo sorgen, darf der Leser an einem spannenden Fall mit überraschenden Wendungen teilhaben. Hilfreich hier die Überschriften - so weiß man gleich Bescheid, wo man sich befindet und erinnert an Filmszenen. 
Die Charaktere - besonders Mike - sind sympathisch und authentisch dargestellt. 
Die Auflösung kam für mich allerdings ein wenig rasch und das eher offene Ende lässt einige Fragen offen. 
Für meinen Geschmack wäre auch die Mystery-Komponente noch ausbaufähig gewesen, das Amulett - das ja eigentlich die wichtigste Rolle bei der Aufklärung spielt - hätte ruhig noch mehr Bedeutung haben können. 

Fazit: Spannende Story, die aber einige Fragen offen lässt. 

Kommentieren0
2
Teilen
irismarias avatar

Rezension zu "Tödliche Saiten" von Annette Warsönke

spannender Krimi mit Mystery-Touch
irismariavor 5 Jahren

„Tödliche Saiten“ von Annette Warsönke ist ein spannender Krimi mit Mystery-Touch.

Hauptperson ist der Spurensicherer Mike Strasslacher. Bei einem schweren Verkehrsunfall werden er und seine Halbschwester Andrea verletzt, der Unfallgegner begeht Fahrerflucht. Andrea liegt im Koma und Mike besucht sie. Er ist aus den Ermittlungen zum Unfall ausgeschlossen, da er ja selbst betroffen ist. Doch sein befreundeter Kollege Peter versorgt ihn mit Informationen und Mike ermittelt heimlich. Eine Schlüsselfigur könnte der Zeuge des Unfalls sein, der Straßengeiger Paganini. Doch der sagt nichts. Dann wird Paganini verprügelt und seine Geige zerstört. Mike stößt bei den Ermittlungen darauf, dass jemand Beweise fälscht. Er kann niemandem mehr trauen und verlässt den Polizeidienst. Bei einem befreundeten Detektiv wird er angestellt und ermittelt weiter. Dabei kommt ihm sein keltisches Schutzamulett zur Hilfe, das bei manchen Gegenständen die Erinnerung an Erlebnisse wachrufen kann. Durch das Amulett bekommt der Krimi einen Mystery-Touch, was ihn noch reizvoller macht. Die Story ist gut konstruiert, es treten unvorhergesehene Wendungen auf und scheinbar unabhängige Fälle sind plötzlich miteinander verbunden. Die Geschichte ist aber plausibel und die Figuren gut dargestellt.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Lust auch ein wenig Ermittlungsarbeit?

Dann seid ihr hier genau richtig!


Durch einen Unfall mit Fahrerflucht gerät auch das Leben des Polizisten Mike Strasslacher aus der Spur. Während seine Halbschwester Andrea nicht ansprechbar im Krankenhaus liegt, laufen die Ermittlungen nur schleppend.
Mike findet Unterstützung durch die Ärztin Tanja Lehmann und schon bald kommen sich beide auch privat näher. Hilfe bekommt er auch von zwei alten Freunden - dem Geiger Paganini und Steven, dem Betreiber einer Detektei, die mit außergewöhnlichen Mitteln arbeitet. Doch es kommt zu weiteren Zwischenfällen, von denen einige tödlich enden.
Als Mike von dem Amulett seines verstorbenen Vaters geheimnisvolle Flashbacks empfängt, beginnt er, an seinem Verstand zu zweifeln.


Leseprobe


Zur Autorin

Annette Warsönke wurde in München geboren. Sie hat Rechtswissenschaft studiert und in diesem Bereich mehrere Bücher veröffentlicht. Des Weiteren ist sie als freie Lektorin und Dozentin tätig. Nach einem kurzen Abstecher in die italienische Hauptstadt liegt ihr Lebensmittelpunkt heute südlich von München.

Sie ist Mitglied der Mörderischen Schwestern e.V. (Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen), im Syndikat sowie im Montségur Autorenforum.
Der Schritt von der Juristin zur Kriminalautorin war für sie eine logische Konsequenz aus ihrer Arbeit, die oft Spürsinn erfordert und Abgründe zeigt.
Ihr Krimi-Debüt hatte sie 2013 mit "Die Wahrheit steht zwischen den Seiten" im Spielberg-Verlag.

Weitere Informationen auf der Homepage:
www.mordsspannend.de


Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 

bewerbt euch bis zum 22.01.2014 für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.

Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!

 Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!
Zur Leserunde
mordsspannends avatar
Liebe Leserinnen und Leser,
dies ist der Startschuss für die Leserunde meines ersten Kriminalromans "Die Wahrheit steht zwischen den Seiten".

Als der Philosoph Janus Lilienstein stirbt, kann seine langjährige Weggefährtin Athene nicht an einen natürlichen Tod glauben. Sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln.
Dabei muss sie erkennen, dass Janus nicht als Einziger unter mysteriösen Umständen gestorben ist.
Im Laufe ihrer Nachforschungen erfährt sie immer mehr Einzelheiten über ein Geflecht aus Schuld und Rache und muss dabei so manches philosophische Rätsel lösen.
Die Zeit drängt, denn Zeugen werden entführt und es kommt zu einem weiteren Todesfall.
Athenes detektivische Höchstleistungen sind mehr als erstaunlich - denn eigentlich ist sie nur eine Schreibmaschine.

Hier eine Leseprobe - jetzt reinlesen

Der Spielberg-Verlag stellt zehn Freiexemplare zur Verfügung, die ich unter allen verlosen darf, die sich bis zum 7.11. zu unserer mörderischen Leserunde anmelden. Wer das Buch schon gekauft hat, oder kein Freiexemplar mehr bekommt, kann selbstverständlich auch mitmachen! 

Eine Leseprobe und weitere Informationen über mich findet Ihr unter www.mordsspannend.de

Ich freue mich auf Euch!

Mörderische Grüße
Annette Warsönke
Zur Leserunde
mordsspannends avatar
Ich möchte euch herzlich zur Ladies-Crime Night in Itzehoe einladen, die am Freitag, den 01.11.2013 um 19.00 Uhr im Rahmen der KrimiNordica 2013 stattfindet.

Weitere Infos findet Ihr hier

Auch ich werde an diesem Abend aus "Die Wahrheit steht zwischen den Seiten" lesen und freue mich schon auf euch.

Liebe Grüße
Annette Warsönke

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Annette Warsönke im Netz:

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks