Annika Büsing

 4,3 Sterne bei 84 Bewertungen
Autor*in von Nordstadt, Koller und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Annika Büsing, geboren 1981, lebt in Bochum, wo sie an einem Gymnasium unterrichtet. Sie hat evangelische Theologie und Germanistik in Dortmund studiert und einige Zeit auf Island und in Hamburg verbracht. Für Nordstadt (2022), ihren ersten Roman, wurde sie mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet und war für den Debütpreis des Harbour Front Literaturfestivals sowie den Bayerischen Buchpreis nominiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Annika Büsing

Cover des Buches Nordstadt (ISBN: 9783969990643)

Nordstadt

 (46)
Erschienen am 10.05.2022
Cover des Buches Koller (ISBN: 9783969991961)

Koller

 (23)
Erschienen am 27.03.2023
Cover des Buches Nordstadt (Steidl Pocket) (ISBN: 9783969991954)

Nordstadt (Steidl Pocket)

 (15)
Erschienen am 23.02.2023

Neue Rezensionen zu Annika Büsing

Cover des Buches Nordstadt (ISBN: 9783969990643)
dunis-lesefutters avatar

Rezension zu "Nordstadt" von Annika Büsing

Liebe und Wut
dunis-lesefuttervor 2 Monaten

Es gibt Menschen, die treten in ein Leben und bleiben, egal, ob sie bleiben. So wird wohl Boris für Nene sein.

Sie begegnet ihm im Schwimmbad zum ersten Mal. Dort arbeitet sie als Schwimmmeisterin. Boris Körper ist durch Kinderlähmung versehrt. Doch das soll kein Grund für irgendwas sein, schon gar nicht für Liebe. Nenes Seele ist durch ihren gewalttätigen Vater versehrt. Und auch das soll kein Grund für irgendwas sein. Schon gar nicht für Wut.

Und so treffen die beiden aufeinander und eine wunderbar leichte und doch kantige Liebesbeziehung beginnt. Die Ungläubigkeit über das, was gerade passiert steht im Mittelpunkt dieser Geschichte. Sie kommt, sie geht aber tief drin bleibt sie.


Annika Büsing hat einen Text geschaffen, der sich in meinen Ohren wie Musik anhört. Der Singsang, der wunderbaren Bilder, gepaart mit den harten, teilweise beiläufigen Schilderungen von Gewalt, bilden einen ganz eigenen Rhythmus. Teilweise hörte ich ein leichtes flöten, wenn Nene wunderschöne Bilder in meinen Kopf projiziert. Manchmal gibt es Paukenschläge von Boris, die einen auf dem Boden der Tatsachen runter holen. Das Ganze ist so wunderbar komponiert, dass ich das Gefühl hab einem besonderen Musikstück gelauscht zu haben.


Zu schnell war es vorbei. Aber hätte es länger gedauert wäre es vielleicht nicht so ein Meisterwerk

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Koller (ISBN: 9783969991961)
ins_lebenlesens avatar

Rezension zu "Koller" von Annika Büsing

Es sind die Zufälle, das Unbeabsichtigte, sagen wir einfach DAS LEBEN, das die tiefsten Spuren hinterlässt
ins_lebenlesenvor 3 Monaten

Jahrelang dümpelst Du durch Deinen Teich mit all Deinen Grenzen, Glaubenssätzen und Schutzmauern und plötzlich – in diesem Fall in einem Park in Leipzig – tritt jemand in Deinen Weg und alles ist anders. Du lässt alles stehen und liegen und tust das Mutigste, was Du je getan hast. Es sind die Zufälle, das Unbeabsichtigte, sagen wir einfach DAS LEBEN, das die tiefsten Spuren hinterlässt.

Koller platzt mit seiner ganzen Präsenz, mit seiner behinderten Schwester, mit einer Ex-Freundin, die aber doch noch irgendwie seine Freundin ist, mit seiner ganzen brachialen Unbefangenheit und Unmittelbarkeit in das eher introvertierte Leben von Chris. Doch dass auch so einer mit überwältigenden Gefühlen und Unaussprechlichem zu tun hat, drückt sich in einer Flut von Tränen aus, die Kollers Gesicht in jedem stillen Moment überschwemmt.

Von Chris, dessen Perspektive wir einnehmen, erfahren wir nicht viel. Er ist verschlossen, nachdenklich, voller Skepsis und Selbstzweifeln und VERLIEBT. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und schwupp, sitzen die beiden in einem alten VW Polo und wollen eigentlich ans Meer. Doch da im Leben selten das passiert, was der Plan ist, beginnt ein wilder Roadtrip auf den Spuren von Kollers Leben durch Deutschland ohne Navi, Karte und Kompass.

Wow! Annika Büsing hat mich schon mit ihrem Debüt NORDSTADT überzeugt. Hier packt sie noch einen drauf. Sie übertrifft sich an Leichtigkeit, mit der sie spielerisch in Nebensätzen große Worte unterbringt. Während die Story scheinbar mühelos und mit viel Humor an Fahrt und Dynamik aufnimmt, gewinnen die Protagonisten mit jeder Seite an Tiefe. Wir driften von einer unerwarteten Wendung zur nächsten, teilweise wird es etwas absurd, aber das passt zu dem Trip. Gleichzeitig erzählt sie aber auch voller Wärme und Tiefe mit zarten Untertönen von Familie, Freundschaft, Geschwisterliebe, Homosexualität, Fragen von Schuld und Reue und von der langsam keimenden Liebe zwischen Chris und Koller.

Wer NORDSTADT geliebt hat, wird KOLLER lieben, vielleicht sogar mehr. Wer beide nicht kennt: das müsst Ihr ändern!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Nordstadt (ISBN: 9783969990643)
Maselis avatar

Rezension zu "Nordstadt" von Annika Büsing

Man kann sich die Liebe nicht aussuchen
Maselivor 3 Monaten

Nene ist in der Bochumer Nordstadt aufgewachsen. Ihre Kindheit und Jugend war schwierig, es gab wenig Liebe und viel Gewalt, besonders der Vater hat sie oft geschlagen, bis sein Alkoholproblem ihn ausgekickt hat. Die Mutter ist früh an Krebs gestorben ist und hat in Nene eine große Leere hinterlassen. Um mit ihrem Leben irgenwie zurecht zu kommen, hat sie das Schwimmen für sich entdeckt und die Ausbildung als Bademeisterin hat sie in sichere Bahnen gelenkt. Dann lernt Nene Boris im Schwimmbad kennen. Eri ist anders. Eine Kinderlähmung aufgrund fehlender Impfung hat sein Leben verpfuscht. Vielleicht ist seine Verletzlichkeit, die Nene fasziniert. Sie verliebt sich in ihn und es beginnt eine komplizierte Verbindung. 

Vorweg: eine durchaus attraktive Handlung mit interessanten Charakteren. Allerdings konnte mich zu keiner Zeit der Schreibstil ansprechen und eine Empathie mit Protagonisten hervorrufen - etwas das bei diesem Roman vonnöten ist um mit der Geschichte zurechtzukommen. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 108 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks