Annie Stone Küss mich, Minnie!

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss mich, Minnie!“ von Annie Stone

Zehn Jahre lang waren Minnie und Ryder ein Paar. Als er vor einem halben Jahr Schluss gemacht hat, ist ihre Welt zusammengebrochen. Als sie auch noch erfährt, was der Grund ist, muss sie sich festklammern, um nicht unterzugehen. Wie soll man auch damit leben, dass man ein Monster ist? Anstatt sich aufzugeben, beginnt sie ein neues Leben, was gar nicht so leicht ist, denn alles hatte sich nur um ihn gedreht. Auch, wenn alles ganz dunkel ist, flackert irgendwo immer ein Licht. Und wenn es strahlend blaue Augen sind … *** Dies ist eine Kurzgeschichte mit 32.000 Worten, ca. 100 Taschenbuchseiten. Sie kann als Einzelband gelesen werden, aber wenn man mehr Kontext möchte, empfiehlt sich folgende Lesereihenfolge: 1. Küss den Cowboy 2. Küss das Cowgirl 2.5 Küss mich, Minnie! 3. Küss die Ranchhand (erscheint 2017) Es gibt keinen Cliffhanger.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Seiten einer Medaille

    Küss mich, Minnie!
    dorothea84

    dorothea84

    19. August 2017 um 09:58

    Zehn Jahre lang waren Minnie und Ryder ein Paar. Doch dann Ryder Schluss ohne zu sagen warum. Minnie´s Welt bricht zusammen und dann bekommt sie doch noch raus, weshalb er Schluss macht un sie verliert ihr Selbstbewusst sein. Eine Geschichte die einen zum Nachdenken anhält und trotzdem einen schön unterhält. Minnie Mouse muss Erwachsene werden und sich selbst finden. Das ist schwer, wenn man sein Leben lang Freundin war. Die einzige Stärke die große Klappe ist. ;) Jede Story hat zwei Seiten, zwei Gesichter, jeder erlebt es anders. Ryder´s Seite bzw Geschichte kennen wir. Jetzt ist Minnie dran, man mag sie und erlebt wie sie sich selbst hinterfragt, ihre Reaktionen, ihre Motive. Das ist an dieser Geschichte das so interessante. Natürlich muss man genau dann den Traummann treffen, sonst wird das etwas langweilige. Doch sehr faszinierend geschrieben und genau die richtige Länge. Eine Kurzgeschichte über die andere Seite der Medaille. 

    Mehr
  • Eine Geschichte die mich zum nachdenken angeregt hat :-D

    Küss mich, Minnie!
    Muhadib

    Muhadib

    27. July 2017 um 21:38

    Diese Geschichte ließ mich von der ersten Seite an darüber nach denken, wie meine Beziehung aussieht.Ryder und Minnie waren ja 10 Jahre zusammen, tja da gibt es kein verliebt sein mehr wie am ersten Tag. Nachdem Ryder Minnie einiges an den Kopf schmeißt, ratterte mein Kopf und ich musste überlegen, ob ich auch so bin :-DMinnie tat mir da so leid.Ryder ist für mich ein Arsch :-D so gemein. Cameron ist ein witziger Kerl der mir sofort sympathisch war.Wie unterschiedlich ein Paar ihre Beziehung sieht ,kann man in diesem Buch lesen, wie wichtig Kommunikation und auch mal Streit in einer Beziehung sein kann.Oder auch wie einfach man es sich in einer Beziehung machen kann. Wie schnell alles was man sagt auf eine Goldwaage gelegt wird, obwohl man es ja gar nicht so meint.Ich muss gestehen, ein bisschen fand ich mich selbst in dieser Geschichte wieder.Ich habe selber darüber nach gedacht, wie oft ich meinem Partner nach so vielen Jahren Beziehung noch was gutes sage oder ich liebe dich. Ich bemerkte das es im Alltag dann doch viel zu häufig untergeht. Obwohl man es sich ja ganz anders wünscht.Mich hat das Buch sehr zum nachdenken angeregt. Mich zum lachen gebracht.

    Mehr
  • "Hey, das ist Minnie Mouse!"❤

    Küss mich, Minnie!
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    22. July 2017 um 20:45

    Eine süsse Novelle, die aber auch zum Nachdenken anregt.Kommunikation ist alles, das merkt auch Minnie, als Ryder nach zehn gemeinsamen Jahren Schluss macht.Der Trennungsgrund reißt ihr den Boden unten ihren Füßen weg.Ein Neuanfang muss her, doch wie, wenn man alles in Frage stellt?"Jeder hat gute und schlechte Seiten, wichtig ist nur, dass die guten Seiten immer die Oberhand behalten.""...- laut und witzig und bossig -, dann mag ich dich am liebsten." ;-)Ich mag Minnie sehr und habe mit ihr gefühlt.Wie immer ein wunderbarer Schreibstil. ❤Danke für diesen Lesegenuß.Sehr empfehlenswert!❤

    Mehr