Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lust auch ein wenig Ermittlungsarbeit?

Dann seid ihr hier genau richtig!


Durch einen Unfall mit Fahrerflucht gerät auch das Leben des Polizisten Mike Strasslacher aus der Spur. Während seine Halbschwester Andrea nicht ansprechbar im Krankenhaus liegt, laufen die Ermittlungen nur schleppend.
Mike findet Unterstützung durch die Ärztin Tanja Lehmann und schon bald kommen sich beide auch privat näher. Hilfe bekommt er auch von zwei alten Freunden - dem Geiger Paganini und Steven, dem Betreiber einer Detektei, die mit außergewöhnlichen Mitteln arbeitet. Doch es kommt zu weiteren Zwischenfällen, von denen einige tödlich enden.
Als Mike von dem Amulett seines verstorbenen Vaters geheimnisvolle Flashbacks empfängt, beginnt er, an seinem Verstand zu zweifeln.


Leseprobe


Zur Autorin

Annette Warsönke wurde in München geboren. Sie hat Rechtswissenschaft studiert und in diesem Bereich mehrere Bücher veröffentlicht. Des Weiteren ist sie als freie Lektorin und Dozentin tätig. Nach einem kurzen Abstecher in die italienische Hauptstadt liegt ihr Lebensmittelpunkt heute südlich von München.

Sie ist Mitglied der Mörderischen Schwestern e.V. (Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen), im Syndikat sowie im Montségur Autorenforum.
Der Schritt von der Juristin zur Kriminalautorin war für sie eine logische Konsequenz aus ihrer Arbeit, die oft Spürsinn erfordert und Abgründe zeigt.
Ihr Krimi-Debüt hatte sie 2013 mit "Die Wahrheit steht zwischen den Seiten" im Spielberg-Verlag.

Weitere Informationen auf der Homepage:
www.mordsspannend.de


Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 

bewerbt euch bis zum 22.01.2014 für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.

Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!

 Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

Autor: Annette Warsönke
Buch: Tödliche Saiten

flieder

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Natürlich habe ich Lust auf Ermittlungsarbeit . Der Klappentext hört sich schon mal sehr spannend an und macht Lust auf mehr. Deshalb versuche ich mal mein Glück. Falls ich zu den glücklichen Gewinnern zählen sollte würde ich gerne, mangels E-Reader, ein Printexemplar vorziehen

Antek

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ja klar nichts lieber als Ermittlungsarbeit. Mein Berufswunsch in der Kindheit war schließlich Kriminalkommissarin. Der ist es nicht geworden, dafür lese ich jetzt in meiner Freizeit umso mehr Krimis. :o)))

Die Beschreibung hört sich sehr spannend an und ich wäre gerne bei der Leserunde dabei. Ein gedrucktes Exemplar ist natürlich immer die erste Wahl, aber wenn ich mitlesen dürfte, wäre ich natürlich auch über ein ebook überglücklich!

Beiträge danach
123 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mordsspannend

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden
@Jashrin

Vielen lieben Dank, ich habe mich sehr über deine Rezi gefreut. Schön, dass du wieder mit dabei warst :-)

mordsspannend

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden
@Samy86

Lieben Dank auch für deine Rezi. Es hat Spass gemacht, die als Leserin zu haben. Und mal sehn, vielleicht gibts ja mal wieder eine gemeinsame Leserunde ;-)

mordsspannend

vor 4 Jahren

4. Teil bis Ende
Beitrag einblenden

Lieben Dank euch allen,
auch speziell zu euren Kommentaren zum Ende.
Ja, ich hatte schon befürchtet, dass das "open End" vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist. Für mich war wichtig, dass der Fall so weit gelöst ist, dass der Täter klar ist. Ist vielleicht auch ein bisschen berufsbedingt - das Rätsel muss gelöst werden, für die Ahndung der Taten ist dann eine andere Instanz zuständig.
Ich mag es zum Beispiel, wenn ich die Geschichte dann selbst weiterspinnen kann (wird Mike ihn/sie weiter verfolgen oder nicht?), aber ich verstehe auch, wenn andere lieber genau wissen, wie es ausgeht, lieber alle Fragen geklärt haben. Ich hatte auch lange überlegt, inwieweit ich alles kläre. Es gab da auch veschiedene Varianten, aber dann ist es halt die aktuelle geworden.
Liebe Grüße
Annette

mordsspannend

vor 4 Jahren

4. Teil bis Ende

Liebe Leserundenteilnehmerinnen,
ok, es mag zwar etwas unüblich sein, aber ich würde mich sehr freuen, wenn ihr noch bei einer kleinen Umfrage mitmacht.
Ihr müsst euch dazu nicht anmelden, das Ganze geht auch anonym (nur ich sehe, wer was abgestimmt hat).
http://doodle.com/za5xh8zmunrvehh7
Die Umfrage hat auch eine Kommentarfunktion, die Ihr sehr gerne nutzen dürft ;-)
Liebe Grüße
Annette

Jashrin

vor 4 Jahren

4. Teil bis Ende
Beitrag einblenden
@mordsspannend

Kein Problem, ist erledigt ;) Ich würde mich freuen bald wieder etwas von Dir zu lesen - besteht da Hoffnung?

eskimo81

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

irismaria

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hier ist nun meine Rezi. Vielen Dank für das Buch!

http://www.lovelybooks.de/autor/Annette-Wars%C3%B6nke/T%C3%B6dliche-Saiten-1077793148-w/rezension/1079455580/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks