Annika Reich

 3,6 Sterne bei 179 Bewertungen
Autorin von Durch den Wind, 34 Meter über dem Meer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Annika Reich (© Sabine Lohmüller)

Lebenslauf von Annika Reich

Annika Reich wurde 1973 in München geboren. Seit 1993 lebt Reich in Berlin. Dort studierte sie Ethnologie und Philosophie an der freien Universität. Nachdem eine Erzählung von ihr in einer Zeitschrift publiziert wurde, erschien 2003 ihre Erzählung "Teflon" bei Suhrkamp. Momentan arbeitet sie als Lehrbeauftragte an den Universitäten in Berlin, Frankfurt und Hamburg. Außerdem ist sie seit 2009 publizistische Mitarbeiterin der Malerin Katharina Grosse. Reich arbeitet und lebt in Berlin.

Alle Bücher von Annika Reich

Cover des Buches Durch den Wind (ISBN: 9783596191406)

Durch den Wind

 (97)
Erschienen am 09.12.2011
Cover des Buches 34 Meter über dem Meer (ISBN: 9783446238633)

34 Meter über dem Meer

 (65)
Erschienen am 06.02.2012
Cover des Buches Die Nächte auf ihrer Seite (ISBN: 9783596036219)

Die Nächte auf ihrer Seite

 (6)
Erschienen am 27.10.2016
Cover des Buches Lotto macht, was sie will! (ISBN: 9783446253070)

Lotto macht, was sie will!

 (3)
Erschienen am 22.08.2016
Cover des Buches Lotto will was werden (ISBN: 9783446258761)

Lotto will was werden

 (2)
Erschienen am 19.02.2018
Cover des Buches Teflon (ISBN: 9783518399880)

Teflon

 (3)
Erschienen am 31.03.2003
Cover des Buches Durch den Wind (ISBN: 9783867175777)

Durch den Wind

 (1)
Erschienen am 17.02.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Annika Reich

Cover des Buches Durch den Wind (ISBN: 9783867175777)P

Rezension zu "Durch den Wind" von Annika Reich

Durch den Wind
Petra_Mayervor 3 Jahren

Die Geschichte "Durch den Wind“ darf man nicht nebenbei hören, sondern man muss konzentriert dabei bleiben - keine leichte Kost.

Wenn man in die Geschichte eintaucht, dann prägt die Handlung von einem ständigen Auf und Ab der Gefühle, einem Schwelgen in Erinnerungen und dem Hoffen auf eine von Glück erfüllte Zukunft. 

Hörbuch - gekürzte Lesung - 4 CDs - Dauer: 274 Minuten - 52 Tracks

Inhalt:

Vier Freundinnen in Berlin auf der Suche nach der Liebe und dem richtigen Leben. Jetzt, wo sie doch schon Mitte dreißig sind, muss es endlich losgehen. Aber alle vier hadern mit sich, weil sie Angst haben vor dem Scheitern: die erfolgreiche Japanerin Yoko, die Männer nur für eine Nacht braucht, die zurückhaltende Friederike, die leider den falschen Mann liebt, die etwas entrückte Alison, die in Tokio den Mann ihres Lebens sucht, und die schöne Siri, die eine perfekte Familie hat und dennoch unglücklich ist. Auch wenn alle vier Verbündete sind, sind ihre Vorstellungen doch voll von Gegensätzen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt (ISBN: 9783550050688)K

Rezension zu "Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt" von Lina Muzur

Weiterschreiben!
Kathrin_Schroedervor 3 Jahren

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Literarische Begegnungen mit Autorinnen und Autoren aus Krisengebieten

Erscheinungsdatum: 04.11.2018 gelesen dank netgalley als ebook, leider epub, daher auf tablet

Genre: Politische Literatur, Belletristik, Lyrik

Klappentext:

Weitermachen, Weiterreden, Weiterschreiben. Das ist der dringliche Appell, den die Texte dieses Bandes senden. Sie bilden einen Dialog über künstlerisches Schaffen im Exil ab, den die Autorinnen und Autoren mit namhaften deutschen Schriftstellerinnen und Schriftstellern — unter ihnen Nino Haratischwili, David Wagner und Saša Stanišić — führen.

Alle hier genannten Autorinnen und Autoren haben eines gemein: Sie alle leben in Krisengebieten oder mussten ihre Heimat verlassen. Nun wollen sie vor allem eins: weiterschreiben. In ihren Gedichten und Prosatexten geht es um Erinnerung und Vergegenwärtigung, Häuser und Wolfsherzen, Verlust und Identität, Liebe und Begehren, Kühlschränke und Küchentische, Hoffnungen und Enttäuschungen. Alle Texte bieten berührende Einblicke in die Biografien der Autorinnen und Autoren und ihre Vorstellungswelten, die sie mit ihren Tandempartern diskutieren.

Mit Beiträgen von Ali Al-Kurdi, Martin Kordić, Mariam Meetra , Antje Rávic Strubel, Widad Nabi, Annett Gröschner, Samuel Mágó, Rasha Habbal, Nora Bossong, Souad Alkatheeb, Fady Jomar, David Wagner, Yamen Hussein, Lena Gorelik, Noor Kanj, Svenja Leiber, Galal Alahmadi, Tanja Dückers, Ramy Al-Asheq, Monika Rinck, Omar Al Jaffal, Kristine Bilkau, Lina Atfah, Nino Haratischwili, Karoly Mágó, Rabab Haidar, Ulla Lenze, Salma Salem, Saša Stanišić, Ahmad Katlesh und Michael Krüger

Deutsche oder deutschsprachige Autoren sind für dieses Projekt mit Autoren aus Krisengebieten zu Tandems zusammengefaßt, die sich im Entstehungsprozess des Buchs austauschen, entweder in persönlichem Gespräch, Telefonaten oder über Chats u.ä.

Manche der Autoren aus Krisengebieten sind aktuell in Deutschland, andere sind in der Heimat oder in anderen Ländern.

Der "deutschsprachige" Tandempartner stellt jeweils vor, wie der Kontakt bisher abläuft, was ihn/sie mit dem anderen Autoren verbindet. Diese Texte reichen von Beschreibungen der Begegnungen bis hin zu Überlegungen, was die Texte des anderen Autoren mit ihm/ihr gemacht haben. Dann folgen Texte des nicht deutschschreibenden Autoren in Übersetzung.

Für mich ist dieses Buch auf zwei Ebenen unterwegs. Die Begegnungsebene und politische Ebene, auf der es um das Schreiben, Weiterschreiben, Austausch von Erfahrungen und Berührungspunkte geht und die literarische Ebene. Zusätzlich enthält das Buch noch Illustrationen, meist Bilder von Kunstwerken, die die literarische Ebene ergänzen.

Das Buch als Ganzes zu bewerten fällt mir sehr schwer. Von der Begegnungsebene habe ich mich angesprochen gefühlt und nur bedauert, dass hier immer nur eine Seite des Tandems zu Wort kam. Ich hätte sehr gern von beiden Seiten des Austauschs gelesen.

Die literarische Ebene hat mich leider weniger angesprochen. Dies ist aber ein sehr persönlicher Eindruck. In diesem Teil sind sehr viele Gedichte, Verse, Lyrik enthalten und so gut diese auch sein mögen, fehlt mir aktuell leider die Muße und der Zugang zu dieser literarischen Ausdrucksform. Teile habe ich übersprungen, weil ich einfach nicht schaffte, mich genug darauf einzulassen. Ich hatte eher Kurzgeschichten erwartet und konnte diese Erwartung hier nicht erfüllt bekommen.

Das Buch eignet sich eher dazu häufiger einmal kleine Stücke daraus zu lesen, als es in einem durchzugehen.
#DasHerzVerlässtKeinenOrtAnDemEsHängt #NetGalleyDE

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lotto will was werden (ISBN: 9783446258761)P

Rezension zu "Lotto will was werden" von Annika Reich

Was tun, wenn Erwachsene immer Fragen, was man mal werden möchte.
Pepamovor 4 Jahren

Die 9-jährige Charlotte genannt Lotto ärgert sich über ihre Eltern und Erwachsene, die immerzu wissen wollen, was sie mal werden möchte. Lotto mag diese Frage nicht und tut meistens so als hätte sie die Frage nicht gehört. Dabei weiss Lotto tausend Sachen, die sie mal werden oder nicht werden möchte. Sie wird sicher nie Zahnärztin, Marzipantestesserin oder Brokkolizüchterin. Ausserdem versteht Lotto nicht, wieso man nur eine Sache werden kann. Eines Tages beschliesst Lotto jeden Tag über einen anderen Beruf nachzudenken und wird so zur Berufserfinderin. Am Montag denkt sie über den Beruf als Raketenchefin nach. Als Raketenchefin könnte sie auf den Saturn fliegen. Doch dieser Beruf ist nicht so einfach, denn als Chefin muss man dafür sorgen, dass genügend zu Essen, Wasser und Sauerstoff vorhanden ist. Lotto würde auch gerne Aliens treffen und erfahren, wie diese aussehen und ob sie auch gerne Spaghetti essen. Aber Lotto will noch viel mehr werden, am Dienstag Zirkusdirektorin, am Mittwoch Sultanine und so weiter.
Eine lustige und kurzweilige Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit dem Thema Berufswahl beschäftigt. Dabei geht es nicht, um eine ernsthafte Berufswahl, sondern auch um die Vorstellung, welche Kinder vom verschiedenen Berufen haben. Im Laufe der Geschichte werden auch allerlei Alltagsprobleme angesprochen. Es stellt sich zum Beispiel die Frage, wie man sich auf Hausaufgaben konzentrieren soll, wenn man dauernd dazu aufgefordert wird. Insgesamt eine liebenswerte Geschichte die mit schönen, lustigen und farbenfrohen Illustrationen untermalt ist. Der in kurzen und einfachen Sätzen verfasste Text lässt sich leicht lesen und eignet sich gut für Erstleser und/oder zum Vorlesen. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Bei unserer eBook-Aktion hattet ihr die Chance jeweils eines von 1000 Leseexemplaren von "Durch den Wind" von Annika Reich zu gewinnen. Jetzt wollen wir euch die Möglichkeit geben euch in einer Leserunde zu diesem wundervollen Buch auszutauschen!

Mehr zum Buch:
Vier Frauen, Mitte Dreißig, in Berlin: Yoko, Friederike, Alison und Siri sind auf der Suche nach der Liebe und nach dem richtigen Leben. Und alle vier hadern mit sich, weil sie Angst vor dem Scheitern haben. Haben die Alten etwa mehr Mut als die jungen Leute? Annika Reich erzählt mit Witz und Melancholie, mit Intelligenz und Genauigkeit von einer Generation, die das Neue will und vor den alten Fragen steht. Am Ende merken die vier Frauen: Leben lernen muss jede für sich allein.

"Das gesamte Buch hat mich wahrlich sehr beeindruckt. Da sind die vier Frauen, die allesamt keine einfache Zeit hinter sich haben und auf ihre eigene Weise psychische Probleme haben. Annika Reich schafft es, diesen Personen Ausdruck zu verleihen." - Buchfan276

Ich wünsche euch viel Spaß!
111 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  lesefreude_bookvor 9 Jahren
Auch wenn es etwas länger gedauert hat nun meine Rezension. Durch den sehr schweren, trägen Einstieg war ich kurz davor das Buch abzubrechen. Nach einer längeren Pause gab ich ihm nun doch nochmal eine Chance und bin sehr froh darüber. http://www.lovelybooks.de/autor/Annika-Reich/Durch-den-Wind-219039058-w/rezension/1043853598/

Tag 1: 1000x "Durch den Wind" von Annika Reich (E-Book)


14 Tage lang feiern wir den Frühling, das Leben und das neue LovelyBooks mit den besten Lesern, die es gibt. 14 Tage lang schenken wir euch E-Books oder Hörbücher in großen Mengen - und den Anfang macht Annika Reich mit "Durch den Wind".


UPDATE:  Alle Codes vergeben. :-)


Das LB-Team & der Hanser Verlag wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


So funktioniert der Lesewahnsinn


Die Teilnahme ist ganz einfach: du kommentierst diese Aktion mit einem eigenen Beitrag und wenn du unter den ersten 1.000 Kommentatoren bist, bekommst du am morgigen Dienstag deinen persönlichen Download-Code per Email zugeschickt.


Mit dem Code kannst du auf der Downloadseite zu "Durch den Wind" dein gewünschtes E-Book-Format (EPUB oder Mobi für den Amazon Kindle) auswählen und runterladen.

Wichtig für Kindle-Benutzer: unbedingt deine persönliche Emailadresse verwenden, die "Send-To-Kindle-Emailadresse" funktioniert nicht!



Über "Durch den Wind"


"Das gesamte Buch hat mich wahrlich sehr beeindruckt. Da sind die vier Frauen, die allesamt keine einfache Zeit hinter sich haben und auf ihre eigene Weise psychische Probleme haben. Annika Reich schafft es, diesen Personen Ausdruck zu verleihen." - Buchfan276

Vier Frauen, Mitte Dreißig, in Berlin: Yoko, Friederike, Alison und Siri sind auf der Suche nach der Liebe und nach dem richtigen Leben. Und alle vier hadern mit sich, weil sie Angst vor dem Scheitern haben. Haben die Alten etwa mehr Mut als die jungen Leute? Annika Reich erzählt mit Witz und Melancholie, mit Intelligenz und Genauigkeit von einer Generation, die das Neue will und vor den alten Fragen steht. Am Ende merken die vier Frauen: Leben lernen muss jede für sich allein.
1074 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
Hab mir in diesem Jahr ein EBook-Reader angeschafft und dadurch wieder das Lesen neu entdeckt. Ich freue mich auf jede neue spannende und interessante Lektüre.
Die Leserunde zu meinem letzten Roman "34 Meter über dem Meer"  hat mir so großen Spaß gemacht, und die Diskussion mit Euch war so aufschlussreich, dass ich jetzt gerne eine Leserunde zu meinem Roman "Durch den Wind" starten würde. Der Fischer Verlag hat 20 Bücher gespendet, die hier neben mir bereit liegen, um signiert in Euren Briefkästen zu laden. Schreibt mir bitte bis zum 19. September, ob Ihr mitlesen wollt, dann schicke ich sie los.

Es geht um vier Freundinnen zwischen Berlin und Tokio auf der Suche nach der Liebe und dem richtigen Leben. Jetzt, wo sie schon Mitte Dreißig sind, muss es endlich losgehen. Doch alle vier hadern mit sich, weil sie Angst haben vor dem Scheitern. "Durch den Wind" ist ein Roman, der die Frage auslotet, wie schwierig es ist, sich zu entscheiden, wenn vermeintlich alles offen steht.

"Yoko tropfte grünes Konzentrat in die weiße Farbe und verrührte die Schlieren.
"Wie schön", sagte Friederike, "wie schön das aussieht."
Dann stiegen ihr wieder die Tränen in die Augen: "Weißt du, warum ich wusste, dass heute ein guter Tag werden würde? Ich habe gestern eine rote Zwiebel in einem Kartoffelnetz gefunden. Und da habe ich gedacht: Es gibt noch Überraschungen. Ich hätte fast die Frau an der Kasse geküsst, weil ich dachte, dass ich etwas finden würde, was nicht in meine bisherige Sammlung passt. Und jetzt bin ich schwanger."
"Mit einer kleinen, runden, roten Zwiebel."
Sie rührten das Grün an und klebten den Boden ab. Nach einer Weile sagte Friederike: "Viel kann man nicht mehr ändern in unserem Alter. Außer der Farbe seiner Wände und seinem Leben vielleicht."

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit!

www.annikareich.net

Es ist ausgelost und die Testleser sind:

Bella5
mecedora
bookgirl
Zuckervogel
SabrinaK
Büchermädchen
lilja1986
Nicki81
irismaria
Steffi153
FiniWini
killerprincess
Kiwi-Lena
summer22
Buchfan276
silberfischchen68
michaela_sanders
Buchrättin
glorana
Poldy Esther

Bitte schickt mir eure Adressen - die Bücher werden von mir signiert, ihr dürft also gern auch Wünsche zur Signatur mitschicken.

473 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Annika Reichvor 10 Jahren

Zusätzliche Informationen

Annika Reich wurde am 17. März 1973 in München (Deutschland) geboren.

Annika Reich im Netz:

Community-Statistik

in 311 Bibliotheken

von 27 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks