Annie M.G. Schmidt Die geheimnisvolle Minusch

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die geheimnisvolle Minusch“ von Annie M.G. Schmidt

Sie schnurrt, schläft am liebsten in einem Pappkarton und hat eine ausgesprochene Vorliebe für Heringe – das ist Minusch, die aussieht wie ein rothaariges »Fräulein«, in Wirklichkeit aber eine verwandelte Katze ist. Für Tibbe, den schüchternen Redakteur der Lokalzeitung, ist Minusch die Rettung. Von ihr erfährt er sämtliche Neuigkeiten des Städtchens, die sich die Katzen nachts auf den Dächern erzählen. Auf einmal weiß Tibbe so viel Interessantes zu berichten, dass er zum Starreporter aufsteigt. Als er aber durch Minusch von den üblen Machenschaften des Fabrikbesitzers Ellenmaß erfährt, gerät er in eine Zwickmühle: Soll er davon berichten, auch wenn es nur Katzen als Zeugen gibt?

Ich finde dieses kätzische Buch genial.

— Naturchind
Naturchind

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die geheimnisvolle Minusch" von Annie M.G. Schmidt

    Die geheimnisvolle Minusch
    GeschichtenAgentin

    GeschichtenAgentin

    26. March 2007 um 16:43

    Unspektakulär und schön.
    Ein Lokalreporter, der viel zu schüchtern für seinen Job ist, lernt Minusch kennen. Sie erzählt ihm alle wichtigen Neuigkeiten der Stadt. Was er nicht weiß: Nachts verwandelt sich Minusch in eine Katze (deswegen hat sie auch tagsüber ein paar seltsame Angewohnheiten) und nachts erfährt sie von den anderen Katzen auf den Dächern und hinter den Mülltonnen alle Neuigkeiten.