Anni Deckner

 3.8 Sterne bei 105 Bewertungen
Autorin von Leuchtturmtage, Friesenglück: Ein Nordsee-Roman und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anni Deckner

Anni Deckner, geboren 1961 in Winnert bei Husum, lebt mit ihrer Familie in Hanerau-Hademarschen. Ihre Liebe zur »Grauen Stadt am Meer« kann man in ihren Werken spüren. Die kreative Luft des Nord-Ostsee-Kanals inspiriert die Autorin genau wie damals den berühmten Dichter Theodor Storm, der an diesem Ort seinen Schimmelreiter zu Papier brachte. Ihre Leidenschaft zum Schreiben entwickelte sich schon in früher Jugend, ihr erstes Buch »Heimathafen Husum« erschien jedoch erst im März 2014, gefolgt von »Knocking Out« 2015. In ihrer Freizeit geht die Autorin gern mit ihrem Mann auf Reisen. Ihr Beruf und gleichzeitig Berufung ist ihre Arbeit bei der Kirchengemeinde Hanerau-Hademarschen.

Neue Bücher

Die Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman
 (2)
Neu erschienen am 01.10.2018 als E-Book bei Forever.
Die Krabbenfischerin
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Forever .

Alle Bücher von Anni Deckner

Sortieren:
Buchformat:
Anni DecknerLeuchtturmtage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leuchtturmtage
Leuchtturmtage
 (42)
Erschienen am 18.11.2016
Anni DecknerFriesenglück: Ein Nordsee-Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Friesenglück: Ein Nordsee-Roman
Friesenglück: Ein Nordsee-Roman
 (29)
Erschienen am 07.08.2017
Anni DecknerDie Sehnsucht der Inselärztin: Ein Nordseeroman (Ein Nordsee-Roman 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Sehnsucht der Inselärztin: Ein Nordseeroman (Ein Nordsee-Roman 3)
Anni DecknerSylter Meeresrauschen: Ein Nordsee-Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sylter Meeresrauschen: Ein Nordsee-Roman
Sylter Meeresrauschen: Ein Nordsee-Roman
 (2)
Erschienen am 06.11.2017
Anni DecknerSylter Meeresrauschen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sylter Meeresrauschen
Sylter Meeresrauschen
 (2)
Erschienen am 01.12.2017
Anni DecknerDie Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman
Die Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman
 (2)
Erschienen am 01.10.2018
Anni DecknerBarfuß am Strand
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Barfuß am Strand
Barfuß am Strand
 (2)
Erschienen am 17.11.2017
Anni DecknerLeuchtturmtage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leuchtturmtage
Leuchtturmtage
 (1)
Erschienen am 17.11.2017

Neue Rezensionen zu Anni Deckner

Neu
Dreamworxs avatar

Rezension zu "Die Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman" von Anni Deckner

Treffpunkt Kutter Helene
Dreamworxvor 14 Tagen

Die 40-jährige Swantje lebt mit ihrer Mutter und ihrer älteren Schwester Dana zusammen in einem Haus auf Büsum. Sie ist Krabbenfischerin und fährt mit ihrem Kutter Helene tagein tagaus als einzige Frau unter lauter Männern auf die See hinaus, um so ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Swantje kann sich ein anderes Leben gar nicht vorstellen, sie liebt es geradezu, auch wenn sie sich zwischen all den alten Seebären behaupten muss. Bei einem Sturm wird sie von Jannis gerettet, der für die Seenotrettung arbeitet, und bei dem ihr Herz schon länger schneller schlägt, wenn sie auf ihn trifft. Immer öfter kreuzen sich ihre Wege. Doch auch daheim ist einiges los, denn ihre dritte Schwester Mia zieht nach einer zerplatzten Beziehung von Berlin wieder zurück auf die Insel und ihre Mutter rückt auch so nach und nach mit einigen Geheimnissen heraus, die alle drei Mädels so nicht erwartet haben. Ganz schön viel los auf Büsum, aber da war ja auch noch die Liebe…

Anni Deckner hat mit ihrem Buch “Die Krabbenfischerin” einen unterhaltsamen Roman vorgelegt. Der Schreibstil ist flüssig und nimmt den Leser direkt mit an Bord der Helene an Swantjes Seite, um mit ihr nicht nur einen Sturm auf See zu überstehen. Die Autorin schildert die Fahrten auf See und an Deck des Bootes so bildreich, dass der Leser schnell selbst das Gefühl hat, eine Ölhaut anzuhaben und die Gischt und die salzige Seeluft auf dem Gesicht zu spüren. Die eingeschobenen Rückblenden, die vom Kennenlernen zwischen Swantjes Mutter und Vater erzählen, lockern die Handlung in sich auf und geben dem Leser einen guten Überblick über die Familienverhältnisse. Dabei lässt die Autorin Stück für Stück wie bei einem Puzzle ein gut gehütetes Familiengeheimnis platzen. Auch der Zusammenhalt zwischen den Fischern (mit einer Ausnahme) und innerhalb der Familie ist wunderbar beschrieben.

Die Charaktere sind liebevoll ausgestaltet und in Szene gesetzt worden. Sie alle besitzen individuelle Eigenheiten und lassen sie menschlich und authentisch wirken. Swantje ist eine sympathische Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und sich gegen alles und jeden behauptet. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und scheut sich auch nicht vor harter Arbeit. Sie liebt ihre Familie und hat für alle und jeden ein offenes Ohr. Heimlich träumt sie noch von der Liebe, auch wenn sie sich diese Gedanken nicht oft erlaubt. Jannis ist ein freundlicher Mann, der oft Swantjes Nähe sucht. Er ist hilfsbereit und unterstützt alles und jeden. Heinrich ist ein alter See- und Brummbär, der mit Frauen zur See nichts anfangen kann. Dana und Mia gehen mit ihrer Schwester Swantje durch dick und dünn. Swantjes Mutter hat schon so einige Tiefschläge einstecken müssen und hütet schon so lange ein Geheimnis, dass sie Angst hat, dieses ans Tageslicht zu bringen.

“Die Krabbenfischerin” ist ein unterhaltsamer Roman über Zusammenhalt, Familie und die Liebe - nicht nur zur See. Wer sich auf der heimeligen Couch eine Prise Seeluft gönnen möchte, der ist hier genau richtig. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung für kurzweilige Stunden.

Kommentieren0
3
Teilen
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Die Krabbenfischerin: Ein Nordsee-Roman" von Anni Deckner

Nordseefeeling mit einem Hauch Liebe, aber vielen Klischees
katikatharinenhofvor 17 Tagen

Swantje steht mit beiden Beinen fest im Leben und beweist jeden Tag, dass sie als Frau auf dem eigenen Krabbenkutter Wind und Wetter strotzt. Nichts kann sie so leicht aus der Bahn werfen. 
Während eines heftigen Sturm muss sie von der Seenotrettung Hilfe annehmen und Jannis, ihr attraktiver Retter. bringt sie sicher wieder in den Heimathafen. Doch Swantje hat nach einer bitteren Enttäuschung eigentlich der Liebe abgeschworen...eigentlich....

Anni Deckner hat mit ihrem neusten Roman eine Geschichte geschrieben, die mich ein wenig gespalten zurück lässt. Auf der einen Seite gefällt es mir sehr gut, wie sich Swantje als Frau in der Männerdomäne der Krabbenfischerei behauptet und sich nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Auf der anderen Seite sind es aber eben genau diese Klischees der Männerwelt, gegen die sie ankämpfen muss, die mir ein wenig den Nerv rauben. Die Bärbeißigkeit der alteingesessenen Fischer ist schon manchmal recht grenzwertig und ich frage mich, ob das in einem Liebesroman so sein muss ?
Ansonsten ist die Geschichte sehr unterhaltsam, das Gefühlskarussell dreht sich munter und man kann Swantjes Gedanken sehr schön folgen. 
Sehr gelungen finde ich die bildhaften Beschreibungen der Nordseelandschaft - es ist fast so, als könnte man die Möwen schreien hören und das Salz der Nordseeluft auf den Lippen schmecken.
Die Botschaft hinter der Geschichte, nämlich, dass es sich immer lohnt, an seine Träume zu glauben  wird schön transportiert und so kann man ein paar nette Stunden auf der heimischen Couch verbringen und Nordseefeeling genießen. Leider bleibt das Buch aber nur ein netter Zeitvertreib für zwischendurch und hebt sich nicht wirklich aus dem großen See der Liebesromane ab.

Herzlichen Dank an den Verlag für die kostenfrei Bereitstellung dieses Leseexemplares. Diese Tatsche hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

#DieKrabbenfischerin #NetGalleyDE

Kommentieren0
6
Teilen
Miroqus avatar

Rezension zu "Leuchtturmtage" von Anni Deckner

Das Wahre Leben
Miroquvor 2 Monaten

Stella ist eine Frau in den besten Jahren nach 15 Ehejahren verlässt ihr Mann sie und schmeißt sie aus dem gemeinsamen Haus. Alles liegt in Scherben, Kurzerhand macht sie sich auf den weg zu ihrem Bruder, der den elterlichen Hof betreibt. 

Auf dem Weg dort hin nimmt sie einen Anhalter mit, der sehr von ihr angetan ist. 
Ein ungeplanter auf enteilt auf einem Campingplatz, lässt es zwischen den beiden knistern. 
Auf dem Hof angekommen ist die Freude riesig, als sie dann noch auf einen alten Schulfreund trifft, der dann auch noch zeigt das er sie toll findet ist sie hin und her gerissen. 
Für ihr gebrochenes Herz natürlich was tolles, gerade weil nicht nur ein Mann sondern gleich zwei ein Auge auf sie geworfen haben. 
Wer wird Ihr Herz erobern? 

Leider hatte ich so meine Probleme beim lesen, was ich sehr schade fand, da die Story mich sehr angesprochen hat. Mich konnte das Buch nicht wirklich überzeugen, obwohl der Schreibstil sehr angenehm war. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Anni Deckner im Netz:

Community-Statistik

in 86 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks