Sitz, Platz, Plätzchen

von Annie England Noblin 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Sitz, Platz, Plätzchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchgespensts avatar

Ein warmherziger, liebevoller Weihnachtsroman.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sitz, Platz, Plätzchen"

Übergewichtig, niedergeschlagen und nicht mehr der Jüngste – Brydies neuer Mitbewohner, der Mops Teddy Roosevelt, bringt ihr Leben ganz schön durcheinander. Als würden eine anstrengende Scheidung und ein plötzlicher Umzug nicht schon genügen. Doch dann hat Brydie eine Idee: Warum nicht ihre Backkünste mit ihrem neu erworbenen Wissen über Hunde kombinieren und ein Café für Hund und Herrchen eröffnen? Sie will ganz neu anfangen und sich vielleicht sogar irgendwann noch einmal verlieben …

Annie England Noblins Geschichte über Neuanfang ist voller farbenfroher Helden und dabei gleichzeitig unbeschwert und lebensbejahend. Die Leser erwartet ein absolut süßer Genuss! – USA Today

Wer dieses Buch verschlungen hat, wird unbedingt noch mehr von Annie lesen wollen. – Library Journal

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956498367
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.10.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    zauberblumes avatar
    zauberblumevor 9 Tagen
    Eine wunderschöne Geschichte zum Träumen!

    "Sitz, Platz, Plätzchen" ist der erste Roman, den ich von der amerikanischen Autorin Annie England Noblin gelesen habe. Die Autorin hat mich mit ihrer Geschichte total begeistert.

    Der Inhalt: Nachdem Brydie von ihrem Mann bitter enttäuscht wurde, ihre Ehe am Ende ist und zu guter Letzt ihre geliebte Bäckerei verkauft wird, braucht sie einen Neuanfang. Und was eignet sich besser dafür als ein Ortswechsel.  Brydie zieht zu ihrer besten Freundin, doch leider herrscht hier Platzmangel. Und als sich die Gelegenheit bietet mietfrei in eine tolle Wohnung einzuziehen, schlägt sie zu. Leider hat das ganze nur einen Haken. Sie muss sich um den übergewichtigen, niedergeschlagenen Mops der Besitzerin, der leider auch nicht mehr der jüngste ist, kümmern. Außerdem muss sie mit Teddy Roosevelt die alte Dame einmal wöchentich im Altenheim besuchen. Am Anfang hat Brydie alle Hände voll zu tun. Doch mit der gewöhnen sich die beiden aneinander und der Mops bringt Brydie sogar auf eine neue Geschäftsidee.....

    Einfach klasse! Der Schreibstil der Autorin hat mich total begeistert, ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Und Teddy Roosevelt hätte ich am liebsten sofort adoptiert. Die kleinen schnarchenden und sabbernden Kerl muss man doch einfach gern haben. Und unsere Protagonistin Brydie habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie hat es ja wirklich nicht leicht, plötzlich vor dem nichts zu stehen. Aber Brydie ist eine Kämpfernatur. Ich sehe sie direkt vor mir, wie sie in ihrer neuen Wohnung einzieht und der Mops und sie sich aneinander gewöhnen müssen. Und dann ist da ihre sympathische Freundin Elliot, auf die sie sich immer verlassen kann, obwohl diese ja mächtig viel um die Ohren hat. Gerne habe ich Brydie und Teddy auf ihren Besuchen ins Altenheim begleitet. Berührende Szenen, wenn Teddy auf sein Frauchen getroffen ist. Und zu guter Letzt taucht auch ein neuer Mann in Brydies Leben auf. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten scheint sich ja etwas anzubahnen, doch Brydie scheint in der Liebe kein Glück zu haben. Doch wenn das nicht das ständige Knister wäre, dass zwischen Brydie und Natan herrscht. Doch leider gibt es auch einige traurige Momente in der Geschichte, die mir ein paar Tränen entlockt haben. Doch ab und an gab es auch etwas zum Schmuzeln. Und dann die Leideschaft mit der Brydie die ganzen Hundekekse bäckt. Ich sehe ihr Strahlen frömlich vor mir. Und die Vierbeiner sind ja restlos begeistert. Man findet ja die tollen Rezepte, die zum Nachmachen einladen, am Ende des Buches.

    Für mich ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat. Ein herrliches Lesevergnügen. Das Cover ist ja auch ein echter Hingucker, wer kann da noch widerstehen? Selbstveständlich vergebe ich gerne 5 Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    SanneLs avatar
    SanneLvor 20 Tagen
    Brydieund Theodor Roosevelt

    Brydie trifft Theodor Roosevelt. Nein, nicht DEN und nicht freiwillig. Teddy ist ein Mops in einem großen, schönen Haus, Brydie sucht ein Dach über dem Kopf und hat weder Geld noch Job noch Mann. Das Mopsfrauchen liegt im Altenheim und schlägt vor, dass Brydie mietfrei wohnen darf, wenn sie Haus und Hund versorgt. Das tut sie und findet sogar einen Job in ihrem Beruf, in einem Großmarkt in der Bäckerei. Nur Nachtschicht, das ist hart. Die Kollegen aber sind nett, die Besuche bei der alten Dame erfolgen regelmäßig und der betreuende Arzt ist ein Schnittchen. Sogar einen Hund hat er, also trifft man sich im Hundepark. Brydie jedoch ist noch nicht über ihren Exmann hinweg und über den Tod ihres geliebten Vaters auch nicht. Dazu kommt Krach mit ihrer Mutter. Zoff mit Nathan, dem Arzt. Backen ist für sie Stressbewältigung, also bäckt sie, was das Zeug hält. Für Menschen und Hunde. Ihre Kreationen sind sehr beliebt. Eigentlich ist das Ende vorhersehbar, aber der Weg dorthin wird von Annie England Noblin ( aus dem Amerikanischen übersetzt von Inken Wahlstorff) liebevoll geschildert. Leicht schrullige Hundebesitzer sind anschaulich beschrieben. Persönliche Gedanken, Problembewältigung, Neuanfang werden glaubhaft dargelegt. Die Heldin wirkt natürlich, aus dem Leben gegriffen und ist sehr sympathisch. Unterhaltsame Lektüre aus dem Mira Taschenbuch Verlag ( Harper Collins).

    Kommentieren0
    39
    Teilen
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Ein warmherziger, liebevoller Weihnachtsroman.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MIRA-Taschenbuchs avatar

    „Annie England Noblins Geschichte über Neuanfang ist voller farbenfroher Helden und dabei gleichzeitig unbeschwert und lebensbejahend. Die Leser erwartet ein absolut süßer Genuss!“              USA Today

    Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

     

    "Sitz, Platz, Plätzchen" von Anni England Noblin


    ein. Bitte bewerbt euch bis zum 20.09.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

    Zum Inhalt:

    Übergewichtig, niedergeschlagen und nicht mehr der Jüngste – Brydies neuer Mitbewohner, der Mops Teddy Roosevelt, bringt ihr Leben ganz schön durcheinander. Als würden eine anstrengende Scheidung und ein plötzlicher Umzug nicht schon genügen. Doch dann hat Brydie eine Idee: Warum nicht ihre Backkünste mit ihrem neu erworbenen Wissen über Hunde kombinieren und ein Café für Hund und Herrchen eröffnen? Sie will ganz neu anfangen und sich vielleicht sogar irgendwann noch einmal verlieben …

    Du möchtest "Sitz, Platz, Plätzchen" von Anni England Noblin lesen?

     

    Dann bewirb dich jetzt bis zum 20.09.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

    Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch!

    Abacaxis avatar
    Letzter Beitrag von  Abacaxivor 10 Stunden
    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor 2 Monaten
    Weihnachten und Hunde - meine Lieblings-Liebesromankombination. Da kann ich nicht widerstehen!
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks