Heute schießen wir uns mal wieder richtig ab!

von Annette Weber 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Heute schießen wir uns mal wieder richtig ab!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mabuereles avatar

Sehr realistische Erzählung!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heute schießen wir uns mal wieder richtig ab!"

Roman für Jugendliche von 12–16 Jahren, auch als Unterrichtslektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Klasse 7–10. Leseschwache Schüler geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit den spannenden Taschenbüchern aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und eine alltagsnahe Sprache sorgen für einen schnellen Leseerfolg, der die Jugendlichen nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: Im Jugendbuch „Heute schießen wir uns mal wieder richtig ab!“ geht es um den Umgang von Jugendlichen mit Alkohol: Vom Vorglühen vor der Party bis zum Komatrinken. Auf einer Klassenfahrt kommt der 14-jährige Lennart zum ersten Mal mit Alkohol in Kontakt: Sein Mitschüler Jakob füllt Energydrinks mit Wodka auf. Zuerst ist Lennart empört über den Alkoholmissbrauch, doch schon bald ist er Teil von Jakobs cooler Clique – nicht zuletzt, weil er dort bei einem Likör oder Schnaps der sonst so stillen Martha näher kommt. Auch wenn er vom Rausch und dem Kater danach nicht begeistert ist, trinkt er bei ihren Treffen nun auch Alkohol, das hebt schließlich die Stimmung. Über die Warnungen seiner Eltern von wegen „Komasaufen“ und „Rauschtrinken“ kann er nur müde lächeln: Jeder trinkt doch am Wochenende mal einen über den Durst. Aber dann fordert Lennart bei einem Streit seinen besten Freund zu einem Wetttrinken heraus

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783834623973
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:104 Seiten
Verlag:Verlag an der Ruhr
Erscheinungsdatum:01.07.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mabuereles avatar
    mabuerelevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr realistische Erzählung!
    Alkohol und seine Folgen

    „...Irgendwann muss man seine Erfahrungen mit Alkohol machen. Davor kannst du auch Lennart nicht schützen...“

    Lennart geht in die 8. Klasse. Während der Klassenfahrt greift er versehentlich nach der Wasserflasche von Jakob. Das Getränk nimmt ihn kurzzeitig den Atem. Lennart schweigt und beobachtet, wer sich alles für die Flasche interessiert.

    Zurück in der Schule schließt sich Lennart zunehmend der Clique um Jakob an. Er vernachlässigt seine Hobbys und hat wenig Zeit für seinen Freund Fabian.

    Die Autorin erzählt eine sehr realistische Geschichte. Es geht darum, dazu gehören zu wollen und dafür auch Grenzen zu überschreiten.

    Die Sprache ist der Zielgruppe angemessen. Die große Schrift und wenige Seiten machen das Buch auch für Schüler zugänglich, die sonst kaum lesen. Nicht nachvollziehbar ist für mich die Reaktion der Erwachsenen. Obiges Zitat stammt von Lennarts Vater nach dem ersten größeren Alkoholexzess des Sohnes. Seine Mutter sieht das allerdings völlig anders.

    Gut wird herausgearbeitet, wie das Abgleiten nach und nach geschieht und dafür alte Freundschaften gekappt werden.

    Das Cover weckt Interesse.

    Positiv möchte ich außerdem das Vorwort der Autorin erwähnen, das ein guter Einstieg in die Geschichte ist.

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

    Kommentare: 2
    51
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks