Annika Siems Meister der Tarnung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meister der Tarnung“ von Annika Siems

Sie tarnen, täuschen, tricksen, sind wahre Akrobaten der Lüfte oder mit raffinierten Spezialeffekten wie Echolot oder Stachelkleid ausgerüstet: In einzigartigen Bildern zeigt Annika Siems verblüffende Tricks und Strategien aus dem Tierreich, vom Chamäleon bis zum Kolibri. Kurze, informative Texte erklären, wie die jeweiligen Tiere sich perfekt an ihren Lebensraum angepasst haben - im Regenwald, in der Wüste und hierzulande. Ein opulentes, im wahrsten Sinne des Wortes herausragendes Buch, das die ganze Familie immer wieder in die Hand nehmen wird. Denn: Mehrfaches Hinschauen lohnt sich! In der raffinierten Komposition aus Text und Bild sind manchmal nicht nur die Tiere getarnt.

Stöbern in Kinderbücher

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anpassung ist die erfolgreichste Strategie der Natur

    Meister der Tarnung
    R_Manthey

    R_Manthey

    16. July 2015 um 09:30

    Man vermutet auf den ersten Blick nicht, dass man ein Kinderbuch in der Hand hat. Doch dann fällt auf, dass die Buchstaben meist groß und ihre Anzahl gering ist. Aber da hat man wahrscheinlich den getarnten Text nicht gesehen, der sich in den wunderbaren Zeichnungen klein gedruckt versteckt. Der Autorin gelingt es auf diese Weise zusätzlich ein natürliches Konzept zu verdeutlichen, um das es in diesem Buch geht. Tiere haben sich im Laufe ihrer Evolution oft außerordentlich gut an ihre natürliche Umgebung angepasst, sowohl im Aussehen als auch im Verhalten. Vom Chamäleon bis zum Igel geben die einzelnen Tiere den Staffelstab weiter. Meist über ein Verhaltensprinzip. So können auch schon relativ kleine Kinder die Faszination angepassten Lebens kennenlernen. Allerdings erscheint mir die Verlagsangabe (5 bis 7 Jahre) etwas zu optimistisch. Der minimalisierte Text enthält Fachbegriffe und Zahlenangaben, zu denen Kinder noch keine Vorstellungen entwickeln können. An diesen Stellen müssen dann eben die Vorleser erklärend einspringen und zum Beispiel den Begriff "Unterdruck" erklären. Alle Bilder überzeugen durch Detailtreue und Nähe zur Wirklichkeit, nimmt man davon die Farben aus. Denn die wirken so, als ob sie zu lange der Sonne ausgesetzt gewesen wären. Durch den Grauschleier, der über allen Bildern schwebt kommt zwar eine gewisse Unnatürlichkeit in die ansonsten hervorragenden Darstellungen, doch sie stört die Erklärungen des wunderbaren Anpassungskonzepts der Tierwelt nicht wesentlich. Folgende Tiere werden dargestellt: Chamäleons, Schwebfliegen, Kolibris, Schmetterlinge, Frösche, Störche, Leoparden, Zebras, Wanderheuschrecken, Stabschrecken, Eidechsen, Fledermäuse, Eulen und Igel.

    Mehr
  • Rezension zu "Meister der Tarnung: Überlebenskünstler in der Tierwelt" von Annika Siems

    Meister der Tarnung
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. July 2012 um 14:46

    Ein ganz ungewöhnliches Sach- und Bilderbuch für Kinder ist hier anzuzeigen. Mit wunderbaren, detailgetreuen Zeichnungen und sparsamen und verständlichen Texten stellt Annika Siems „Überlebenskünstler in der Tierwelt“ vor. Tiere, die es im Laufe der Evolution „gelernt“ haben, sich ihrer Umwelt in den unterschiedlichsten Situationen so anzupassen, sich auch zu verwandeln, sodass ihr Überleben gesichert ist. Es sind ganz überraschende Strategien der Natur, von denen man in diesem ungewöhnlichen großen Buch erfährt. Es eröffnet einen tiefen Blick in die Welt von Tieren von der Wüste bis zum Regenwald, die sich ihrem jeweiligen Lebensraum ideal angepasst haben. Etwa ein Dutzend kleine und größere Tiere werden in beeindruckenden Bildern in ihrem jeweiligen Lebensraum gezeigt. Es ist ein Buch zum Festhalten, zum Staunen, das Kinder, etwa im Kindergarten, immer wieder nehmen werden, um die faszinierenden Bilder zu betrachten und sich die lehrreichen Texte vorlesen zu lassen.

    Mehr