Annika Fechner

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(27)
(15)
(9)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider fehlt die Spannung

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    anra1993

    03. August 2017 um 17:35 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Ich finde, dass sich der Klappentext wirklich spannend anhört. Wie kann es sein, dass jemand nie schläft und weshalb sammelt jemand freiwillig Beerdigungen? Das Cover sagt mir leider gar nicht zu. Die Farben passen gut zur Geschichte, da sie etwas Trauriges an sich hat und das Leben von Ferdinand sehr trostlos ist. Der Rest ist leider überhaupt nicht mein Fall und sieht für mich etwas langweilig aus.Die Autorin schreibt zwar gut, allerdings fehlt mir das gewisse Etwas. Unter anderem das Bildliche und Fesselnde. Leider habe ich ...

    Mehr
  • Wunderschön!

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    cassandrad

    28. April 2017 um 21:31 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    So ansprechend der Titel des Buches ist, so wenig gefällt mir das Cover.Obwohl die Inhaltsangabe mich neugierig gemacht hat, habe ich einige Wochen gebraucht, bis ich mit dem kleinen Büchlein begonnen habe. Dann jedoch habe ich die Geschichte in fast einem Ruck durchgelesen.Ohne Kitsch und ohne große Worte schafft es dieses Buch bei ernsten Themen den richtigen Punkt zu treffen. Gleichzeit habe ich auch wahnsinnige Freude bei der Lektüre gehabt. Ich kann es nicht erklären - trotz ernster Thematik hat die Autorin eine solche ...

    Mehr
  • Von einem, der die Not zur Tugend macht

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    mehe

    15. April 2017 um 22:43 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Ferdinand hat ein Problem - er kann nicht schlafen, so sehr er auch möchte. Er probiert allerlei ,um wenigstens ein wenig Ruhe zu finden. Ein dienliches Mittel sind hier Zugfahrten und so pendelt er mit allen möglichen Tag- aber vor allem Nachtzügen quer durch die Republik. So lernt er viele neue interessante Menschen kennen - sollte man meinen. Die meisten Mitreisenden sind aber eher Nervensägen aber auch ein gutes Mittel zum Zweck. Mit ihren Ausführungen über ihr ganzes Leben lullen sie Ferdinand förmlich ein und verhelfen ihm ...

    Mehr
  • Echt mal was anderes und meist auch echt spannend.

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    Twin_Tina

    01. April 2017 um 20:10 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Trist und unscheinbar, so wirkt das Cover auf mich und ich muss zugeben, es gefällt mir auch nicht ganz so gut, aber eigentlich passt es zum Thema des Buches.Für micht beginnt die Story schon recht spannend und auch der Hauptprotagonist, wirkt auf mich von Anfang an, nicht unsympathisch. Er ist etwas geheimnisvoll und sicher auch etwas seltsam, aber für mich wirkte das nie irgendwie negativ. Auch erfährt man über ihn nicht all zu viel, da er sehr mit seinem Problem beschäftigt ist. Und auch Melissa wirkte auf mich zwar erst etwas ...

    Mehr
  • Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    Blaustern

    30. March 2017 um 12:22 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Ferdinand ist Mitte 40 und hat ein großes Problem. Er kann nicht schlafen. Nie. Obwohl er es so gern würde. Er kommt nicht zur Ruhe, der Körper kann somit keine neue Energie tanken, und er muss sich etwas überlegen, damit er überleben kann, denn er besteht nur noch aus Haut und Haaren. Alle möglichen Jobs bringen nichts. Irgendwann erkennt er, dass ihm Zugfahren gut tut, zur Ruhe kommen lässt, indem er fremden Gesprächen lauscht. Dabei lernt er die 16jährige Melissa kennen, denn ihr begegnet er öfters als einmal, und auch sie ist ...

    Mehr
  • Wenn aus Fremden Freund werden

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    Jezebelle

    28. March 2017 um 21:09 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Dieses Buch hat nicht nur einen interessanten Titel, der zumindest bei mir für Aufmerksamkeit sorgte, sondern auch einen gut durchdachten Plot. Ich war also lesebereit. Es ist in einer sehr schönen und präzisen Sprache geschrieben und lässt einen schmunzeln, nachdenken und weinen. Der an Schlaflosigkeit leidende Mann pflegt selbst eine genaue Sprachbetrachtung und nutzt seine guten Menschenkenntnisse, um durch das Zuhören bei Zugbekanntschaften eine Art Ermüdung zu erlangen, die ihn zumindest für kurze Zeit zur Ruhe kommen lässt. ...

    Mehr
    • 2
  • Eine ungewöhnliche Geschichte

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    ScheckTina

    28. March 2017 um 09:19 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Es ist eine sehr ungewöhnliche und auch traurige Geschichte. Am Anfang muss ich zugeben, dass ich richtig kämpfen musste und das Buch zu lesen. Ich finde es ist ein wenig Faad und Monoton geschrieben. Eine 17-jährige Tochter die ihre an Krebs erkrankte Mutter pflegt und für die keine Überlebenschance besteht. Da keiner von beiden sich traut über die bevorstehende Beerdigung zu sprechen, entscheidet sich Melissa andere Beerdigungen zu besuchen. Auf denen sie sich über Blumen, Grabrede, Gäste und, und, und informiert. Auf Ihren ...

    Mehr
  • Der Titel hält, was er verspricht

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    MissSophi

    25. March 2017 um 00:21 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Der Titel hat mich von Anfang an in den Bann gezogen und ich erwartete ein Buch, abseits der Normalität - ein Buch voller Magie und Zartheit und ich bin nicht enttäuscht worden.Annika Fechner gelingt es mühelos mit Sprache umzugehen. Sie lässt Bilder vor dem inneren Auge entstehen, die aussagekräftig und lebensfroh sind. Ihre Art, mit Worten zu spielen, hat mich sehr beeindruckt.Auch die Geschichte an sich: zwei Menschen, die so gar nichts miteinander zu tun haben, treffen aufeinander. So als hätten sich sich unbewusst gesucht ...

    Mehr
  • Eine ungewöhnliche Geschichte über eine besondere Freundschaft

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    nellsche

    21. March 2017 um 11:42 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    Ferdinand würde gerne schlafen, aber er kann nicht. Eva könnte schlafen, aber sie hat Angst. Und Melissa ist auf der Suche nach der perfekten Beerdigung. Ferdinand Schmelzer erscheint auf den ersten Blick wie ein normaler Mann Mitte Vierzig. Sein Leiden ist nicht sichtbar. Seit frühester Jugend leidet er unter absoluter Schlaflosigkeit, bei der auch die Ärzte ratlos sind. Nur in kurzen Ruhephasen, die er selbst Silentium nennt, kann er ein wenig Erholung finden. Die Phasen erreicht er, wenn er sich in Zügen die Geschichten ...

    Mehr
  • Zwei Außenseiter und eine tiefgehende Geschichte

    Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft

    xknutschix

    12. March 2017 um 16:10 Rezension zu "Ein Mädchen, das Beerdigungen sammelt und ein Mann, der niemals schläft" von Annika Fechner

    "Ein Mädchen das Beerdigungen sammelt und ein Mann der nicht schlafen kann" ist 2016 bei hansanord erschienen.Ferdinand Schmelzer ist Mitte 40 und hat ein Problem: Seit der Pubertät kann er nicht schlafen und bisher konnte ihm noch kein Arzt helfen. Melissa ist 16 und hat ein ausgefallenes Hobby: sie sammelt Beerdigungen. Die beiden lernen sich auf einer Zugfahrt kennen, die Ferdinand benötigt, um wenigstens ein wenig dämmern zu können. Im Laufe der Geschichte erfährt Ferdinand von Melissas todkranker Mutter, die Angst vor dem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks