Annika Stinner Der Lehnsmann und das Hexenweib: Historischer Kurzroman

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Lehnsmann und das Hexenweib: Historischer Kurzroman“ von Annika Stinner

Pittersberg, im Jahre 1470: Die Bauerntochter Marthe hat es nicht leicht. Seit die Mutter des Mädchens vor vierzehn Lenzen~am Tage ihrer Geburt~starb, wird der Wein zum Großteil zu ihres Vaters einzigem Lebensinhalt. Als sich der Runklbauer eines Abends beim Holzhacken eine größere Wunde zuzieht, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Ein zufällig auftauchender Wanderbader verspricht dem Verzweifelten Heilung. Doch es sollte anders kommen. Hans Runklbauer geht es zunehmend schlechter. Seine einzige Tochter Marthe zeigt zunächst wenig Verständnis für den chronischen Säufer und führt dessen Zustand auf seine Trunksucht zurück. Als der Vater sein Lager jedoch gar nicht mehr verlässt, jegliches Essen verweigert und zusehends schwächer wird, sucht sie Rat bei Gudrun, der Dorfältesten. Ein fataler Fehler, der Marthes Leben für immer verändern sollte. Denn kurz nach deren Besuch erfährt sie von einer ihr wohlgesinnten Nachbarin, in Pittersberg werde gemunkelt, dass sie eine Hexe sei. Voller Angst flieht das Mädchen aus ihrem Heimatdorf, findet Unterschlupf in einem abgelegenen Waldstück. Vier lange Jahre verbringt sie in der Wildnis, ohne jeglichen Kontakt zu Menschen, bis sie schließlich durch Zufall entdeckt wird. Im Sommer des Jahres 1474 findet Siegbert, Burgherr zu Kallmünz und Lehnsmann Albrechts des Frommen, die völlig verwahrloste Marthe. Seine angeborene Neugierde verleitet ihn dazu, die Fremde mit auf seine Burg zu nehmen, um ihre Geschichte zu erfahren. Doch Marthe bleibt lange Zeit stumm. Als Siegbert es schon fast aufgegeben hat, das Geheimnis des „Waldvögelchens“ zu lüften, vertraut sie ihm in einer plötzlichen Welle von Mitteilungsbedürfnis ihre Geschichte an, unwissend, dass ein heimlicher Zuhörer bereits ihren Untergang plant. Am darauffolgenden Tag verschwindet Marthe spurlos. Siegbert beginnt daraufhin an ihrer Aufrichtigkeit zu zweifeln und macht schließlich sogar Jagd auf die geflohene Marthe, welche in Wahrheit jedoch Opfer eines gar schrecklichen Verbrechens wurde. Während Marthe Tag für Tag um das nackte Überleben kämpft, lässt sich Siegbert in die Irre führen, von zwiespältigen Gefühlen leiten. Erst ein unglaublicher Zufall und der damit verbundene Mut eines alten Mannes, helfen Siegbert zu erkennen, dass er selbst der Schlüssel zu des Rätsels Lösung ist...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks