Anny Mae

 4.7 Sterne bei 46 Bewertungen

Alle Bücher von Anny Mae

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Anny Mae

Neu

Rezension zu "Escape the Mafia" von Anny Mae

Mafiatochter und Polizist -Gegensätze ziehen sich an
LadySamira091062vor 25 Tagen

Sofia hat die Hölle auf Erden.Einen Mafiaboss als Vater ,der sie im besten Falle wie Luft behandelt,dann einfach an seinen handlanger verheiratet,

Steve ist Polizist und ermittelte lange Zeit undercover im Mafiamilieu. Nachdem sein Vater vor Jahren bei einer Mafiarazzia ums Leben kam ist es Ziel eben diesen Mafiaboss zur Strecke zu bringen,was ihm auch fast gelungen wäre,hätte dessen Stellvertreter  nicht so viel Mist gebaut ,das Steves Undercoveraktion fast auf geflogen wäre.

Genau in diesen Mann läuft Sofia eines Abends beim  heimgehen hinein.Steve ist von ihr so an getan und  verwickelt sie solange in ein Gespräch bis sie mit ihm essen geht und so beginnt eine Romanze ,die für alle Beteiligten mehr als lebensgefährlich ist.
Je näher die beiden sich kommen  um so schwerer fällt es Sofia  nicht völlig panisch zu werden ,denn Steve ermittelt gegen ihren Vater und hat ihren Mann,den sie hasst in den Knast befördert.Wenn ihr Vater und ihr Mann raus kriegen das sie mit Steve liiert ist und vor allem wer Steve in Wirklichkeit ist  dann wirds  gefährlich für alle.

Sofias Zwiespalt zwischen Liebe und Angst und dem Wunsch endlich ihre Vergangenheit hinter sich  lassen zu können zieht einen schon in den Bann,dazu die schönen erotischen Szenen  da kann man kaum  aufhören zu lesen.
Was mich dann aber gestört hat  war das abrupte Ende ,das mich total unbefriedigt zurück lies und ich erst im Nachhinein erfahren hab das es evtl ne Fortsetzung gibt. Deswegen gibts auch den 1 Stern weniger ,denn so mitten drin auf zu hören fand ich nicht gut Chliffhanger hin oder her ,da hätten dann doch wenigstens ein Hinweis auf nen 2.Teil sein können.
Ansonsten hält die Story was das wunderschöne Cover verspricht .
Und nun warte ich dann mal ob und wann es weiter geht.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Escape the Mafia" von Anny Mae

Wirklich unterhaltsames Buch
Twin_Tinavor 5 Monaten

Die Farben und auch die Aufmachung des Covers find ich sehr ansprechend und ich denke es passt auch gut zum Thema des Buches.

Hauptprotagonistin in diesem Buch ist Sofia, neben ihr spielt auch Steve eine große Rolle. Sofia hat schon recht viel erlebt und das merkt man ihr auch an - mir hat es aber gefallen, wie sie langsam selbstbewusster wurde und auch an sich fand ich sie sympatisch. Steve hat mir streckenweise  sogar noch besser gefallen als sie, wie er sich für sie einsetzt fand ich echt gut. Aber er hat manchmal auch so eine Art, die ich nicht ganz so optimal fand...Als Nebencharakter fand ich Peyton richtig niedlich.

Überzeugen konnten mich auch die Handlungen, diese fand ich durchaus unterhaltsam. Eine schöne Mischung aus Liebes-/Mafiageschichte. Es war durchaus interessant und auch an Abwechslung hat es nicht gefehlt. Zudem kamen gab es auch schöne Nebenhandlungen. Das Ende fand ich zwar nicht schlecht, aber ein wenig verwirrt bin ich darüber schon - genaueres kann ich natürlich nicht verraten.

Den Schreibstil der Autorin kenne ich schon von anderen Büchern, dieser konnte mich wieder überzeugen.

Ich hab mich dazu entschieden dafür 4 Sterne zu vergeben.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Escape the Mafia" von Anny Mae

Spitzenklasse
Gremlins2vor 6 Monaten

Escape the Mafia
Anny Mae

Der Titel hätte passender nicht sein können und auch das Cover gefällt mir sehr gut, ansprechend und anregend.

Können zwei Menschen mit einer unterschiedlichen Herkunft einen gemeinsamen Weg finden. Ist es überhaupt möglich seine Wurzeln zu kappen, auch wenn man es noch so sehr möchte. Lässt sich die Vergangenheit überhaupt überwinden. All diese Fragen und noch viel mehr, stellte ich mir immer zu während ich die Geschichte von Sofia und Steve gelesen habe. Sofia, von Geburt an der Mafia angehörig, ihr Vater ein Patriarch sondergleichen. Er verheiratet die blutjunge Sofia mit seinem Goldjungen. Entfliehen aus dieser grausigen Ehe kann sie nur dadurch, dass Alexandro verhaftet wird. Dies ist mit dem Undercover Polizisten Steve zu verdanken. Jahre später rennt Sofia Steve sprichwörtlich über den Haufen. Beide fühlen eine magische Anziehungskraft zueinander und verbringen eine Nacht, die nicht sein darf, miteinander. 
Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen und platziert jede einzelne Figur perfekt in seiner jeweiligen Rolle. 
Individualität wird bei Anny Mae großgeschrieben, ebenso wie die Emotionen. Diese transportiert sie empatisch auf den Leser über. Immer wieder überrascht sie, in diesem inhaltsreichen Roman, durch geschmeidig eingebaute Wendungen. Diese steigern die schon vorhandene Spannung nochmals und einige Level. 
Der Schreibstil ist modern, stilvoll und unsagbar flüssig. Da macht es zusätzlich Spaß dieses phänomenale und tiefgründige Buch zu lesen. 
Bestechend ist auch das bildlich gegebene Umfeld, ich habe die Szenen förmlich vor meinem inneren Auge gesehen und musste stellenweise schlucken und tief einatmen. 
Ja diese intensiv gefühlte Anspannung meinerseits war während der gesamten Lesezeit vorhanden und ich wurde wunderbar unterhalten. 
Sehr gerne vergebe ich für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen fünf dicke leuchtende Sterne und eine glasklare Kauf - und Leseempfehlung. 


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks