5 Jahre ohne Dich: Chroniken eines Snipers ("Tagebuch"-Reihe)

von Anny Mae 
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
5 Jahre ohne Dich: Chroniken eines Snipers ("Tagebuch"-Reihe)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

B

Nichts für schwache Nerven!

Liam_Rain_Autors avatar

spannend und Nerv zehrend

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "5 Jahre ohne Dich: Chroniken eines Snipers ("Tagebuch"-Reihe)"

Er ist wieder da. Und was er zu sagen hat ... ist nichts für schwache Nerven! Nach dem letzten Teil der "Tagebuch"-Reihe kommt nun wieder Jan zu Wort:

Sie nannten mich Ausländer. Sie nannten mich Deutscher. Engel des Todes ... Sie nannten mich Babaij. Ich trug viele Namen und dabei erinnerte ich mich nicht einmal an meinen eigenen.
Fünf Jahre lang trug ich diese Namen, die jedem zeigen sollten, mit wem sie es zu tun hatten und die Dinge offenbarten, die ich getan, die mich verändert hatten. Die mich zu einem Menschen machten, der ich nicht sein wollte. Die Dinge, die ich erlebt habe, die ich getan habe, haben mich nicht getötet. Ich habe den Krieg gesehen. Und ich habe den Tod gesehen. Hunderte Männer starben durch meine Hand. Familienväter, Söhne, Ehemänner, Brüder. Ich wollte sie leiden lassen. Ich ließ sie leiden. Ich war der Tod, der Schlächter von Damaskus. Ich war der fucking schwarze Mann!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CL9YKN6
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    B
    Buecherwurm1309vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Nichts für schwache Nerven!
    Gutes Buch mit viel Spannung!

    Das Cover des Buches ist ansprechend gestaltet und passt sehr gut zu den anderen Bänden der Tagebuch-Reihe.

    Auch, wenn ich bisher nur diesen Teil gelesen habe muss ich sagen, dass es mal was anderes ist.

    Dieses Buch ist sehr interessant geschrieben und die Spannung ist ebenfalls hoch gehalten, was mir gut gefallen hat. Natürlich gab es auch hier die ein oder andere Länge zwischendurch, was jedoch nicht allzu tragisch war😊

    Der Schreibstil der Autorin lässt sich flüssig lesen und die Figuren sind sehr authentisch.

    Alles in allem ein gutes Buch, trotz kleiner Längen. Daher werden 4,5 von 5 Lesezeichen vergeben!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Liam_Rain_Autors avatar
    Liam_Rain_Autorvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: spannend und Nerv zehrend
    Chroniken eines Snipers

    Das war mein erstes Buch der Autorin. 
    Es war spannend und Nerv zehrend den Protagonisten zu begleiten.

    Man kann wunderbar hineintauchen in die Geschichte und den Protagonisten nachvollziehen. 
    Ich grinste, fluchte und litt mit ihm und lernte den Hass kennen. 
    Man hätte den Schluss etwas kürzen können bis zu der Szene wo er in Gedanken den Kampf um seine Ex ankündigt.
    Ein Wörterbuch am Ende hätte ich mir schon gewünscht, da viele Worte auftauchen in anderen Sprachen, die nicht alle erklärt werden im Buch :/
    Die Reihe zu der das Buch gehört kenne ich nicht, werde das wohl aber bald ändern müssen, da ich persönlich zu viele offene Fragen durch dieses Buch habe.
    Von mir gibt es eine glasklare Lese-Empfehlung ;)
    Danke an Anny Mae für die spannenden Stunden!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein guter Thriller, wo mir etwas Abwechslung fehlte
    Ein Thriller, der mich nicht 100%tig überzeugen konnte, aber dennoch gut ist

    Optisch gefällt mir das Cover echt gut, es lenkt auf alle Fälle die Aufmerksamkeit darauf, das man sich die Inhaltsangabe durchliest und auch diese macht neugierig auf das Buch.

    Dieses Buch geht eher in die Thriller-Richtung und aus diesem Grund sind die Charaktere teilweise echt böse. Ioannis kenn ich ja schon vom ersten Teil der Tagebuch-Reihe, dieses Mal fand ich ihn zwar streckenweise gut, aber es gab auch echt viele Momente, wo er mich wirklich wütend mit seiner Art gemacht hat (obwohl er natürlich echt schlimme Dinge erlebt hat)...Genaueres kann ich natürlich nicht sagen, denn das würde einfach zu viel verraten. Zu den Nebencharakteren kann ich nicht all zu viel sagen, es gab aber ein paar, die ich nach einiger Zeit schon recht okay fand.

    Was die Handlungen betrifft muss ich sagen, das ich lange Zeit gebraucht habe, um richtig in das Buch zu finden...Ich fand diese zwar schon ganz okay, aber war lange Zeit nicht 100%tig davon überzeugt. Ich kann garnicht genau sagen, woran es lag, ich denke einfach, das mir die Abwechslung gefehlt hat, obwohl man schon sagen muss, das es ziemlich Actionreich zu ging. Zum Ende hin haben mich die Handlungen dann aber doch überzeugen können, es kam ein wenig Abwechslung rein und somit kam für mich auch etwas Spannung auf. Das Ende des Buches fand ich schön und ich war dann doch ein wenig überrascht darüber, genaueres kann ich aber natürlich nicht sagen.

    Den Schreibstil der Autorin fand ich gut, daran hab ich nichts zu kritisieren.

    Ich hab wirklich länger überlegt, wieviel Sterne ich vergebe. Habe mich nun aber dafür entschieden dem Buch 3,5 von 5 möglichen Sternen zu geben - da ich keine halben Punkte vergeben kann, sind es 3 Sterne geworden (mit der Tendenz zu 4 Sternen)

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 6 Monaten
    5 Jahre ohne Dich

    Das Cover sieht Hammer aus. Es passt zu Jan, zu der Geschichte und auch zur Reihe (dieser Teil ist jedoch in sich abgeschlossen und eigenständig zu lesen).
    Der Klappentext mach neugierig auf die dramatische Geschichte.
    Sie nannten mich Ausländer. Sie nannten mich Deutscher. Engel des Todes ... Sie nannten mich Babaij. Ich trug viele Namen und dabei erinnerte ich mich nicht einmal an meinen eigenen. Wird er es am Ende tun?
    Die Protagonisten wurden wirklich sehr gut ausgearbeitet, beschrieben und auch dargestellt. Man glaubte ihnen und ihre Charaktere an. Ich mag Jan einfach immer noch!
    Der Schreibstil der Autorin ist modern, rasant, locker leicht und flüssig zu lesen. Man kann hierbei gleich in die Geschichte eintauchen und ist beim Lesen einfach nur noch gefesselt. Die Spannung war dabei immer da und wird auch im Laufe noch immer weiter gesteigert.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist wirklich ehrlich. Tiefgründig und Dramatisch. Man glaubt alles. Und wenn man darüber nachdenkt, kommt man zu dem Entschluss, dass sie auch so viel wahres in sich hat.
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden hier wirklich immer angesprochen. Man kommt dabei aus dem Fühlen nicht mehr heraus.
    Ich fasse mich hier absichtlich kurz, um alles wirken zu lassen! Erlebt die Geschichte einfach selbst!
    Ich kann sie euch wirklich empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jasmin_Bergers avatar
    Jasmin_Bergervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Krieg und die Liebe
    5 Jahre ohne dich

    Chroniken eines Snipers 
    Ich habe mich bei diesem Buch auf was Ganz neues eingelassen. 
    Ich kannte weder die Autorin Noch die Vorgeschichten zu diesem Buch und muss sagen ich bin Positiv überrascht.
    Der schreibstiel der Autorin ist flüssig und fesselnd. Wer Geschichten mit Scharfschütze, Tiefe und Dem Krieg mag, ist bei diesem Buch Absolut Richtig.
    Das Buch Kann man sehr gut unabhängig von den Vorgängern Lesen. 😍
    Ich war vom ersten Bis zum Letzten Wort voll mit Dabei. Selbst ein Tränchen konnte ich mir nicht verkneifen.
    Das Tagebuch von Jan ist interessant und ein Lese muss.
    Ich kann es nur Empfehlen.♥️

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks