Annika von Holdt

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 14 Rezensionen
(8)
(12)
(14)
(2)
(4)

Lebenslauf von Annika von Holdt

Annika von Holdt ist Dänin, verbrachte aber einen Teil ihrer Kindheit in Savannah und in New York City. Mit sieben Jahren ging sie mit ihrer Mutter zurück nach Dänemark, wo sie auf einem nahegelegenen Friedhof ihre Geschichten niederschrieb. Sie arbeitete in Mailand, Paris und New York als Model und in Dänemark als PR-Managerin. 2001wurde von Holdt für ihren ersten Roman prompt mit einem Buchhandelspreis für den besten Thriller des Jahres belohnt.

Bekannteste Bücher

Schlaf, Kindlein, schlaf: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlaf, Kindlein, schlaf

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich fand es jetzt nicht so toll

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Kiwihexe

    Kiwihexe

    28. May 2017 um 18:48 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Annika von Holdt habe ich vor einiger Zeit auf Instagram entdeckt. Die Frau sieht wahnsinnig gut aus und hat wirklich sensationelle Haare (dank ihr werde ich mich jetzt auch mit meinen grauen Haaren anfreunden und sie rauswachsen lassen – nächstes Jahr, als neues Projekt). Hier ihre Homepage.Da Annika von Holdt Thriller Schriftstellerin ist, war ich praktisch „gezwungen“ ihr Buch zu lesen. Tja.... Schlaf Kindlein Schlaf ist eigentlich ganz prickelnd, wenn da der Schluss nicht wäre (was hab ich eigentlich immer damit?). Der ...

    Mehr
  • C. J. wo bist Du

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    hymo

    hymo

    20. April 2016 um 11:55 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Hab mir sehr viel von dem Buch versprochen. Es fing auch gut an, aber nach der Hälfte kannte man den Mörder.Es war alles sehr hervorsehbar und es lief alles viel zu glatt!Die Wahrscheinlichkeit den Mörder bei der geringen Menge an Informationen so schnell ausfündig zu machen, finde ich sehr gering, aber Maire hat es geschaftt.Positiv finde ich, dass das Buch nur sehr kurz war und ich es dann nach zwei Tagen ad acta legen konnte :-)So schnell lese ich kein Buch mehr von Annika von Holdt.Leider nur 2 **

  • Begeisterung pur!

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Lee-Lou

    Lee-Lou

    22. March 2015 um 15:33 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    1982: Ein kleines Mädchen, misshandelt, schwer verletzt, lebendig begraben, wird doch noch lebend gefunden, stirbt aber dann auf dem Weg ins Krankenhaus. Bei ihrer Beerdigung stehen zwei 11-jährige Jungs am Rande. Sie scheinen die einzigen zu sein, die nicht trauern. 16 Jahre später: Chelsea begleitet ihre Freundin zu einer Party, zu der sie über eine Internetbekanntschaft eingeladen wurde. Stark angetrunken und nicht mehr klar bei Sinnen, begleitet sie einen recht gut aussehenden, attraktiven Mann von der Party weg. Sie kommen ...

    Mehr
  • nicht ganz so spannend wie erhofft

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Huschdegutzel

    Huschdegutzel

    Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    DIE Neuentdeckung aus Skandinavien! Auf dem altehrwürdigen Golden-Oak-Friedhof werden Tote überirdisch bestattet. Der sumpfige Grund würde sie hinaufschwemmen. Eines Abends hört der Friedhofswärter Geräusche. Er nähert sich einem der mondbeschienenen Mausoleen. Was er darin findet, erschüttert ihn zutiefst: ein Kind – lebendig begraben! In derselben Nacht trifft die junge Máire Ann Mercer auf eine misshandelte Frau. Sie holt Hilfe, doch als sie wiederkehrt, ist die Verletzte verschwunden. Und niemand glaubt ihr, dass es die Frau ...

    Mehr
    • 4
  • Schlaf Kindlein schlaf

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    carpe

    carpe

    28. February 2014 um 19:05 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Kurzbeschreibung: Auf dem altehrwürdigen Golden-Oak-Friedhof werden Tote überirdisch bestattet. Der sumpfige Grund würde sie hinaufschwemmen. Eines Abends hört der Friedhofswärter Geräusche. Er nähert sich einem der mondbeschienenen Mausoleen. Was er darin findet, erschüttert ihn zutiefst: ein Kind - lebendig begraben! Jahre später trifft die junge Máire Ann Mercer auf eine misshandelte Frau. Sie holt Hilfe, doch als sie wiederkehrt, ist die Verletzte verschwunden. Und niemand glaubt ihr, dass es die Frau je gegeben hat ... ...

    Mehr
  • Schlafen ist nicht...

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. November 2013 um 21:03 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Durch Zufall habe ich das Buch entdeckt und fand den Klappentext äußerst ansprechend. Zum Glück war meine Mutter dabei und wie durch Zauberhand bekam ich das Buch zu Weihnachten ;) In meinem Urlaub fing ich dann an zu lesen und war von Anfang an begeistert. Es geht schon auf der ersten Seite richtig spannend los und so geht es dann die ganze Zeit weiter. Die Figur von Maire hat mich angesprochen. Sie tat mir auch so leid, als ich las, was ihr alles passiert ist. Ein wenig unglaubwürdig fand ich aber, dass eine einzelne Frau für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    guardianangel

    guardianangel

    05. February 2013 um 19:43 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    ... Hilfe...meine Nerven.....

  • Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Dani1046

    Dani1046

    03. January 2013 um 09:19 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Dieses Buch lässt einem die Haare aufstellen. Der Anfang des Buches beginnt mit einem Friedhofswärter. Der ein lebendig bestattetes Kind in einer Krypta findet. Ein Horrorschocker für Fan’s von Stephen King, Kellermann ….. Erschreckend brutal, hinterlistig und gemein! Die Autorin, ein dänisches Model, erhielt dafür den Buchhandelspreis für den besten Thriller des Jahres!

  • Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Natalie77

    Natalie77

    05. July 2012 um 12:04 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Inhalt: 1982: Friedhofswärter Charles Peabody ist Abends auf seiner Runde über den Friedhof als er aus einer Gruft Geräusche vernimmt. Er geht dem nach und entdeckt das eine Marmorplatte auf einer Gruft fest geleimt ist. Etwas was total unüblich ist. Als er Schreie vernimmt die aus der Gruft zu kommen scheinen öffnet er diese und entdeckt ein Mädchen lebendig begraben. Sie überlebt nicht. 1998: Zwei Freundinnen sind auf einer Party als die eine von einem Mann blöd angebaggert wird, sie wimmelt ihn ab und lernt jemand anderen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Schlaf, Kindlein, schlaf
    Sooy

    Sooy

    11. June 2012 um 18:58 Rezension zu "Schlaf, Kindlein, schlaf" von Annika von Holdt

    Auf dem Golden-Oak-Friedhof findet der Friedhofswächter eines Abends ein Kind, welches lebendig begraben wurde und schwer verletzt ist. Einige Jahre später trifft Máire auf eine junge Frau mit schweren Verletzungen. Als sie loslief, um Hilfe zu holen, ist die junge Frau verschwunden und die Polizei glaubt ihr nicht, dass diese Frau existiert. Zu Beginn hat mich das Buch, durch die verschiedenen Zeiten, in die man als Leser geführt wird, etwas verwirrt. Jedoch hat mir das Buch zur Mitte immer besser gefallen und es fiel mir ...

    Mehr
  • weitere