Annika Harper Cornwall College - Wem kann Cara trauen?

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cornwall College - Wem kann Cara trauen?“ von Annika Harper

Das Nobelinternat „Cornwall College“ in England - und ein Mädchen mit einem Geheimnis ... Das altehrwürdige Cornwall College: Hier sind sie alle, die Kinder der Reichen und Schönen: protzige Prinzen und Glitzergirls, echte Stars und Dramaqueens ... Cara Winter hat sich auf dem Internat eingelebt. Ahnt Moritz, was sie verbirgt? Kann sie ihm vertrauen? Für Cara beginnen aufregende Zeiten: Zwischen verwöhnten Glamour-Girls, zuckersüßen Flirts und Matheunterricht muss sie lernen, ihren eigenen Weg zu gehen – und kommt einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur … Endlich da: der zweite Band der beliebten Internatsreihe! Internat, Geheimnisse, Freundinnen, Spannung und Humor - Willkommen im Cornwall College!

Interessant, aber nicht so spannend wie der erste Teil. Es fehlt irgendwas.

— Kady
Kady

Hat mich genauso gefesselt wie der erste Teil. Warte schon ungeduldig auf Band 3.

— Sassycaty
Sassycaty

Tolles Buch - für junge Mädchen, aber auch für alle anderen! ;)

— mii94
mii94

Schöne und lustige Geschichte, ich habe es sehr genossen, das Buch zu lesen!

— SailorCosmos
SailorCosmos

Eine spannende Forsetzung um Cara Winter und das Cornwall College mit den Kindern reicher oder berühmter Eltern.

— EmmyL
EmmyL

Cornwall College - Wem kann Cara trauen? ist ein toller zweiter Band der Reihe. Dieses Mädchenbuch hat Freundschaft, erste Liebe, Witz und k

— Buechertraum_
Buechertraum_

Es ist nicht viel passiert, sehr vorhersehbar.

— MadameEve1210
MadameEve1210

Dieses Buch ist eher etwas für 11 Jährige. Trotzdem fand ich es gut, es war einfach zu lesen.

— Bookeater17
Bookeater17

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wahnsinnsbuch für Jedermann!

    Cornwall College - Wem kann Cara trauen?
    mii94

    mii94

    06. July 2017 um 10:52

    Inhalt Das Nobelinternat „Cornwall College“ in England - und ein Mädchen mit einem Geheimnis ... Das altehrwürdige Cornwall College: Hier sind sie alle, die Kinder der Reichen und Schönen: protzige Prinzen und Glitzergirls, echte Stars und Dramaqueens ...Cara Winter hat sich auf dem Internat eingelebt. Ahnt Moritz, was sie verbirgt? Kann sie ihm vertrauen? Für Cara beginnen aufregende Zeiten: Zwischen verwöhnten Glamour-Girls, zuckersüßen Flirts und Matheunterricht muss sie lernen, ihren eigenen Weg zu gehen – und kommt einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur …Endlich da: der zweite Band der beliebten Internatsreihe! Internat, Geheimnisse, Freundinnen, Spannung und Humor - Willkommen im Cornwall College!CharaktereCara ist ein sehr liebes Mädchen. Sie ist sehr mutig und taff, außerdem entwickelt sie sich gut, wenn man sie mit der Cara Band 1 vergleicht. Des Weiteren ist sie sehr beherrscht und liebevoll. Cara ist immer noch ein wenig weltfremd und naiv, aber auch gutmütig.Pippa ist ein sehr neugieriges Mädchen. Sie ist sehr fröhlich und lustig. Außerdem ist sie sehr hilfsbereit und gelassen. Pippa ist auch ein sehr beschützendes Mädchen. Moritz ist ein sehr überheblicher Junge. Er ist ein ziemlicher Macho und Angeber, aber im nächsten Moment ist er dann wieder ein Gentleman. Moritz kann sehr fürsorglich und einfühlsam sein. Des Weiteren ist Moritz sehr sarkastisch und beschützend.Josh ist ein sehr spezieller Junge. Er ist sehr verklemmt und ernst. Außerdem ist er sehr aufmerksam und gleichzeitig verpeilt. Und Josh hat ein paar Anpassungsschwierigkeiten. Meine MeinungDer Schreibstil ist sehr locker und leicht. Des Weiteren ist es sehr abwechslungsreich und angenehm geschrieben. Die Kapitellänge ist perfekt und die Spannung, die die Autorin einbaut ist einfach nur genial! Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und konnte das Buch genießen. Der Inhalt hat mir auch sehr gut gefallen. Ich liebe es, dass die Bücher im Internat spielen und mir hat auch der Flug zur Schule sehr gut gefallen. Außerdem fand ich es toll, dass Cara und Co. nicht nur im Internat sind, sondern auch mal einen Ausflug nach London machen und dort eine Klassenausflug und eine Geburtstagsparty haben. Es geht auch um die Gruppendynamik und um Zicken.Zur AutorinAnnika Harper studierte Anglistik in Hamburg und London und arbeitet als Übersetzerin und in einem Chocolate Shop. „Cornwall College" ist ihr erster Roman. Sie lebt mit ihrem englischen Mann, zwei Kindern und drei Hunden in einem Cottage in Cornwall.EmpfehlungIch liebe dieses Buch. Holt es euch. Ich kann nur eins dazu sagen, ich brauche DRINGEND den 3. Band!

    Mehr
  • Internatsroman für verträumte Mädchen

    Cornwall College - Wem kann Cara trauen?
    EmmyL

    EmmyL

    15. May 2017 um 17:52

    Die Ferien sind vorüber und Cara darf auch weiterhin das Cornwall College besuchen. Allerdings ist sie nach der versuchten Entführung, noch misstrauischer geworden. Sie beobachtet ihre Umgebung sehr genau und stellt jedes höfliche Entgegenkommen in Frage. Auf dem Flugplatz begegnet ihr wieder der arrogante Moritz. Dieser fühlt sich ganz offensichtlich zu Cara hingezogen, aber meint er es wirklich ehrlich? Auf dem Schreibtisch ihres Anwalts entdeckt sie einen merkwürdigen Zettel und steht plötzlich vor der Frage, ob ihre Großmutter sie um ihr Vermögen betrügt. Schließlich ist da noch der rätselhafte neue Mitschüler, von welchem sie sich beobachtet und bedrängt fühlt. Vor Cara liegt wieder ein aufregendes neues Schuljahr, in welchem sie lernen muss eigene Entscheidungen zu treffen. Schlechte Erfahrungen und die Überfürsorglichkeit der Großmutter haben Cara in ein schreckhaftes, misstrauisches Mädchen verwandelt. Im Laufe der Handlung wird sie mutiger und lernt, dass Vertrauen immer mit einem Risiko behaftet ist. Das Buch ist spannend, witzig und romantisch. Cara erzählt chronologisch im Präsens ihre Erlebnisse in der Ich-Form. Einfache Sätze, leichter Erzählstil, lockere Wortwahl versprechen unkomplizierten Lesespaß zum Entspannen. Schriftgröße, Zeilenabstand und Seitengliederung sind so gewählt, dass auch kleine Lesemuffel motiviert werden. Jedes Kapitel wird mit einer passenden Überschrift, umrahmt von Herzchen und Sternchen eingeleitet. Auf dem schwarzen Cover sind viele glänzende und grüne Bildchen. Sie wirken wie wahllos aufgeklebte Sticker. Dieses Werk ist perfekt für verträumte Mädchen ab 11 Jahren.

    Mehr
  • Rezension zum Buch "Cornwall College- Wem kann Cara trauen?" von Annika Harper

    Cornwall College - Wem kann Cara trauen?
    Buechertraum_

    Buechertraum_

    01. May 2017 um 15:56

    Rezension zum Buch „Cornwall College- Wem kann Cara trauen?“ von Annika Harper Titel:Cornwall College- Wem kann Cara trauen? Autor: Annika Harper Verlag: Carlsen Verlag Erscheinungsjahr: 24.03.2017 Seitenzahl: 320 Seiten ISBN: 9783551652829 Altersempfehlung: 11 – 14 Jahre Format: Gebundene Ausgabe Preise: Gebundene Ausgabe : 11,99 Euro Ebook : 7,99 Euro Teil einer Reihe: ja Teil 2 von ?***Klappentext*** Das Nobelinternat „Cornwall College“ in England – und ein Mädchen mit einem Geheimnis … Das altehrwürdige Cornwall College: Hier sind sie alle, die Kinder der Reichen und Schönen: protzige Prinzen und Glitzergirls, echte Stars und Dramaqueens … Cara Winter hat sich auf dem Internat eingelebt. Ahnt Moritz, was sie verbirgt? Kann sie ihm vertrauen? Für Cara beginnen aufregende Zeiten: Zwischen verwöhnten Glamour-Girls, zuckersüßen Flirts und Matheunterricht muss sie lernen, ihren eigenen Weg zu gehen – und kommt einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur … Endlich da: der zweite Band der beliebten Internatsreihe! Internat, Geheimnisse, Freundinnen, Spannung und Humor – Willkommen im Cornwall College! (Quelle: Amazon)***Zusammenfassung*** În diesem Band geht es wieder um Clara, die wieder ans Corwall College zurück kehrt. Sie versucht dort ein normales Teenagerleben zu führen und mit ihren Freundin die gewonnene Freiheit zu genießen. Clara wird in eine Gefühlschaos geworfen und muss sich immer wieder fragen, wem sie wirklich vertrauen kann. Natürlich erleben wir auch viele Probleme die junge Mädchen in diesem Alter einfach habe und sehen wie Cara diese meistert.***Meinung*** Erst einmal möchte ich mich beim Büchersüchtiges Herz bedanken, da ich das Buch von ihr zur Rezension bekommen habe. Ich habe mich sehr gefreut den zweiten Teil der Reihe lesen zu dürfen. ~~~Cover~~~ Das Cover hat mich schon beim ersten Band von sich überzeugen können und auch diesmal liebe ich das Cover einfach. Es ist schlicht schwarz und mit einem hellen grün werden viele Akzente gesetzt. Als erstes fällt natürlich die Überschrift und der grüne Hamdspiegel mit dem Untertitel ins Auge. Viele kleine Bildchen in grün runden das Cover ab, diese kleinen Bildchen sind typische Mädchendinge, wie einen Lippenstift, eine Handtasche etc. Der erste Teil der Reihe ist genauso gestalltet nur ist das grün beim ersten Band Pink zusammen sehen diese beiden Bücher total schön im Regal. ~~~Klappentext~~~ Der Klappentext macht einen neugierig auf mehr und verrät auch keine genaue Handlung des Buches. Er ist kurz gehalten und leicht formuliert so das er gerade jüngere Leser anspricht. ~~~Der Einstieg~~~ Der Einstieg ist mir sehr gut und flott gelungen. Er ist locker gestalltet und es wird auch vieles aus dem ersten Band nochmal erwähnt, so das gerade für jüngere Leser eine Verbindung hergestellt wird und an vergangene Ereignisse erinnert wird. So ermöglicht die Autoren es dem Leser schnell wieder in das Buch reinzufinden, gerade auch dann, wenn eine längere Pause zwischen Band 1 und Band 2 war. ~~~Die Charaktere~~~ Die Charaktere sind mir schon im ersten Band ans Herz gewachsen, und auch diesmal konnte mich jeder der Charaktere von sich überzeugen. Die Autorin hat jedem Charakter etwas ganz besonderes gegeben und dadurch die Geschichte so lebendig gestalltet. Cara ist unser Protagonistin, die in diesem Band lernt ihre eigenen Wege zu gehen und vorallem muss sie herrausfinden wenn sie Vertrauen kann. Natürlich hat sie immer noch Angst vor ihrem alten Leben und das jemand ihr Geheimniss herrausfinden könnte, aber sie will auch endlich frei sein und ein normaler Teenager sein. Man merkt, das sie in diesem Band nach und nach lockerer wird und sich auf ihr neues Leben einlässt. Moritz ist einer der männlichen Parts in diesem Buch und konnte mich mit seinem Charakter überzeugen. Am Anfang ist er der typische „Arsch“ und Angeber, aber man merkt wie er sich im laufe des Buches weiter entwickelt. Josh ist der neue und Cara kann ihn am Anfang nicht wirklich einschätzen. Auch ich musste das ganze Buch überlegen, was ich von ihm halten sollte, aber am Ende überraschte er mich doch noch. Die weiteren Nebencharakter, wie die Freundin von Cara und die Freunde von Moritz entwickel sich in diesem Band auch weiter und sie bekommen mehr Tiefe. Man erfährt mehr über sie, welche Hobbies sie haben und man erfährt auch mehr aus ihrem Leben. Jeder dieser Charaktere ist anders und kämpft mit anderen Problemen des Teenagerseins. ~~~Die Handlung~~~ Von der Handlung ist dieser Band nicht mehr ganz so „mysteriös“, wie es noch im ersten Teil Gang und Gebe war. Der Leser kennt Caras Geheimnis – wie auch Moritz – und jetzt geht es vielmehr darum, wem Cara vertrauen kann … denn irgendetwas scheint erneut im Busch zu sein. Ich selber habe von Seite zu Seite versucht herrausfinden was die Großmutter von Cara vor ihr verheimlicht und es hat echt Spaß gemacht, dass es immer wieder neue Wendungen in dem Buch gab. Neben diesem Haupteil der Geschichte gibt es auch mehrer Antworten, die uns die Autorin gibt, so das man mehr über die Hintergrundgeschichte erfährt. Man bekommt mehr Infos zu Caras Vergangenheit und auch von anderen Charakteren erfährt man deutlich mehr. ~~~Der Schreibstil~~~ Der Schreibstil ist durchweg flüssig und man verschlingt die Seiten nur so. Dabei passieren in Cornwall College die meiste Zeit ganz alltägliche Dinge, doch dank der humorvollen Note der Erzählung wird es nie langweilig. Der Schreibstil ist der Altersgruppe perfekt angepasst und spricht Mädchen ab 11 Jahren sehr an. Auch die Themen, die die Autorin gewählt hat sich abgestimmt auf die Leserinnen, die das Buch erreichen soll. ~~~Der Aufbau~~~ Der Aufbau ist sehr gut gestalltet und spricht einem beim lesen sofort an. Das Buch wurde in 3 Hauptabschnitte eingeteilt, die wiederum in kurzen Unterkapitel, mit entsprechenden Überschriften, geglieder sind. Gerade durch die kurzen Kapitel ist es für junge Leser einfacher die Geschichte zu lesen und der Leser kann auch mal ein Kapitel zwischendurch lesen.***Das Fazit*** Cornwall College – Wem kann Cara trauen? ist ein toller zweiter Band der Reihe. Dieses Mädchenbuch hat Freundschaft, erste Liebe, Witz und kleine, spannende Wenden. Mich konnte das Buch total überzeugen und ich freue mich darauf, wenn es weiter geht mit Cara und dem Corwall Collage.***Die Bewertung*** Das Cover: 10 von 10 Punkte Der Einstieg: 10 von 10 Punkte Die Charaktere: 10 von 10 Punkte Der Schreibstil: 10 von 10 Punkte Die Handlung: 10 von 10 Punkte Der Aufbau: 10 von 10 Punkte Gesamtbewertung: 60 von 60 Punkte***Die Bewertung*** 5 von 5 Traumwolken

    Mehr
  • Ein super starker zweiter Band!

    Cornwall College - Wem kann Cara trauen?
    Buechertraeume

    Buechertraeume

    16. April 2017 um 11:48

    Meine Meinung zum Buch: Mit »Cornwall College 02. - Wem kann Cara trauen?« gelang es Annika Harper eine Fortsetzung zu schaffen die seinem Vorgänger in nichts nachsteht!Die Autorin erzählt Cara's Geschichte mit einem sehr lebendigen sowohl auch spannenden Schreibstils und fesselte mich als Leser so an die Geschichte. Durch den lebendigen Schreibstil blitzten auch ständig Bilder vor meinen Augen von Cara, Moritz und den anderen Charakteren. Cara entwickelte sich im zweiten Band extrem weiter, was mich sehr gefreut hat. Auch Moritz bekam eine zweite Chance und siehe da, er wurde mir sehr sehr sympathisch und ich mag ihn nun mehr denn je. So impulsant wie der erste Band geendet hatte, ging es im zweiten Band weiter und endete mit einer Szene, die ich nicht vergessen werde. Kaum habe ich begonnen zu lesen war ich auch wieder mitten im Geschehen und konnte Cara auf ein weiteres Abenteuer auf dem Corwall College begleiten. Kurzum kann ich sagen, dass die Bücher rund um Cara Winter nicht sehr komplex sind aber dennoch den Leser in den Bann zieht, sofern man sich richtig auf die Geschichte einlässt. Die Cornwall College Reihe ist für junge Leser gedacht, dennoch kann ich sie jedem empfehlen, der gerne Abwechslung in seinen Lesetag bringen möchte. Mein Fazit: Abschließend kann ich zu "Cornwall College 2: Wem kann Cara trauen?" sagen, dass nicht nur junge Leser auf ihre Kosten kommen, denn Band 1 und Band 2 habe ich innerhalb eines Tages gelesen und war sehr begeistert! Ich freue mich auch schon sehr auf den dritten Band und ich hoffe das ich ihn auch sehr schnell durch habe.

    Mehr