Bevor alles verschwindet

von Annika Scheffel 
4,1 Sterne bei7 Bewertungen
Bevor alles verschwindet
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

elane_eodains avatar

Ein Stausee soll her, dafür muss ein ganzes Dorf weichen. Wie geht man damit um? Jeder anders & jeder folgt seinem persönlichen Schicksal.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bevor alles verschwindet"

Jula, Jules und die anderen haben es sich über die Jahre bequem gemacht in dem kleinen Ort unten im Tal. Doch eines Tages gerät ihre abgeschiedene Welt in Gefahr. In den umliegenden Wäldern werden »die Verantwortlichen« gesichtet, Gelbhelme mit Bauplänen für ein Erholungsgebiet. Eine Umsiedlung des Ortes steht bevor. Mit allem, was sie haben, lehnen die Bewohner sich auf gegen das Urteil. Aber Widerstand fordert Zusammenhalt, und ein jeder muss zuerst die eigenen Gespenster zähmen oder sie jetzt, im Kampf gegen das Verschwinden, endlich und für alle Zeit freilassen.
Bevor alles verschwindet ist ein Roman wie ein Funkenschlag. Eine Geschichte von dunklen Geheimnissen und letzten Hoffnungen, dabei ebenso tragisch wie absurd komisch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518466773
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:411 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:08.05.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 21.03.2013 bei Jumbo erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    Rätselhaftes, in einem Ort, der verschwinden soll

    Der Beginn war etwas holprig, doch dann wollte ich nur noch weiter lesen und immer mehr über die Gedanken und Gefühle der Dorfbewohner lernen. Der Ort, ihr zu Hause, soll einem Stausee weichen, ein Umzug ist unausweichlich. Doch einige harren aus und protestieren gegen das, was da schon vor langer Zeit begann, auf sie zu zurollen. Aber das ist noch nicht alles, daneben geschehen auch viele rätselhafte und mysteriöse Dinge.
    Viele der Bewohner habe ich beim Lesen liebgewonnen, besonders die quirlige Marie. Andere eher nicht, die hätte ich lieber geschüttelt und zur Polizei gebracht.

    Es geht in dem Roman um das

    loslassen & festhalten hinsehen & wegsehen bleiben & aufbrechen schweigen & miteinander reden und darum, so zu tun als ob nur um der Sicherheit wegen und / oder der (vergeblichen) Hoffnungen wegen.


    Mir hat der Roman sehr gut gefallen, trotz des holprigen Anfangs, entstand auch eine große Spannung. Den Beginn des Buches habe ich ein zweites Mal gelesen und dann besser verstanden. Vielleicht gilt das auch für das ganze Buch, vielleicht sollte ich es später noch ein zweites Mal lesen, da mir einige Elemente noch immer sehr mysteriös und rätselhaft erscheinen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    elane_eodains avatar
    elane_eodainvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Stausee soll her, dafür muss ein ganzes Dorf weichen. Wie geht man damit um? Jeder anders & jeder folgt seinem persönlichen Schicksal.
    ghostlights avatar
    ghostlightvor 3 Jahren
    I
    Impyvor 4 Jahren
    Buchraupen2101s avatar
    Buchraupen2101vor 5 Jahren
    ju_theTrues avatar
    ju_theTruevor 6 Jahren
    Piezkes avatar
    Piezkevor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks