Annika Thor Ich hätte Nein sagen können

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(4)
(8)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ich hätte Nein sagen können“ von Annika Thor

»Ein lesenswertes Jugendbuch, das Mut macht, auch mal gegen den Strom zu schwimmen. Ein sensibles Plädoyer für Toleranz und Zivilcourage.« Westfälische Nachrichten

Wenn Kinder nicht mehr streiten, sondern mobben, kann der Schulalltag zur Qual werden.
Mit dem Ende der Sommerferien, endet auch die Freundschaft zwischen Nora und Sabina. Sabina ist jetzt mit der Klassenschönheit Fanny zusammen, und ausgerechnet die altmodische Karin mit dem Monsterbusen rückt der »verlassenen« Nora auf die Pelle. Nora hätte nein sagen können und lässt es trotzdem zu, dass die Außenseiterin auf der Klassenfete bloßgestellt wird.

Flüssig, spannend, psychologisch überzeugend und ganz bestimmt nicht aufdringlich!

— TimmMilan

Nicht lesen! Gefahr des moralischen Totschlags.

— ihnski

Aufschlussreiches Buch über Mobbing, dass den Einen oder Anderen wachrütteln könnte!

— Miriam0611

Ein sehr gut gelungenes Buch. Für Jugendliche, die sich Mut machen wollen und gegen Mobbing sind, lesenswert!

— Perchtcla

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Ein Uff allein kann ganz schön einsam sein ... herrliche Fortsetzung mit dem liebenswerte Urviech.

black_horse

Power Women - Geniale Ideen mutiger Frauen

Leb deinen Traum, unabhängig davon was andere dir sagen und sei einfach DU!

Lily911

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Tolle Illustrationen, das neue Lieblingsbuch meiner Tochter

Faltine

Wortwächter

Poetisch, spannend, ein wunderbares Jugendbuch für Buchbegeisterte!

Anna_Naumann

Luna - Im Zeichen des Mondes

Ein märchenhaftes Abenteuer, das so farbenfroh und lebendig wirkt!

Skyline-Of-Books

Der Klang der Freiheit

Beeindruckende Geschichte über unsere Freiheit, darüber, was uns das Leben gibt und nimmt. Lesenswert.

Icelegs

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderbares Buch

    Ich hätte Nein sagen können

    TimmMilan

    Jetzt hatte ich gar nicht vor, eine Rezension zu verfassen, aber dieses Meisterwerk als "größten Mist" zu bezeichnen, kann man so schlicht nicht stehen lassen. Um das hier nur halbwegs gerade zu rücken: "Ich hätte nein sagen können" ist flüssig, klar, immer am Punkt, psychologisch absolut überzeugend, bevölkert von wunderbar gezeichneten Charakteren und in seiner Schlichtheit brillant.Hass- und Wut-Rezensionen wie die oben zitierte kann ich mir nur durch schlechte Deutsch-Lehrer erklären, die Schüler dazu zwingen eine moralische Botschaft herauszulesen – die das Buch dem Leser in keiner Weise aufdrängt. Vor einer Autorin wie Annika Thor wünsche ich mir mehr Respekt.

    Mehr
    • 2

    thoresan

    22. May 2016 um 11:39
  • Größter Mist, den ich je gelesen habe

    Ich hätte Nein sagen können

    ihnski

    28. July 2015 um 15:22

    Wer gerne eine völlig sinnlose und idiotische Geschichte lesen möchte, kommt hier auf seine Kosten. Die Geschichte ist einfach eine moralische Erziehungspredigt. Es klingt, als hätte es jemand geschrieben, der fünfzig ist und denkt, das würde Kinder und Jugendliche interessieren. Tut es nicht. Das Buch wird dir gefallen, wenn deine Schulzeit mindestens zwanzig Jahre her ist. Falls nicht, lass die Finger davon und lauf um dein Leben!

    Mehr
  • Rezension zu "Ich hätte Nein sagen können" von Annika Thor

    Ich hätte Nein sagen können

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. December 2007 um 15:29

    Noch in der Schule gelesen! War aber gut ;-)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks