Annika Thor Entscheide dich!

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(6)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entscheide dich!“ von Annika Thor

Jesper und Abbe sind beste Freunde, seit sie denken können. Noch aus Kinderzeiten stammt ihr Gedankenspiel »Wie würdest du entscheiden, wenn du die Wahl hättest zwischen …?« Doch Jesper hat inzwischen anderes im Kopf, er ist glücklich verliebt in Annie. Abbe wendet sich daraufhin der Klassenclique zu und gerät in ein Durcheinander aus Kraftproben und Alkoholexzessen. Als ein Junge die Clique anstiftet, sich brutal an seiner Exfreundin zu rächen, wird für Abbe aus dem alten Gedankenspiel plötzlich Ernst. Und ausgerechnet in diesem Moment ist Jesper nicht für ihn da ...
Ein atemberaubendes Drama über Freundschaft und Liebe.

sehr spannend und romantisch!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Constellation - Gegen alle Sterne

Gute Story, blasse Charaktere.

Sylinchen

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Faszinierendes japanisches Setting - aber zu viele Figuren und zu emotionslos erzählt.

ConnyKathsBooks

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Schade, für meinen Geschmack zu oberflächlich und zu viele Wiederholungen. Ich hatte mehr erwartet.

DeansImpala

Über den wilden Fluss

Ein gelungenes Prequel zu einer der bedeutendsten Reihen der modernen Fantasy-Literatur.

BookHook

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Der Hammer....

Bjjordison

Das Vermächtnis der Arassis

Spannende Geschichte für alle Altersklassen

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch regt zum Nachdenken an!

    Entscheide dich!

    DreamingYvi

    03. May 2014 um 19:08

    Das Buch Entscheide dich! wird aus der Sicht von Jesper erzählt. Wir geraten mitten rein in ein ganz normales Leben eines heranwachsenden Jungen, welcher grade seine Gefühle entdeckt. Jesper hat einen besten Freund, Abbe. Auch von ihn erfahren wir viel, das er anders ist aber dennoch immer Jespers bester Freund. Sie haben sich ihre eigene kleine Welt aufgebaut in der alles in Ordnung ist. Nebenbei lernen wir die Clique kennen, die Jungs und Mädchen aus der Schule. Während Jesper sein Glück kaum fassen kann, als er Anni zu seiner Freundin haben darf und mit ihr seine ersten Entdeckungen macht, entfernt er sich immer mehr von seinen doch besten Freund, natürlich unbemerkt. Er zieht es vor mit Anni alleine zu sein, er möchte nichts verpassen. Bis etwas schreckliches passiert, hervorgerufen aus den Zwang einer Clique und den Wunsch dazuzugehören. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und man hat keinerlei Probleme sie in einen durchzulesen, auch bei kurz eingelegte Pausen verliert man sich nicht und behält die Übersicht. Die Rollen und Szenen sind klar verteilt so das man sich unheimlich gut in das Geschehen hineinversetzen kann und dies vor seinen eigenen Augen abspielen lassen kann. Mich hat das doch sehr mitgenommen, die Tatsache das dies keine Märchenerzählerein sind, sondern nackte Tatsachen. Junge Teenager, Sex mit vierzehn ist heute vollkommen normal – aber nicht unter Zwang. Was im Nachhinein alles passieren kann… Aber das soll es geben und das regt doch sehr zum Nachdenken an. Ich glaube Aufklärung kann noch so gut und sorgfältig sein, aber Zusammenhalt, Freundschaft und Mut – ehrlicher Mut und kein feiger sind einfach unheimlich wichtig. Ob ich das Buch empfehlen würde, kann ich schwer beurteilen. Mir hat es definitiv sehr gut gefallen. Ich habe es beinahe an einen Tag gelesen, es hat mich wortwörtlich gefesselt. Auch die Qualität des Buches ist beeindruckend, die Schriftgröße ist normal – nicht zu klein aber auch nicht zu groß und die Dicke des Papiers ist wirklich perfekt. Ich habe oft Sorgen das ich Bücher mit zu dünnen Papier haben könnte und diese beim blättern reißen, aber hier braucht man absolut keine Bedenken haben. Das Cover ist passend gestaltet, man sieht drei junge Teenager. Allerdings ist dies nichts für schwache Nerven, aber trotzdem entspricht es Tatsachen und vielleicht sollte man es genau deshalb unbedingt lesen!

    Mehr
  • Thor,Annika: Entscheide dich!

    Entscheide dich!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. November 2013 um 19:23

    Das Buch "Entscheide dich!" ist ein leicht lesbares Buch die aus der Sicht von Abbe geschrieben wurde.Das Buch ist sehr Bildhaft,so dass der Leser kann sich leicht vorstellen das was er liest.Annika Thor stellt uns ein Buch zu Verfügung, in dem man lernen kann, dass wir nicht ewig Kinder bleiben können. Im laufe der Zeit, werden wir Jugendliche und Erwachsene, die ständig Entscheidungen treffen müssen. Sie schildert in dieses Buch die Veränderungen die im laufe der Zeit kommen. Ein Freundschaft die sich verändert, die erste Liebe. Dieses Buch regt den Leser zum nachdenken an. Es präsentiert nicht nur was eine echte Freundschaft bedeutet, sonder auch dass man Mut braucht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. “Entscheide dich!”, illustriert eine aufregende Geschichte, aber bleibt auch realistisch.

    Mehr
  • Rezension zu "Entscheide dich!" von Annika Thor

    Entscheide dich!

    VanessaC

    04. May 2011 um 14:13

    Liebe und Entscheidung Es ist ein Jugendroman über liebe und Entscheidung was keinem einfach fällt. Und doch war es eine intresante Geschichte zwischen Liebe und Freundschaft. Wie soll man sich endscheiden wenn man mit beiden zusammen sein will. Jesper will Abbe nicht enttäuschen, doch er will auch mit Annie zusammen sein. Annie ist seine große Liebe und Abbe seine beste Freundin und für einen von beiden soll er sich endscheiden was ihm nicht sehr einfach fällt. Doch wie kann er auch ahnen das es eine Entscheideung auf Leben und Tod ist. Es ist ein gelungender Liebesroman mit viel spannung und Endscheidung.

    Mehr
  • Rezension zu "Entscheide dich!" von Annika Thor

    Entscheide dich!

    Tina_5991

    06. February 2011 um 15:21

    Entscheide dich! Abbe und Jesper sind beste Freunde seit ihrer Kindheit. Sie sind immer füreinander da. Aber, bald scheint es, das zu ändern. Jesper verliebt sich in das Mädchen Annie, die neue in seiner Klasse kam. Sie scheint auch an ihn interessiert zu sein. Im Laufe der Zeit kommen sie immer näher. Von Freundschaft wird es Liebe daraus. Leider gefällt es Abbe ganz und gar nicht. Er wird vernachlässigt von seinem allem besten Freund, kaum hat er Zeit für ihn, seit dem er mit Annie zusammen ist. Seit dem gehen sie aus dem Weg. Jesper, der nur Augen für seine Freundin hat und Abbe, der sich immer zurückzieht und zu einer Clique dazugehört. Doch als es ganz was Schreckliches passiert, braucht Abbe seiner Hilfe, doch er lässt ihn eiskalt stehen. Was passiert nun aus diesem Freundschaft? Eigene Meinung: Das Buch war meiner Meinung nach, ein tolles Buch. Es sollte uns allen zum nachdenken bringen, “Welchen Situation man gerät, wenn ein Mädchen ins Spiel kommt?“ oder „Was passiert mit einer Freundschaft, wenn einer der Freunde plötzlich kaum noch Zeit hat und der andere sich mit anderen trifft?“ Genau diese Fragen werden in dieses Buch beantwortet. Eine super Story über die erste Liebe und zum engen Freundschaft. Man kann von beiden Seiten der Freunde, die Gefühle nachvollziehen. Eine realistische Geschichte, dass jeden von uns treffen kann. Daher würde ich sehr empfehlen, dieses Buch in den Hand zu nehmen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks