Anonym Der Prediger: Meinen wahren Namen kann ich nicht nennen ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Prediger: Meinen wahren Namen kann ich nicht nennen ...“ von Anonym

DER PREDIGER darf seinen Namen nicht nennen, sonst ist seine Familie erledigt. Kaum einer kennt seine wahre Identität. Denn er hat gemordet – und heute ist er evangelischer Seelsorger. Seine erste Frau stieß er von einer Klippe. Man schnappt ihn, er wird zu lebenslanger Haft verurteilt, 17 Jahre sitzt er im Knast. Hinter Gittern findet er zu Gott, will Theologie studieren und Pastor werden. Die Kirchenleitung ist zunächst strikt dagegen. Aber er wird tatsächlich Seelsorger – obwohl seine eigene Seele im Innersten tief verletzt ist. Ganz frei ist er nie geworden.

Millionen sahen den ARD-Fernsehfilm "Der Prediger", in dem ein Teil dieser Geschichte erzählt wird. Dies ist kein "Buch zum Film", sondern es greift tiefer. Der Leser erfährt die ganze Wahrheit von der Kindheit bis zum Heute: über eine Suche nach Glück, Verrat, verlorene Liebe, Gewaltfantasien – bis hin zum Mord.

Und das Buch wirft Fragen auf:
Wie kann man mit einer solchen Schuld leben?
Hat so jemand eine zweite Chance verdient?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Sie sprechen von einem Sinn im Leben. Was ist er denn?"

    Der Prediger: Meinen wahren Namen kann ich nicht nennen ...

    eskimo81

    10. November 2015 um 12:49

    Sicherlich möchten Sie als erstes erfahren, wer der Autor dieses Buches ist. Aber meinen Namen kann ich auf keinen Fall verraten. Denn wenn herauskommt, wer ich bin, ist meine Familie erledigt. Der Prediger, so nannte man mich schon im Knast, wo ich viele Jahre gesessen habe. In dieser Zeit habe ich mich entschieden, Seelsorger und Pfarrer zu werden. Das war alles andere als einfach. Weil ich ein Mörder bin. Vor vielen Jahren habe ich meine Frau am Tag unserer Hochzeit von einer Klippe gestossen. Erfahren Sie meine wahre Geschichte. Dies steht auf dem Buch-Cover - Roter Umschlag mit diesem "Inhalt" - ich wurde neugierig. Den Film kannte ich nicht, überhaupt war mir diese Geschichte fremd. Es faszinierte mich aber irgendwie - ich musste diese Geschichte lesen, schliesslich sprechen alle von der Gnade Gottes... "Doch leider bist du ein Junge geworden" - Zitat von der S. 13 Ein ungeliebter Junge, der Züchtigung und Schmerz täglich erleben musste. Kann ein Kind sich "so" normal entwickeln? Ein sehr bildlicher und fesselnder Schreibstil. Am liebsten würde ich das Buch bei gewissen Szenen in eine Ecke pfeffern, aber gleichzeitig lässt es mich nicht mehr los und ich muss weiterlesen. Hat ein Mensch keine 2. Chance verdient? Darf ein Prediger nur Prediger werden, weil er immer glaubte und Gott treu war? Predigt Gott nicht genau das? Das man verzeihen soll? Ich entschuldige nicht seine Tat! glaube aber, ein Priester, der auch die Tiefen gesehen und erlebt hat, glaubt "tiefer" und kann den "verlorenen Schafen" besser helfen. Er kennt die Gefühle der Ohnmacht etc. Und wer bitteschön gibt der Kirch das Recht, darüber zu entscheiden, ob er Gottes Wort predigen darf? 1972 und ein "Deutscher" wird noch immer als Nazi betitelt und beleidigt. Die Behandlung in der U-Haft und im Gefängnis macht mich sprach- und fassungslos. Wir alle sind Gottes Kinder, das ist die Hauptsache Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem - Zitat von S. 198 Gibst du mir eine Chance und dann vielleicht auch dir selbst? Ich bin geplättet, erschlagen, fassungslos und einfach nur geschockt. Ein Buch, dass alle Gefühle berührt und auch auslöst. Man trauert, weint, lacht, überlegt und fragt sich immer und immer wieder - Was ist der wirkliche Sinn vom Leben mit Gott? Darf man als Mensch keine Fehler machen und danach "Gott" finden - weshalb darf ein Mörder nicht eine Predigt halten? Ich persönlich wünsche dem Prediger alles, alles Gute mit seiner Familie und seiner Zukunft. Er hat die 2. Chance verdient - er soll sie leben können und das Leben auch geniessen. Fazit: Ein Buch, das mehr als nur zum nachdenken anregt. Es zeigt ein Leben mit allen Facetten. Die Frage - hat man eine 2. Chance verdient steht im Vordergrund. Ich empfehle das Buch wirklich jedem, jemand der zweifelt, jemand, der einfach Straftäter als immer wiederkehrende Straftäter verurteilt - einfach allen, die ein sehr interessantes "Aha-Erlebnis" suchen - ich habe es erlebt und bin noch immer sprachlos. Ein fantastisches und sehr bewegendes Buch.

    Mehr
  • Support-Thema: Willkommen beim neuen LovelyBooks!

    Daniliesing

    Liebe Leser!Hier findet ihr alle Infos zur neuen responsiven Seite von LovelyBooks:Liebe Leser, es ist soweit! Vielleicht habt ihr es bereits entdeckt – LovelyBooks wird responsive! Responsive? Das bedeutet, dass LovelyBooks.de auf allen Endgeräten gleich aussieht und die gleichen Funktionen hat. Die Elemente passen sich dem jeweiligen Endgerät an, egal, ob Desktop, Tablet oder Smartphone! In diesem Zuge haben wir auch die Optik von LovelyBooks angepasst: Die Genre-Übersichtsseiten erstrahlen im neuen Glanz (zum Beispiel https://www.lovelybooks.de/buecher/romane/). Nach und nach werden wir Seiten in diesem Design umstellen. Das neue LovelyBooks soll frischer und offener wirken und mehr Platz zum Stöbern nach großartigen Buchtipps bieten. Die wichtigsten Änderungen für euch im Überblick: - Die Navigation wurde überarbeitet und die Links thematisch neu sortiert. Für euch sicherlich am interessantesten: Unter “Community” findet ihr jetzt die LovelyBox und den Leserpreis und auch unsere “Buchblogger empfehlen”-Listen - In der Navigation wird euch direkt neben eurem Profilbild angezeigt, wie viele ungelesene Nachrichten ihr derzeit in eurem Posteingang bei LovelyBooks habt - Auf den Genre-Übersichtsseiten findet ihr, wie bereits oben erwähnt, das neue Design. Darüber hinaus haben wir den Stream geteilt und neu angeordnet. Das heißt, ihr findet dort zuerst die Leserunden und Buchverlosungen, in denen zuletzt ein Beitrag geschrieben wurde. Darunter gibt es dann einen zweiten Stream mit den neuesten Rezensionen - Ebenfalls auf den Genre-Übersichtsseiten findet ihr die Möglichkeit, die Leserunden und Buchverlosungen zu filtern. Das gilt auch für die Rezensionen – diese könnt ihr nun nach Sternen filtern - Im oberen Stöberbereich auf den Genre-Übersichtsseiten könnt ihr mit Klick auf die drei Punkte neben dem Cover direkt das Buch in eure Bibliothek stellen oder es mit Freunden teilen - Wir haben weitere Stöberbereiche integriert, ihr könnt nun zum Beispiel auch über Tags nach weiteren Büchern, die euch interessieren, stöbern Wie ihr seht, konzentrieren sich die Änderungen auf Genre-Übersichtsseiten, mit denen wir bewusst den Start für das “neue” LovelyBooks machen. Nach und nach werden wir weitere Seiten umstellen – so viel sei verraten, die eingeloggte und die ausgeloggte Startseite wird die nächste Seite sein. Wir fokussieren uns derzeit auf diese Umstellung und freuen uns darauf, euch schon bald ein komplett einheitliches LovelyBooks auf allen Endgeräten bereitstellen zu können. Um die Antwort auf eure Frage vorwegzunehmen: Eine LovelyBooks-App ist vorerst nicht geplant. Wir sind gespannt auf euer Feedback und freuen uns auf eure Kommentare! Bei großen Neuerungen können sich immer Fehler einschleichen, deshalb freuen wir uns über eure Unterstützung! Wenn ihr Fehler entdeckt, meldet sie gerne direkt hier, wir gehen der Sache dann nach! Viel Spaß beim Stöbern auf LovelyBooks wünscht das LovelyBooks-Team!http://www.lovelybooks.de/thema/Support-Thema-Willkommen-beim-neuen-LovelyBooks--1029508283/1493538479/-----------------------------------------------------------------------Liebe Leser,bei allen Fragen und Problemen rund um LovelyBooks könnt ihr euch jederzeit in diesem Thema melden! Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei euch! -----------------------------------------------------------------------LovelyBooks hat seinen Frühjahrsputz diesmal schon etwas vorgezogen, um sich euch heute im neuen Kleid präsentieren zu dürfen. Wir haben ordentlich frischen Wind reingelassen und möchten euch ganz herzlich im neuen LovelyBooks willkommen heißen.Bestimmt habt ihr schon entdeckt, dass wir alles farbenfroher, gemütlicher und übersichtlicher gestaltet haben. Wir wünschen uns, dass ihr euch auf dem neuen LovelyBooks noch wohler fühlt und wir euch eine schöne Heimat für Stöbererlebnisse mit interessanten Buchentdeckungen und dazu Gespräche mit anderen Lesern und Autoren bieten können. Ein paar Neuerungen, die für euch - neben dem neuen Design - besonders spannend sein dürften, möchte ich euch gleich mal vorstellen:Schaut euch mal unsere neue Leserunden und Buchverlosungsseite an. Jetzt seht ihr immer auf einen Blick, wo die Bewerbungsfrist für Leserunden und Buchverlosungen bald endet und ihr somit noch teilnehmen könnt.Habt ihr schon die neuen Genreseiten entdeckt? Auf das Stöberband sind wir ein bisschen stolz, weil wir lange nach einer technischen Lösung gesucht haben, die uns an das 'um den Büchertisch schlendern' in unserer Lieblingsbuchhandlung erinnert hat. Wir dachten uns, wenn wir es schaffen, dieses sich Treiben lassen zu imitieren, dann macht das Entdecken von Büchern gleich noch einmal doppelt so viel Spaß. Wir hoffen, dass es uns gelungen ist.Übrigens, alle Menschen, die ihr auf unseren Seiten seht, sind echte Leser und nein, wir dürfen nicht die Telefonnummer des netten Typen von der Krimibühne rausgeben ;-) Für alle, die gar nicht genug Buchtipps bekommen können, gibt es jetzt ganz neu die Experten auf den Genreseiten. Ihr könnt ihnen folgen und werdet dann mit ihren Buchempfehlungen im persönlichen Stream versorgt. Man kann übrigens nicht nur den Experten folgen, sondern ab sofort jedem Mitglied. So könnt ihr euch eurer individuelles LovelyBooks zusammen stellen. Probiert es einfach aus - ihr werdet schnell sehen, wie alles funktioniert und wir helfen euch natürlich auch bei jeder Frage weiter, die auftaucht. Für unsere Autoren haben wir uns auch noch etwas Besonderes einfallen lassen: nigelnagelneue Autorenseiten! Dort findet man jetzt alle Aktionen, die gerade zu einem Buch laufen. Falls euch also ein Autor interessiert, dann folgt ihm und ihr verpasst keine Leserunde, Buchverlosung und Buchneuerscheinung mehr. Und da sich bei uns ja alles um Bücher dreht, ist es klar, dass wir auch die Bücherseite überarbeitet haben. Wir persönlich finden ja, dass Bücher das Schönste auf der Welt sind und deshalb auch einen entsprechenden Rahmen benötigen. Große Cover und die neuen Lesermeinungen sollen euch helfen zu erkennen, ob das Buch euren Lesegeschmack treffen könnte. Ihr seht jetzt auch sofort, ob das Buch der Band einer Reihe ist und es werden auch alle Buchverlosungen, Leserunden und Wanderbuchaktionen zum Buch auf der Seite dargestellt. Es gibt noch ganz viele andere Dinge zu entdecken, also klickt euch einfach durch. Manche Funktionen sind bisher nur angedeutet und stehen noch nicht zur Verfügung, aber wir werden sie bald nachliefern. Genauso arbeiten wir daran, alle Fehler, die am Anfang auftreten, schnellstmöglich zu beheben. Wir sind hier, wenn ihr Fragen habt. Postet dazu einfach eure Frage hier als Beitrag und wir versuchen sie so schnell wie möglich zu beantworten. Natürlich wissen wir auch, dass es gerade für die alten LovelyBooks Hasen erst einmal eine Umstellung ist, wenn so viel auf einmal anders und neu ist. Wir würden uns aber echt freuen, wenn ihr dem neuen LovelyBooks eine Chance gebt. Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Entdecken und Stöbern!Liebe GrüßeDani

    Mehr
    • 6776
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks