Annette Weber Das Gespenst am Kleiderhaken - Lesestufe 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Gespenst am Kleiderhaken - Lesestufe 1“ von Annette Weber

Kinderbuch für 7 bis 9 Jahre sowie für Grundschullehrer im Fach Deutsch, Klassen 2 und 3, Lesestufe 1 +++ Sascha, der sonst bei jedem Lesetext aufstöhnt, vertieft sich ganz selbstversunken in ein Buch. Ilaydas Augen fangen an zu glänzen, wenn sie „Lesestunde“ hört. – Das hätten Sie sich nie träumen lassen? Genau das kann jetzt aber Wirklichkeit werden – mit den Büchern der Reihe KidS: Klassenlektüre in drei Stufen. Diese erste 3-fach differenzierte Lektüre für Grundschüler ermöglicht es Ihnen, auch mit einer heterogenen Klasse eine gemeinsame Ganzschrift zu lesen. Dabei lesen alle die gleiche Geschichte – jedoch jeder auf der für ihn passenden Schwierigkeitsstufe: Lesestufe 1 – geringer Textumfang, einfacher Satzbau und Wortschatz, große Schrift Lesestufe 2 – mittlerer Textumfang, einfache Nebensätze, klare Beschreibungen, mittelgroße Schrift Lesestufe 3 – größerer Textumfang, komplexere Sätze, mehr Handlungsdetails, bildhaftere Sprache, kleinere Schrift Mit den spannenden, realistischen oder fantastischen Erzählungen wecken Sie Lesemotivation und schaffen ein gemeinschaftliches Leseerlebnis – auch im jahrgangsübergreifenden Unterricht. Die authentischen Figuren sprechen Mädchen und Jungen gleichermaßen an. Dank der sprachlichen Differenzierung können sich so auch Kinder mit unterschiedlichen Lesekompetenzen über dieselbe Geschichte der Kinderliteratur austauschen. So begeistern Sie auch Sascha und Ilayda für die Welt des Lesens. Natürlich eignen sich die Bücher auch für die Leseförderung und zum Schmökern zu Hause. Zum Inhalt dieses Kinderromans: Lea traut ihren Augen nicht: Schaut das Gespensterkostüm im Dachbodenschrank ihr nach? Quatsch, Gespenster gibt’s nur im Märchen … oder … auf dem düsteren Speicher der Schule. Das kleine Gespenst Gertrud hängt schon seit Wochen an einem Kleiderhaken fest und will nichts als nach Hause. Lea und ihr großer Bruder Lasse starten eine heimliche Befreiungsaktion …

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen