Anni Stern-Braunberg K. u. k. Kuriosa

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „K. u. k. Kuriosa“ von Anni Stern-Braunberg

Unbekannte Anekdoten und kuriose Geschichten aus der Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie – die gibt es tatsächlich noch, und der Autorin, einer betagten Wiener Buchhändlerin, ist es hoch anzurechnen, sie zusammengetragen, recherchiert und vor dem Vergessen bewahrt zu haben. Nicht nur Kronprinz Rudolf, Radetzky, Tegetthoff und Alexander Girardi sind die Protagonisten. Auch welche – verbürgten! – Streiche einst die angehenden Militär-Akademiker ausheckten, was sich im „Café al Corso“ in Görz zutrug und was Lenin mit dem Demel verbindet, wird uns hier berichtet. Berühmte Duelle, das Leben der Offiziere in Galizien und der „ärarischen Töchter“ in der Garnisonstädten, die Vorfälle bei einer Kaiserparade auf der Schmelz sowie die Geschehnisse einer Sommernacht in Mostar werden nebst vielem anderen geschildert. Dabei geht es der Autorin nicht nur um das Komische und oft Groteske mancher Situationen, sondern ebenso um die atmosphärische Schilderung vom Leben der Menschen zur Kaiserzeit, ob Aristokrat oder Vorstadtmädchen. Unvergleichlich dichte Bilder gelingen ihr da, die das Büchlein über das Vergnügen an den Anekdoten hinaus zum literarischen Lesevergnügen werden lassen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks