Annis Bell Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)“ von Annis Bell

Die unkonventionelle Lady Jane und ihr Mann Captain Wescott freuen sich auf ihre Reise nach Indien. Das Gepäck ist schon an Bord, am nächsten Morgen soll das Schiff in See stechen. Doch dann werden in London die berühmten Orlow-Diamanten gestohlen und ein russischer Attaché fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer. Rasch verhaftet man einen ersten Verdächtigen: Es ist ausgerechnet Wescotts Diener Levi, der regelmäßigen Kontakt hatte zu russischen Emigranten-Kreisen. Notgedrungen verschieben Lady Jane und der Captain ihre Reise, um Levi zu entlasten und an der Aufklärung des Falles mitzuwirken.

Als der Captain plötzlich selbst unter Verdacht gerät, stellt Lady Jane sich mit dem ihr eigenen Selbstbewusstsein der Aufgabe, ihren Mann aus seiner schwierigen Lage zu befreien. Die Suche nach dem wahren Drahtzieher des Mordes von London führt sie mitten in die revolutionären Kreise von St. Petersburg...

Ich hatte das Buch ja schon gelesen, aber ich bin immer wieder überrascht, wie unterschiedlich ich den Inhalt vom Buch zum Hörbuch empfinde.

— hasirasi2
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Kriminalfall mit Lady Jane !

    Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)

    Hannah-Lena

    27. March 2018 um 00:25

    London 1861:Ein russischer Attaché wird ermordet und die geschichtsträchtigen Orlow- Diamanten werden gestohlen.Lady Jane und ihr Ehemann Captain David Wescott geraten in den Sog der Ermittlungen.Zunächst fungiert der Captain aufgrund seiner Kenntnisse der russischen Sprache und seiner Erfahrungen im Krim Krieg als Ermittler.Als geheime Intriegen und gefälschte Beweise zur Verdächtigung des Captains führen, begeben sich Lady Jane und ihr Ehemann auf der Suche nach der Lösung des Falles auf die Reise nach St. Petersburg.Im viktorianischen Zeitalter, in der die Frauen einfach nur schön und vorzugsweise reich sein sollten, tritt Lady Jane mit ihren Ermittlungen aus der Norm heraus, ohne jedoch ihren Stand in der Gesellschaft zu verlieren.Mit der Figur der Lady Jane hat Annis Bell einen starken und eindrucksvollen Charakter geschaffen.Jane ist eine mutige und überzeugende Frau, die durch die Liebe zu ihrem Mann und ihrer unerschütterlichen Loyalität ihm gegenüber beeindruckt und andere davon überzeugt ihr zu helfen.In dem spannenden Kriminalfall, eingebettet in den gut recherchierten Hintergrund zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, führt uns die Autorin durch eine fesselnde Ermittlung.Annis Bell hält den Spannungsbogen bis zum abschließenden Showdown.Gelesen wird das Buch von Sabine Godec.Man kann ihrer angenehmen Stimme wunderbar folgen und es gelingt ihr einfühlsam die unterschiedlichen Stimmungen und Gefühle der einzelnen Personen darzustellen.Für dieses  eindrucksvolle Hörerlebnis spreche ich eine klare Empfehlung mit vier Sternen aus.

    Mehr
  • Sehr spannender historischer Krimi vor einer tollen Kulisse

    Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)

    hasirasi2

    09. March 2018 um 15:57

    Ich hatte das Buch ja schon gelesen und bin immer wieder überrascht, wie unterschiedlich ich den Inhalt vom Buch zum Hörbuch empfinde. Beim Hören ist mir der politische Aspekt noch viel mehr aufgefalllen, während ich mich beim Lesen anscheinend instinktiv mehr auf die Krimi-Handlung konzentriert hatte. Die Sprecherin ist übrigens toll. Ich bin begeistert! Hier nochmal die Rezi zum (Hör-)Buch: London 1861: Der russische Attaché Orlow überrascht einen Einbrecher beim Raub der berühmten Diamanten und wird erstochen. Am Tatort wurde ausgerechnet Capitain David Wescotts tscherkessischen Diener Levi gesehen. Zum Glück wird David mit der inoffiziellen Ermittlung des Falls beauftragt. Aber bald werden auch 2 Zeugen erstochen aufgefunden und immer mehr Hinweise deuten auf Wescott selbst. Als David in London mit den Ermittlungen nicht mehr weiterkommt, bleiben ihm und seiner Frau Lady Jane keine Wahl: Sie müssen nach Sankt Petersburg fahren. Dahin, woher Orlow und auch der Anführer der russischen Emigrantengruppe stammen. „Die Orlow-Diamanten“ ist nach „Die Tote von Rosewood Hall“ und „Die schwarze Orchidee“ der dritte Teil der Reihe um Lady Jane. Man versteht das Buch wahrscheinlich auch ohne die Vorgängerbände gelesen zu haben, aber das wäre m.E. ein echter Verlust.Jane und David hatten das Glück, dass aus ihrer Vernunftehe schon bald eine echte Liebesbeziehung wurde. David wird bei schwierigen Fällen immer wieder als Ermittler herangezogen und auch Jane kann das recherchieren nicht lassen. Während sie dabei auf ihre weiblichen Reize, Intuition und ihren messerscharfen Verstand zurückgreift, wird David von seinem Faktotum Blount und dessen nicht immer legalen Methoden unterstützt.Dieses Mal sind die Verwicklungen und Verstrickungen aber besonders verzwickt. Sie (und auch ich) kommen einfach nicht dahinter, wer den Verdacht auf David lenken will und warum. Jane tippt auf eine ehemalige Geliebte – ist sie etwa eifersüchtig und trübt dies ihr Urteilsvermögen und ihren Spürsinn? Zudem hat sie zum ersten Mal echte Angst um David, da er immer noch Geheimnisse vor ihr hat und oft für Tage verschwindet ...Den historischen Hintergrund zum Roman bilden die Abschaffung der Leibeigenschaft in Russland und das Recht der Frauen auf Bildung in England. Diese Themen werden in allen Gesellschaftsschichten heiß diskutiert und nicht immer mit lauteren Mitteln durchzusetzen versucht. Auch David ist dem Recht der Frauen auf Bildung eher abgeneigt, liebt aber gleichzeitig die Wortgefechte mit seiner schönen und klugen Frau. Überhaupt sind es die Kontroversen von Jane und David, die der Reihe seine Würze verleihen. Denn egal wie David versucht, Jane zu beeinflussen, letzten Endes setzt sie immer ihren Kopf durch und liefert damit so manches Mal den entscheidenden Hinweis. Dieser Fall war noch verzwickter als seine Vorgänger. Man musste wirklich dabei bleiben, um den Anschluss nicht zu verlieren – also hab ich das Buch letztlich an nur einem Tag gelesen. Die tolle Kulisse des viktorianischen Englands in all seinen Facetten und der sehr unterhaltsame Schreibstil der Autorin machen es einem aber auch leicht, das Buch nicht aus der Hand zu legen - es sein denn, um sich einen frischen Tee aufzubrühen, wie auch Jane ihn liebt ;-).  PS: Eigentlich wollten Jane und David nach Indien fahren um nach dem flüchtigen Devereaux zu suchen, der ihnen beim letzten Fall entwischt ist und weiter Drohbrief schickt. Man darf also auf noch mindestens einen Folgeband hoffen.

    Mehr
  • ein tolles historisches (Ermittler-) Paar

    Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)

    robberta

    08. March 2018 um 15:27

    Die Orlow-Diamanten Lady Jane 3    von Annis Bell Die unkonventionelle Lady Jane und ihr Mann Captain Wescott freuen sich auf ihre Reise nach Indien. Das Gepäck ist schon an Bord, am nächsten Morgen soll das Schiff in See stechen. Doch dann werden in London die berühmten Orlow-Diamanten gestohlen und ein russischer Attaché fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer. Rasch verhaftet man einen ersten Verdächtigen: Es ist ausgerechnet Wescotts Diener Levi, der regelmäßigen Kontakt hatte zu russischen Emigranten-Kreisen. Notgedrungen verschieben Lady Jane und der Captain ihre Reise, um Levi zu entlasten und an der Aufklärung des Falles mitzuwirken. Als der Captain plötzlich selbst unter Verdacht gerät, stellt Lady Jane sich mit dem ihr eigenen Selbstbewusstsein der Aufgabe, ihren Mann aus seiner schwierigen Lage zu befreien. Die Suche nach dem wahren Drahtzieher des Mordes von London führt sie mitten in die revolutionären Kreise von St. Petersburg … Meine Meinung zum Hörbuch Die Orlow-Diamanten von Annis Bell Die junge Lady Jane Allon ist nun mit Captain David Wescott verheiratet. Die viktorianisch romantische Atmosphäre wird jäh durchbrochen, als der russische Attaché einem heimtückischen Mord zum Opfer fällt, während seine wertvollen Diamanten gestohlen werden, und Levi Atalay aus Wescotts Haus dafür verhaftet wird. Lady Jane ist sehr eigenwillig und scheint keine der vielen Gefahren zu scheuen und so braucht Captain Wescott viel Geduld und gute Nerven denn er hat, ihrem Onkel Henry dem Lord of Pembroke, versprochen auf sie aufzupassen. Alles scheint sich gegen Wescott verschworen zu haben. In ihrem Londoner Wohnitz, wird die Stimmung immer bedrückter, denn jedes Verbrechen in London scheint in Wescott Richtung zu weisen. Jane und David kämpfen trotz der Einschrenkungen an mehreren Fronten gleichzeitig. Wird es gelingen David Wescott Ehre wieder herzustellen und ihn vor dem Gefängnis zu bewahren? Genaueres muss jeder selbst lesen oder hören. Sehr spannend, aber manchmal nervt Jane`s Dickköpfigkeit und man fragt sich warum Jane und David nicht noch besser zusammenarbeiten, denn die Beiden sind ein tolles (Ermittler-) Paar. Die Orlow-Diamanten als Hörbuch sind super spannend erzählt von Sabina Godec.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks