Neuer Beitrag

stefan-m-fischer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Bücherfans!

Wer hat Lust auf eine amüsante Sommerlektüre? Wir verlosen 20 e-Books für die offizielle Leserunde von "Traummänner und andere Hirngespinste" von Annika Bühnemann und Anna Fischer (Pseudonym von Stefan M. Fischer).

Klappentext:

~ Eine Liebeserklärung an das Leben ~


Die Mittdreißigerin Marietta begegnet nach einem Unfall endlich dem Mann fürs Leben. Als sich der vermeintliche Traummann mal wieder als absoluter Mistkerl entpuppt, will sie ihn vor die Tür setzen. Doch es stellt sich heraus, dass er nur eine Halluzination ist. Noch dazu eine äußerst nervige, die ohne fremde Hilfe nicht loszubekommen ist. Der Hypnocoach Paul macht ihr in unkonventionellen Therapiestunden klar, dass nur die wahre Liebe sie von ihrem Hirngespinst heilen kann.
Aber wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man bislang nur enttäuscht worden ist und der Liebe abgeschworen hat?

-> Leseprobe

-> Auf Amazon

Teilnahmebedingungen:

  1. Euch gefällt die Leseprobe und ihr schreibt in ein, zwei Sätzen warum ihr teilnehmen wollt!
  2. Ihr beteiligt euch rege an der Leserunde, die ab 10. bis 24. August stattfinden wird.
  3. Ihr gebt bei eurer Bewerbung an, ob ihr epub oder mobi haben möchtet.
Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer und regen Austausch sehr freuen!

Autoren: Annika Bühnemann,... und 1 weiterer Autor
Buch: Traummänner und andere Hirngespinste

Cat-Parker

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen weil ich gerne wissen möchte wie es weiter geht.
Das E-Book hätte ich gerne als MODI

Viele Grüße

Gretchen82

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh, dass hört sich ja nach einen lustigen und abwechslungsreichen Geschichte an.
Ich bin gespannt, wie Marietta mit ihrer Halluzination umgeht.
Ich möchte gerne bei der Leserunde mitmachen und das Ebook im Mobi Format gewinnen.

Beiträge danach
143 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wuschelchen99

vor 3 Jahren

7. Kapitel bis 13. Kapitel

Noch immer ist Marietta der Meinung, mit Hannes zusammen zu sein. Doch sie erwischt ihn mit der Nachbarin und macht ihm im Krankenhaus eine Szene. Der gute Doc weiß von nichts... Ihr Psychologe bestätigt ihr, dass alles nur eine Halluzination ist. Nun heißt diese Hirni und begleitet Marietta leider auf Schritt und Tritt. Na ob das gut gehen kann...

Wuschelchen99

vor 3 Jahren

14. Kapitel bis 19. Kapitel

Trudis Wunsch nach einem Ausflug ans Watt kommt Marietta gern nach. Eine schöne Freundschaft finde ich. Marietta holt die Gitarre vom Dachboden und spielt ihrem Psychotherapeuten Paul vor, der sehr gerührt ist.
Ein Wiedersehen und Essen mit Hannes läuft super gut. Hirni immer schön im Schlepptau. Als sie Paul davon erzählt, regiert dieser angepisst. Da steckt doch mehr dahinter!

Wuschelchen99

vor 3 Jahren

20. Kapitel bis Epilog

Ein neues Date mit Hannes, das anders läuft, als Marietta dachte, denn er steht auf No-Sex, bevor eine Beziehung steht. Auch sonst ist er ganz schön spießig. Das passt nicht zu Marietta. Und wie ich dachte, Paul ist verknallt in Marietta. Paul kann ihr das bieten, was sie braucht, auch sie liebt ihn. Zum Glück erkennt sie das noch rechtzeitig und schickt Hannes in die Wüste. Nicht ohne Abschiedsgeschenk: Ein weibliches Hirni!!! Welch ein Brüller!

Wuschelchen99

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Danke, dass ich mit lesen durfte. Auch wenn ich durch den Urlaub und das Chaos zuvor spät dran bin. Es hat einfach nur Spaß gemacht.

http://www.lovelybooks.de/autor/Annika-B%C3%BChnemann/Traumm%C3%A4nner-und-andere-Hirngespinste-1105059028-w/rezension/1111680723/

http://www.amazon.de/review/R1W2D9SAKC1DBO/ref=cm_cr_rdp_perm

stefan-m-fischer

vor 3 Jahren

Ach ist das lieb! Vielen herzlichen Dank, liebes Wuschelchen!

Solengelen

vor 3 Jahren

20. Kapitel bis Epilog
Beitrag einblenden

Marietta und Hannes? Obwohl so nicht geplant, geht es Marietta nur bei einem Menschen wirklich gut. Hier kann sie sein, wie sie ist. Und das ganz ohne Hirni. Die große Liebe braucht kein Hirngespinst. Liebe Annika, danke, dass ich Marietta, Hirni und Co kennen lernen durfte.

Solengelen

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Rezension
Marietta liebenswert chaotisch. Während sie überlegt sich zu trennen, steht er mit dem gepackten Koffer da und geht. Ein paar Sachen lässt er da. Trudi, die Freundin ihrer verstorbenen Mutter, ist der Knaller. Sie hat immer ein offenes Ohr für sie und einen gutaussehenden Arzt, der Mariettas Blut in Wallung bringt. Marietta im vermeintlichen Glück, oder eben auch nicht. Ohne Mann geht es nicht, oder? Aber welcher ist der richtige? Wie erkennt man die wahre Liebe? Wie entscheidet sich Marietta letztendlich? Der leichte bildhafte Schreibstil hat mich sofort in die Geschichte gezogen. Lustige Passagen wie z. B. die Krankenhaus Szene waren einfach köstlich, jedenfalls für den Leser. Wie beantwortet Marietta die Fragen? Macht sie ihre "Hausaufgaben"? Die Halluzinationen erinnert mich an "Mein Freund Harvey" ein uralter Schinken mit einem großen weißen Hasen. Hier haben die Autorinnen eine Geschichte über Freundschaft, Irrtümer, Fragen und die Liebe erzählt. Eine leichte feine Lektüre zum genießen. Nochmals vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks