Annika Martin Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(3)
(8)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)“ von Annika Martin

Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht Als Victor Degrusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen - und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken - müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Victor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren ... "Sexy und düster! Dark Mafia Prince hat alles, um mich die ganze Nacht wach zu halten!" Molly O'Keefe Band 2 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin

schwächere Fortsetzung der Serie, die trotzdem gespannt auf den Abschlussband 3 macht

— bine174
bine174

Viktors Geschichte der Dark Princes schwächer als Teil 1 aber trotzdem düster, spannend und gefühlvoll

— sabrinchen
sabrinchen

Zwar wie schon der Vorgänger spannend, jedoch nicht so gelungen

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Auch der zweite Band der Reihe bietet viel Spannung und Erotik. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

— jackiherzi
jackiherzi

Während der erste Band noch ganz kurzweilig wr, hat mich dieser nur gernervt.

— MadlyInLoveWithBooks
MadlyInLoveWithBooks

Deutlich schlechter als Band 1.

— fraeulein_lovingbooks
fraeulein_lovingbooks

Leider nicht so gut wie Band 1.

— weinlachgummi
weinlachgummi

Perfekte Erzählung- grandiose Geschichte!

— merlin78
merlin78

…spannend...aufregend...mit schwieriger Vergangenheit & Tiefe...

— Buch_Versum
Buch_Versum

Düster, sexy und geheimnisvoll geht es weiter mit Viktor und seiner großen Liebe.

— Monika81
Monika81
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Victor und Tanechka

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    bine174

    bine174

    24. August 2017 um 09:38

    In Teil 2 der Serie schließt die Handlung nahtlos an das Ende von Teil 1 an.Hier wird die Geschichte abwechselnd aus Victors und Tanechkas Sicht erzählt, vereinzelt kommen auch andere Personen zu Wort.Ich war sehr gespannt auf Tanechka, die bereits in Band 1 ein wenig erwähnt worden war, und die hier nun neben Victor die Hauptprotagonistin ist. Leider konnte sie mich nicht ganz überzeugen. Wurde sie als tough und skrupellos in der Vergangenheit geschildert, hat sie hier eine 180 Grad-Wendung durchgemacht. Auch wenn in der Geschichte glaubhaft erklärt wurde, warum das so ist, kam mir ihre echte Persönlichkeit hier leider zur wenig zur Geltung.Auch Victor machte auf mich - obwohl ansonsten skrupellos gegenüber allen, die sich ihm und seinem Bruder in den Weg stellen - den Eindruck, sehr weich zu sein. Mir fehlte hier, dass er nur gegenüber seiner großen Liebe weich und liebevoll ist, ansonsten aber stark bleibt. Er versuchte mit aller Macht, seine "alte" Tanechka zurückzuholen, was mir nicht so gefallen hat, weil es ihm vollkommen egal ist, wie sie aktuell empfindet.Die Nebencharaktere von Band 1 kommen auch hier wieder vor, und es gibt ein Wiedersehen mit Aleksio und Mila. In diesem Band wird wiederum die enge Familienverbundenheit geschildert und glaubhaft vermittelt.Die Handlung selbst hat mir gut gefallen. Sie entwickelt sich - bis auf einige kleine Längen - weiter, und die Hintergrundgeschichte steigerte sich in der Spannung, sodass ich nun sehr gespannt auf Band 3 und damit den Abschluss der Serie bin.Fazit: Band 2 konnte mich leider nicht ganz überzeugen. Die Charaktere entwickeln sich nicht so sehr weiter und ich konnte mich nicht so gut in sie einfühlen, die Handlung selbst allerdings hat mir gut gefallen, auch der Schreibstil war flüssig und die Geschichte spannend.Ich danke Netgalley und dem Lyx-Verlag für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares, was meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

    Mehr
  • Viktors Geschichte der Dark Princes schwächer als Teil 1 aber trotzdem düster, spannend , gefühlvoll

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    sabrinchen

    sabrinchen

    31. July 2017 um 21:20

    Viktors Geschichte der Dark Princes schwächer als Teil 1 aber trotzdem düster, spannend und gefühlvollIch habe den 2. Teil der Degrusha - Brüder sehnsüchtig erwartet denn im Cliffhanger von Dark Mafia Prince wurde das Thema ja schon angedeutet. Es schliesst nahtlos an die letzte Folge an und sofort war ich wieder in der Geschichte drin.Es gibt hier den angenehmen gut verständlichen Schreibstil. Es wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt der einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Charaktere zulässt.Viktor den ich nur als den harten Bruder kennengelernt habe hat eine Sehnsucht im Herzen. Seine Zerissenheit wird gut verdeutlicht und seine grosse Liebe Tanechka macht es ihm auch nicht leicht.Gefühlvoll muss er sie an ihre gemeinsame Erlebnisse erinnern. Der Plot besteht aus sehr spannenden Handlungssträngen und man fiebert mit.Dieser Teil ist leider etwas schwächer als Teil 1 aber trotzdem ist hier eine gute Mischung aus Härte, Gefühl, entstanden und das macht Spass zu lesen.Jetzt bleibe ich neugierig auf den wilden Bruder zurück.Von mir gibts 4 schwächelnde Sterne.

    Mehr
  • Kann Band 1 nicht das Wasser reichen

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    17. July 2017 um 17:23

    Inhaltsangabe zu „Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)“ von Annika Martin Alle fürchten die schlafenden Könige - und jetzt sind sie aufgewacht Als Victor Degrusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen - und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken - müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Victor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren ... "Sexy und düster! Dark Mafia Prince hat alles, um mich die ganze Nacht wach zu halten!" Molly O'Keefe Band 2 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin Meine Meinung Wie auch schon in Band 1 dieser Reihe, geht es hier spannend und erotisch zu, jedoch finde ich diesen Teil nicht so gut wie den vorhergehenden. Klar der Schreibstil zieht einen förmlich mit, und lässt die Geschichte und das geschehen an einem vorbei fliegen. Jedoch fand ich es inhaltlich irgendwie komisch und nicht ganz so meins. Ich meine Komisch fand ich ja, das Viktor sich in diese Nonnen Fantasie steigert weil, Tanechka ihr Gedächtnis verloren hat und eben glaubt sie sei eine Nonne, obwohl es doch gar nicht möglich sein kann, da sie doch eigentlich Tot sein müsste. Immerhin hat Victor diese in den Tot geschickt als er sie eigenhändig in die Schlucht gestoßen hat. Da diese nun doch Lebt, jedoch keinerlei Erinnerungen hat, beschließt Viktor sie wieder an seine Seite zu holen, was ja nicht verwunderlich ist. Jedoch richtet er ja sein gesamtes Leben nach ihr aus, egal ob Tag oder Nacht, wobei er sich selber und alles um sich herum so ganz und gar vergisst. Ich bin der Meinung das dies einfach nicht zusammen passt, da er sie zuerst getötet hat, wobei es ja nicht geklappt hat, und dann alles tut um sie zurück zu bekommen. Er richtet die Wohnung ein, kauft ihr Kleidung und was nicht noch alles. Zudem versucht er das sie wieder ganz die alte wird.... Ich muss gestehen, das mir die Wandlung von Viktor von Band 1 zu Band 2 absolut nicht gefällt da er mir einfach zu unsympathisch geworden. Es ist bei ihm nichts mehr von Band 1 über, was sehr schade für diesen Charakter ist. Ebenso finde ich etwas unglaubwürdig das Tanechka, glaubt sie wäre ein schlechter Mensch und könnte das als Nonne wieder gut machen...Hallo die Narben ihrer Vergangenheit sind nicht zu übersehen zudem verabscheut sie diese so sehr, das auch eine Nonne daran nichts ändern könnte, zudem weiß sie nicht einmal woher diese stammen, da ihr Gehirn ja nicht mehr völlig in Takt ist. Da wären wir auch schon bei der Wandlung von Tanechka, sie war eine Kaltblütige über Leichen gehende Person und ist nun zu einer naiven Kindlichen Frau geworden, die auf der Seite Jesus steht. Nicht nachvollziehbar aber wahr, das war wohl auch der Grund warum ich auch mit ihr einfach nicht warm wurde. Ihre Gedanken drehten sich nur um Jesus und dies nervte auf Dauer einfach nur noch. Erzählt wird aus drei Sichten, von Viktor, Tanechka und einer weiteren Person. Diese Sichten gab wenigstens etwas Aufschluss in die Gedanken und Gefühlswelt der Protas, was ich als kleines Highlight bezeichne..... Mein Fazit Ich war von Band 2 mehr als enttäuscht, und ziehe Band 1 diesem hier vor. Die Wandlungen der Protagonisten machte sie mir einfach zu unsympathisch, und zu unglaubwürdig. Daher kann ich Band zwei nur bedingt empfehlen, was nicht bedeutet das andere Leser das auch so sehen da Geschmäcker verschieden sind. Daher leider nur 3/5

    Mehr
  • Leidenschaftlich, leidenschaftlicher, Viktor Dragusha

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    jackiherzi

    jackiherzi

    12. July 2017 um 12:35

    Hier geht es zur Rezension auf meinem Blog: https://liebedeinbuch.blogspot.com/2017/07/rezension-wicked-mafia-prince.html Kurzbeschreibung: Als Viktor Dragusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken– müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Viktor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren … Cover: Das Cover gefällt mir dieses Mal nicht so gut wie beim ersten Band. Der Mann strahlt für mich keinen Sexappeal oder Macht aus (komischerweise obwohl es scheinbar der gleiche Mann ist). Auch finde ich das die Farbe Lila und auch das Gold-Glitzer nicht zum Hauptcharakter Viktor passen. Die Farbgestaltung ist zu weiblich. Ich hätte zum Beispiel ein Rot stellvertretend für seine Leidenschaftlichkeit und die Intensität seiner Liebe passender gefunden. Lieblingszitat: "Ich wünschte, ich könnte dir all den Schmerz abnehmen, den du empfunden hast. Ich würde zehnmal sterben, um dir zu ersparen, was du durchgemacht hast. Den Schmerz. Die Angst. Ich würde alles tun." Meine Meinung: Der schöne Schreibstil von Annika Martin war mir bereits aus dem ersten Band "Dark Mafia Prince" bekannt. Doch dann der Schock, am Anfang des Buches hat mir der Schreibstil überhaupt nicht gefallen. Ich hatte das Gefühl die Autorin oder die Übersetzerin hatten teils sehr große Formulierungsprobleme. Die Geschichte wird irgendwie abgehackt und ungeschickt formuliert erzählt. Nach einer Weile wird der Schreibstil flüssiger. Trotzdem treten noch vereinzelt Passagen auf, in denen sich die Autorin einfach unschön ausdrückt. Dafür hat mir die Erzählperspektiv sehr gut gefallen. Wie schon im ersten Teil wechselt die Perspektive zwischen den beiden Hauptcharakteren Viktor und Tanechka und manchmal kommen auch Nebencharaktere wie Vikors Bruder Aleksio (der Protagonist aus Band 1) oder der Anführer des rivalisierenden Mafia-Clans Lazerus zu Wort. Besonders der Wechsel zu Lazerus hat mir gefallen, da anders als man es erwarten würde, die Szenen sehr amüsant waren. Viktor Dragusha kannte ich bereits aus "Dark Mafia Prince" und damals hatte mir seine Persönlichkeit gar nicht zugesagt. Er kam kühl und gewalttätig rüber. Aber jetzt, wo er selbst mehr zu Wort gekommen ist und dadurch auch viel mehr seine Gefühle und Beweggründe offenbart wurden, ist er mir viel sympathischer geworden. Viktor liebt mit einer Intensität, die einen einfach beeindrucken muss. Wenn er über Tanechka spricht, spürt man die Liebe förmlich aus dem Buch herausquellen und das ohne dabei kitschig zu werden. Tanechka kann sich glücklich schätzen, einen solche Liebe erfahren zu dürfen. Tanechka wird in diesem Band als neue Protagonistin eingeführt. Und ich muss sagen, dass mich ihr Name währrend des Lesens wahnsinnig irritiert hat, da ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie man ihn korrekt ausspricht. Ansonsten bin ich mit ihr auch nicht sehr warm geworden. [MINI-SPOLER] Sie hat nämlich ihr Gedächtnis verloren und hat sich von der Profi-Killerin in eine Nonne verwandelt. Und Nonnen und Kirche sind nicht gerade meine Lieblingsthemen. Viktors allerdings auch nicht und daher versucht er mit allen Mitteln, die alte Tanechka hervorzulocken [SPOILER ENDE]. Viktor versucht in der Geschichte Tanechka mit allen Mitteln von seiner Liebe zu überzeugen. Daher gibt es in diesem Buch deutlich weniger sexuelle Handlung als bei Aleksio und Mia in Teil eins. Viktor spricht allerdings viel und detailliert darüber, wie der Sex zwischen den beiden früher gewesen ist. Was auch durchaus seinen Reiz gehabt hat. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Die erotischen Parts der Geschichte konnte mich deshalb trotzdem überzeugen. Neben Erotik gibt es auch viel Spannung. Man setzt allerdings sehr abrupt in die Geschichte ein. Auch wenn ich den Vorgängerteil gelesen habe, hätte ich mir eine sanftere Einführung gewünscht. Trotzdem konnte mich die Geschichte bereits kurz nach dem Anfang nach circa 40 Seiten schon fesseln. Die Mafia-Tätigkeiten der zwei Brüder und die Suche nach ihrem Bruder Kiro sorgen dafür, dass es nie langweilig wird und es immer Action gibt. Mich konnte die Dangerous-Royals-Reihe erneut sehr fesseln und ich freue mich schon auf den dritten Teil! Fazit: Auch der zweite Band der Dangerous-Royals-Reihe konnte mich von sich überzeugen. Es ist wieder viel Spannung und (etwas weniger) sinnliche Erotik enthalten und die Geschichte konnte mich von Anfang bis Ende fesseln. Für die leichten Formulierungspatzer ziehe ich ein Herz ab und somit bekommt "Wicked Mafia Prince" vier Sterne von mir.

    Mehr
  • Keine Nonnen für mich bitte

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    MadlyInLoveWithBooks

    MadlyInLoveWithBooks

    23. June 2017 um 18:37

    Nachdem ich Band I (Dark Mafia Prince) dieser Reihe von Annika Martin gelesen du für unterhaltsam empfunden hatte, war ich gespannt wie es weiter geht mit den drei Brüdern. In dieser Geschichte lag so viel Potential, so viele Dinge, die vielversprechend klangen – bodenlose Schuld, ein Mord, eine knallharte Mafia Killerin, alles verwoben in einer Liebesgeschichte. Puh, waren meine Hoffnungen hoch angesetzt. Das Buch konnte sie definitiv nicht erfüllen. Zuerst mal war es unglaublich vorhersehbar und Spannung kaum vorhanden. Dem Namen „Mafia Prince“ wird es in keinem Fall gerecht. Bereits im ersten Band fiel mir die langsamen Entwicklungen auf, die Langatmigkeit, jedoch wurde es für mich durch die Lovestory und den Plot etwas wettgemacht. Wicked Mafia Prince hat mich über große Strecken hinweg einfach nur gelangweilt – wenn es mich nicht genervt hat. Denn alter Schwede, ist mir die Nonnen-Protagonist auf den Keks gegangen. Die Crew redet die ganze Zeit davon wie cool, taff und zäh Tanechka einmal war und ich BRANNTE darauf diese selbstbewusste Wahnsinnsfrau kennenzulernen … und bekomme stattdessen fast das ganze Buch über eine Nonne, die nur davon schwafelt, wie eine Jesus Erleuchtung ihre Ziegen erhellt hat. Ich hab’s nicht gepackt, ehrlich mir war die Tante so tierisch unsympathisch, selbst mit einem guten Plot dazu hätte ich das wohl nicht genießen können. Keine einzige der wirklich interessanten Aspekte wurde richtig ausgeschöpft – der draufgängerische Charakter der alten Tanechka, die mehr als komplizierte Beziehung zwischen ihr und Viktor, die Lösung dieser verflucht komplizierten Beziehung (ehrlich, wie schnell war das denn bitte vorbei) und schließlich ein für mich mehr als enttäuschendes Ende. Denn als wir die alte Tanechka endlich zu Gesicht bekommen ist das blitzschnell vorbei und für mich nicht zufriedenstellend. Auch sprachlich war das ganze wenig eingängig, ständige Wiederholungen und ungelenke Sätze verschlimmerte mein Leseerlebnis noch zusätzlich. Letztendlich war ich dann froh, als ich am Ende angelangt war. Ich hoffe sehr, dass der dritte Band, bei dem es sich um Kiro drehen wird, den verschollenen der Brüder, deutlich besser wird. Denn alles was man bis jetzt über den „wilden“ der drei Brüder gehört hat, fand ich ziemlich spannend.

    Mehr
  • Wicked Mafia Prince

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    16. June 2017 um 23:10

    InhaltDrei Särge, ein leerer Thron, nichts als LügenAls Viktor Dragusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken– müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Viktor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren …(Quelle: Luebbe )Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx.digital Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Viktor steigert sich in seine Nonnen-Tanechka-Fantasie rein und akzeptiert keine Gegenwehr oder Gedenken. Tag und Nacht lebt er für die Sicht auf sie und vergisst alles um sich herum. Er richtet die Wohnung nach ihren altem Leben ein, kauft ihre Kleidung und vergisst vollkommen, das er sie getötet hat. Oder fast getötet hat.Als er sie schließlich im Bordell wiedersieht, erkennt er schließlich, das sie ihr Gedächtnis verloren hat und nun felsenfest davon überzeugt ist, eine Nonne zu sein.Er fällt aus allen Wolken und tut alles, damit sie wieder die Alte wird…Ich fand Viktor vollkommen unsympathisch und habe mich gefragt, wo er Band 1-Viktor geblieben ist…seine Wandlung ist ja haarsträubend. Tanechka glaubt, das sie ein schlechter Mensch ist und nur die Chance als Nonne zu leben, sie wieder gut werden lässt. Sie verabscheut ihre Narben und ihre Vergangenheit, an die sie sich nicht erinnern kann. Von kaltblütig zu naiv, so kann man ihre Wandlung am besten beschreiben. Hauptsache allen anderen geht es gut und dann kümmert sie sich erst um sich selbst, schließlich steht ihr ja Jesus zur Seite.Auch mit ihr wurde ich nicht warm, was aber nur an ihrer vollkommenen Jesus-Verehrung lag. Es gibt keine anderen Gedanken in ihrem Kopf und das nervte. Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.Erzählt wird aus der Sicht von Viktor, Tanechka und einer weiteren Person, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Band 1 habe ich in einem Zug verschlungen und fand die Geschichte rund um die Brüder unglaublich interessant. Es gab Spannung und man konnte wirklich nicht mit dem Lesen aufhören, weswegen meine Erwartungen an „Wicked Mafia Prince“ sehr hoch waren.Leider wurde ich enttäuscht – von der ersten Seite an wurde ich nicht mit Viktor warm und hätte ihn nach jedem Satz über Tanechka und seine Handlungen ihr gegenüber am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand geschlagen, sodass er wieder normal im Kopf wird. Meine Güte hat er mich genervt. Aber Tanechka war mit ihrem Nonnengehabe und ihrem Gerede über Jesus nicht besser. Ihren Kopf hätte ich auch gerne wieder richtig hingerückt. Leider sind die beiden auch der Hauptgrund, warum ich mit der Gesamtstory nicht warm wurde.Es ging nur um die beiden, was sie zusammen in der Vergangenheit gemacht haben, wie glücklich sie waren und in der Gegenwart warum sie Nonne ist und früher eine so schlechte Person war. Und warum Viktor so an ihr hängt. Es ging mir auf die Nerven und machte die Geschichte unglaublich langweilig und langatmig. Es passierte einfach größtenteils nichts und ich habe irgendwann auch begonnen diese Szenen nur noch zu überfliegen. Weltbewegendes passiert in dieser Geschichte halt nicht.Auch Aleksio und Mira habe ich schmerzlich vermisst – beide kommen zwar ab und zu in dieser Geschichte vor, aber mir persönlich fehlte die starke Bindung von Viktor und ihm aus dem ersten Teil der Reihe.Die Nebengeschichte über das Bordell, Kiro, den immer noch verschwundenen Bruder, und den Krieg mit Lazarus haben mich ein wenig mit der Hauptstory versöhnt und der Geschichte zu einem Extrastern verholfen. Ob ich allerdings „Wild Mafia Prince“ lesen werde weiß ich noch nicht…momentan sieht es nicht danach aus. Von mir gibt es nur eine Leseempfehlung, um den Anschluss an die Reihe nicht zu verlieren. Kaufen würde ich es mir aber nicht.

    Mehr
  • Wicked Mafia Prince

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    15. June 2017 um 10:50

    Wicked Mafia Prince ist Band 2 der Dangerous Royals Reihe. Da es in der Reihe einen roten Faden gibt, empfiehlt es sich, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Band 1 Dark Mafia Prince hat mir ganz gut gefallen. Die Mafia Thematik fand ich interessant und ich wollte gerne wissen, wie es mit der Suche nach Kiro weiter geht. Schon in Band 1 lernt man Viktor und kurz Tanechka kennen. Er entdeckt sie bei der Beobachtung des Untergrundbordell Valhalla. Sie trägt zwar ein Nonnenkostüm und er sieht nie ihr Gesicht von vorne. Aber trotzdem weiß er, dass sie es ist. Obwohl sie eigentlich nicht mehr leben sollte, den er hat sie in eine Schlucht gestoßen. Mir hat in der Geschichte etwas die Dynamik und Spannung gefehlt. Immer wieder hatte ich das Gefühl, die Geschichte blieb auf der Stelle. Tanechka hat ihr Gedächtnis verloren und möchte nun ein guter Mensch sein. Davon hält Viktor sehr wenig und versucht seine alte Tanechka wieder zu bekommen. Dadurch entstehen viele Diskussionen, die teilweise ermüdend waren. Viktor geht manchmal sehr brutal vor, um seine Geliebte wieder zu bekommen. Und Tanechka wert sich mit allen Mitteln dagegen. So geht es einige Zeit hin und her.Es gibt zwar ein paar Einblicke in die Vergangenheit, trotzdem hätte ich mir da mehr gewünscht. Um so Viktor und seinen Charakter besser zu verstehen. Tanechka war mir die meiste Zeit nicht sehr sympathisch. Erst gegen Ende wurde es besser, da kam dann auch noch mal richtig Action auf. Leider war die Geschichte dann auch schon wieder vorbei. Mein Highlight in der Geschichte waren die Kapitel von Lazaru. Er ist der Erzfeind der Brüder. Ich fand es wirklich unterhaltsam und witzig, wie er seine kriminelle Organisation umschreibt, um so die Hilfe einer Beraterin in Anspruch nehmen zu können. Sie berät ihn in Management Angelegenheit und er formuliert alles so, dass es den Anschein erweckt, als würde er eine ganz normale Firma führen.Fazit:Leider etwas enttäuschend. Die Geschichte kommt nicht so richtig in Fahrt. Die Dialoge zwischen Tanechka und Viktor haben öfters die Dynamik aus der Geschichte genommen. Erst gegen Ende kommt richtig Spannung und Action auf.

    Mehr
    • 2
  • Perfekte Erzählung- grandiose Geschichte

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    merlin78

    merlin78

    11. June 2017 um 13:29

    Eigentlich müsste Tanechka tot sein, schließlich hat Viktor sie eigenhändig in eine Schlucht gestoßen. Doch als er sie auf den Videos einer Onlineversteigerung im Internet entdeckt, kann er es kaum glauben. Sie lebt, verkleidet in einem Nonnen-Kostüm, bereit an den Höchstbietenden verschachert zu werden. Viktor setzt alles daran, Tanechka zu retten, obwohl er die Konsequenzen fürchtet. Wie wird ihre Rache aussehen? Will sie überhaupt von dem Mann gerettet werden, der sie erst geliebt und dann ermordet hat?"Wicked Mafia Prince" ist der zweite Teil der tragisch, brutalen Mafia-Reihe aus der Feder von Annika Martin, die in diesem Teil Viktor und Tanechka Raum bietet, sich zu entfalten.Abwechselnd werden die Charaktere beleuchtet. Dabei liegt der Fokus auf Viktor und Tanechka, die beide auf eine grausame Vergangenheit zurückblicken können. Sie sind beide Killer, die in Russland einer Gang angehörten. Doch vor zwei Jahren änderte sich plötzlich alles, als Tanechka Viktor angeblich verraten hat. Bis dahin waren sie ein Paar, dass tödlich und romantisch ihre Ideale verfolgte. Bis Viktor Tanechka umbrachte.Heute sind sie beide gebrochene Seelen. Während Viktor mit dem Verlust seiner Partnerin nie klargekommen ist, hat Tanechka in der Schlucht ihr Gedächtnis verloren und einen neuen Weg im Kloster eingeschlagen. Sie ahnt, dass sie Schlimmes getan hat, kann sich aber nicht mehr daran erinnern. Umso verzweifelter will Viktor sie dazu bewegen, ihre neue Rolle abzulegen und wieder die alte Tanechka zu werden. Der Schreibstil ist bildlich und lebendig. Alles hat Hand und Fuß und wirkt schon fast poetisch. Die Autorin weiß einfach, wie sie ihre Leset begeistern und fesseln kann. Sie erzeugt durch ihre Worte eine moderne und authentische Kulisse, die sich praktisch vor den Augen der Betrachter manifestiert.Auch die Charaktere sind harmonisch und passend beschrieben. Alles wirkt stimmig und glaubhaft. Es fällt leicht, sich auf die Situation und auf die Erlebnisse einzulassen. Auch der Bezug zum ersten Teil ist perfekt gelungen. Es ist eine fantastische Fortsetzung, die die Neugierde auf das dritte Werk weckt.Perfekte Erzählung- grandiose GeschichteMein persönliches Fazit:Dieses Buch hat mich regelrecht an die Seiten gefesselt. Es ist spannend, aufregend und mitreißend. Selten ist eine Geschichte so intensiv und leidenschaftlich gewesen, die von zwei so glaubhaften Charakteren erzählt wird.Also alles in allem ist hier das Gesamtkonzept ein weiteres Mal aufgegangen und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil der Reihe, der glücklicherweise bereits bald erscheinen wird. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Schöne Fortsetzung

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    MissBille

    MissBille

    09. June 2017 um 13:45

    Das Cover ist angelehnt an den ersten Teil der Reihe und passt daher toll.Der Klappentext liest sich interessant.Victor ist mit seinem Bruder auf der Suche nach ihren verschollenen Dritten im Bunde. Während dieser sieht er seine Traumfrau, die er einst töten musste, wieder. Ist es wirklich seine Tanechka? Und wie geht die Geschichte weiter? Lest selbst!Die Protagonisten sind total unterschiedlich, und auf seine Weise interessant. Während Victor der harte Typ ist, ist Tancheka umso zarter. Sie wirken natürlich und sympathisch. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Der Spannungsbogen ist durchweg vorhanden und wird auch immer weiter gesteigert. Dadurch möchte man weiter lesen und mehr erfahren.Die Szenen, Schauplätze und auch Protagonisten sind schön beschrieben, sodass man sie sich bildlich vorstellen kann.Euch erwartet hier wieder jede Menge Drama und Action. Bei denen man doch mal die Luft anhalten muss, oder Tränchen vergießen muss.Aber auch humorvolle Szenen sind vorhanden. Und was ganz wichtig ist, auch Liebe darf hierbei nicht fehlen.Nunmehr freue ich mich auf Teil 3 der Reihe!

    Mehr
  • Tanechka lebt?

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    Books-like-Soulmate

    Books-like-Soulmate

    08. June 2017 um 15:14

    „Wicked Mafia Prince – (Dangerous Royals 2)“ von Annika Martin Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: nicht verfügbar Preis eBook: € 8,99 [D] Seitenanzahl: ca. 320 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-7363-0523-6 Erschienen am 04.05.2017 bei LYX digital =========================== Klappentext: Alle fürchten die schlafenden Könige – und jetzt sind sie aufgewacht Als Victor Degrusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen – und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken – müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Victor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren … Band 2 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Drei Särge, ein leerer Thron, nichts als Lügen Zwei der „Degrusha“ Brüder sind wieder vereint. Gemeinsam begeben sie sich auch in diesem Teil auf die Suche nach ihrem kleinen Bruder Kiro. Ein weiteres Ziel der beiden ist es die Haupteinnahmequelle von Bloody Lazarus zu vernichten. Doch um das Bordell Valhalla zu zerschlagen, müssen sie es erstmal finden, denn niemand weiß an welchem Ort sich das Valhalla befindet. Als Victor die Auktionsfeeds des Bordells Valhalla beobachtet, sticht ihm eine Frau als Nonne verkleidet ins Auge. Sofort ist er sich sicher. Das ist seine große Liebe Tanechka. Doch wie kann das sein? Er selbst hat sie vor 2 Jahren wie alle Verräter die Schlucht hinunter gestoßen. Noch heute muss er mit der Schuld leben seine große Liebe getötet zu haben. Denn wie sich herausgestellt hat, war sie unschuldig. Doch wie konnte Tanechka diesen Sturz überleben? Ungläubig sie leibhaftig zu sehen, beschließt er um sie zu kämpfen. Jetzt wo sie wieder zurück ist, hat er vor sie nie wieder gehen zu lassen. Doch inzwischen sind 2 Jahre vergangen. Und Tanechka ist nicht mehr die, die sie einmal war. =========================== Mein Fazit: Anhand des Covers ist ersichtlich, dass es sich um eine Reihe handelt. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig. Sofort ist man wieder in der Geschichte um die Mafiakriege drin. Die Spannung wird hier bis zum Schluss aufrecht erhalten. Geschrieben ist Teil 2 hauptsächlich aus der Perspektive von Viktor und Tanechka. Aber auch Lazarus und Aleksio haben eigene Kapitel. Ich persönlich mag das sehr gern, weil es die Charaktere für mich leichter verständlich macht. Die Protagonisten waren für mein Dafürhalten absolut authentisch. Viktor, der gemeinsam mit Aleksio noch immer nach seinem kleinen Bruder Kiro sucht. Er, der seine große Liebe getötet hat und die nun plötzlich wieder vor ihm steht. Tanechka die von ihrer großen Liebe verraten wurde. Sie ist nicht mehr sie selbst. Lazarus der noch immer seine eigenen Ziele verfolgt. Aber auch die Nebencharaktere wissen zu überzeugen. Ein wirklich guter und spannender zweiter Teil. Ich bin sehr gespannt auf das Finale. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • …spannend...aufregend...mit schwieriger Vergangenheit & Tiefe...

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    01. June 2017 um 19:07

    Victor hat Sie wohl gefunden. Was findet jedoch Victor an der Nonne ? Ist Sie es wirklich ?Das Cover ist wunderschön, ein Blickfang & passend als 2. Band der Reihe.Der Klapptext gibt wenig wieder, macht neugierig auf die Geschichte.Die Hauptprotagonisten bestehen aus Victor und Tanechka.Victor ist düster, geheimnisvoll und charismatisch.Er zeigt sich sehr scharfsinnig und gewinnt durch seine Charakterstärken immer mehr Tanechkas Vertrauen zurück.Er offenbart immer mehr seine Liebe zu Ihr und dadurch bekommen wir auch die sanfte Seite von Ihm zu sehen.Tanechka ist ohne Gedächtnis und traumatisiert. Sie will sich nicht erinnern, aber ein Zeil hat Sie und dadurch kommt man Ihrem wahren Charakter sehr nahe! Sehr beeindruckende Persönlichkeit.Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen.Die Autorin ist sehr beeindruckend, Sie überrascht durch unerwartete Schicksalsschläge mit Spannung und Steigerung des Leseflusses innerhalb der Geschichte.Die Autorin reißt einen sofort mit, man taucht in eine düstere Geschichte mit viel Gefühl aber auch Dramatik ein. Der Wechsel der Perspektiven bringt den Leser noch näher an den jeweiligen Charakter und fühlt mit deiesem, ob Freude oder Schmerz.Die Erzählweise ist emotional, fesselnd und sehr unterhaltsam.Der Leser nimmt teil an Victors Weg, Tanechkas Erinnerungen wieder zu Tage kommen zu lassen.Das Buch zeichnet sich durch die Spannung, Aktion sowie die Liebe von Victor zu Tanechka aus.Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen, es hat mitgerissen und emotional betroffen.Besonders herausgestochen hat für mich die Liebe von Victor, den knallharten Typ Tanechka, die ohne Gedächtnis ein anderes Leben eingeschlagen hat.Sehr Beeindruckend ist wieder der Schreibstil der Autorinnen, besonders die emotionale Tiefe in der düsteren Welt .Toller 2. Teil der Reihe !Sehr spannende Lektüre umhüllt mit Kämpfen und Liebe.Vielen Dank für das Lesevergnügen.! Empfehlenswert !Vielen Dank für das Lese Exemplar an Netgalley.

    Mehr
    • 2
  • Altes Leben VS. Neues Leben

    Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)
    AnMaPhi

    AnMaPhi

    28. May 2017 um 14:57

    Lieblingszitat:S. 133: „Die Hölle ist nur enttäuschend für die, die den Himmel erwartet haben.“Cover:Auf dem Cover sehen wir einen Mann im Anzug, der vor Autorität nur so trotzt und hat absoluten Wiedererkenungswert. Das Cover reiht sich perfekt der „Dangerous Royals Reihe“ ein.Meinung/Fazit:Der Schreibstil von Annika Martin ist gewohnt flüssig und gleichzeitig unglaublich spannend, sodass man das Buch am liebsten in einem Stück durchlesen möchte. Das Buch wird aus den ICH-Perspektiven von Viktor, Tanechka und Aleksio geschrieben, sodass man die Handlungen der einzelnen Charaktere gut nachvollziehen kann. Aleksio, der im Alter von 9Jahren die Ermordung seiner Eltern mitbekommen hat, macht sich als Erwachsener auf der Suche nach seinen Brüdern, die damals in verschiedenen Heimen untergekommen sind. Um seine Suche zu beschleunigen, entführt er die Tochter des Mörders seiner Eltern. Da sie seine beste Freundin aus Kindertagen war, erschwert die Sache ungemein, da unterdrückte Gefühle im Spiel sind. Auf der Suche nach ihren Bruder Kiro sieht Viktor seine Jugendliebe auf einer Jungfrauen-Auktion in Nonnenkostüm. Bei einer Rettungsaktion vefreit er Tanechka und möchte für ihre Liebe kämpfen, die er eins verraten hat, indem er sie von einer Klippe stürtze und sie umbracht.Bei dem Cover/Titel bin ich eigentlich von einem erotischen dunklen Liebesroman ausgegangen, aber schon der Anfang verspricht eine dramatische Jagd. Obwohl dies nicht mein Haupt-Genre ist, war ich dennoch von Anfang an gefesselt und wollte unbedingt herausfinden, ob Aleksio und Viktor ihren kleinen Bruder finden und die Prophezeiung der Brüder sich bewahrheitet, auf die wir schon im ersten Band hingewiesen wurden. Als Viktor auf den Bildschirm der Online-Auktion seine Jugendliebe Tanechka in Nonnen-Kostüm sieht, setzt er seine Prioritäten daran, sie zu retten. Jedoch leidet Tanechka an Anamnesie und möchte unter keinen Umständen wieder die Frau werden, die Viktor so sehr geliebt und verehrt hat, sondern eine Frau Gottes sein. Man bangt von Anfang an mit, ob Tanechka ihre Erinnerungen wieder erlangt und Viktor sein Handeln verzeihen kann. Eine spannende Geschichte mit einer gesunden Mischung aus Spannung, Drama und einen Hauch Erotik. Absolute Leseempfehlung!Vielen Dank an netgallay.de und LYX für das Leseexemplar.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2273