Anonyma

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 237 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 23 Rezensionen
(69)
(44)
(21)
(1)
(2)

Bekannteste Bücher

Morgen früh, wenn Gott will

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenkalender

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenkalender

Bei diesen Partnern bestellen:

Heute schon gelacht?

Bei diesen Partnern bestellen:

Diese Magie der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Endstation Demenz-WG?

Bei diesen Partnern bestellen:

Plötzlich ein Sorgenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich und mein Zwang

Bei diesen Partnern bestellen:

Ganz oben

Bei diesen Partnern bestellen:

Laos

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Frau in Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis auf die Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis auf die Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Diese Magie der Liebe: gefunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leichentuch

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr interessantes Buch ...

    Eine Frau in Berlin
    divergent

    divergent

    Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Anonyma erzählt die Geschichte einer jungen, namenlosen Frau im Berlin der deutschen Kapitulation im Frühjahr 1945. Der Krieg ist längst verloren, die Bombardements der Engländer und Amerikaner aus der Luft werden abgelöst von der Eroberung Berlins am Boden. Straßenzug für Straßenzug arbeiten sich die russischen Truppen vor. Um zu überleben, arrangiert sich Anonyma mit den Besatzern, denen sie und ihre Mitbewohner in ihrem Mietshaus ausgeliefert sind. Für Anonyma eine Zeit voller Demütigungen, Grausamkeiten und Vergewaltigungen. ...

    Mehr
    • 3
  • Ein wirklich gelungener Vampir-Roman

    Der Tag ist dein Freund, die Nacht ist dein Feind
    Fabella

    Fabella

    22. July 2014 um 05:56 Rezension zu "Der Tag ist dein Freund, die Nacht ist dein Feind" von Anonyma

    Inhalt: Vor sechs Jahren zog Emily nach New York. Seitdem hat sie ihre Mutter nicht mehr gesehen. Als sie von derem Tod erfährt, ist sie verwirrt über ihre Gefühle. Notgedrungen kehrt sie nach England zurück, um die Angelegenheiten ihrer Mutter zu regeln. Dort scheint es endlich einen Hinweis zu geben, warum ihre Mutter zeitlebens so ein merkwürdiges Verhalten hatte. Ein Fluch, der auf der Familie lastet, den Emily aber selbst ergründen muss, wenn sie Gewissheit haben soll. Doch Emily weiß nicht, ob sie es überhaupt wissen ...

    Mehr
  • Das Leichentuch - Bettina Münster

    Das Leichentuch
    Zibbi1987

    Zibbi1987

    12. July 2014 um 21:37 Rezension zu "Das Leichentuch" von Anonyma

    Zusammenfassung: Cindy ist eine junge aufstrebende Journalistin, die mit beiden Beinen im Leben steht. Doch nervenaufreibende und real werdende Träume, stellen ihr Leben auf den Kopf. Im wahrsten Sinne des Wortes, wird ihr der Boden unter den Füßen weggerissen und der mysteriöse Traummann, namens Akim, bittet Cindy um einen speziellen Gefallen. Damit er seine letzte Ruhe finden kann, muss die junge Frau ans Ende der Welt reisen und an ihre Grenzen gehen. Denn wenn sie dies nicht macht, finden weder Akim noch Cindy jemals ihre ...

    Mehr
  • Gute erste Hälfte, doch dann geht es bergab

    Das Leichentuch
    Wonder_

    Wonder_

    06. July 2014 um 15:55 Rezension zu "Das Leichentuch" von Anonyma

    "Das Leichentuch" ist eine Geschichte, die sich in eine ganz andere Richtung entwickelt, als mein eigentlich erwartet. Ein interessanter, orientalisch angehauchter Fantasyroman, der allerdings in der ersten Hälfte wesentlich mehr überzeugt, als in der folgenden. Das Cover, wie auch den Titel, finde ich etwas irreführend. Aufgrund des Motivs schreit doch alles "Engel", was hier aber kein Thema ist. Im Gegensatz dazu deutet der Titel "Das Leichentuch" eher auf einen Krimi oder Thriller hin, als auf einen Fantasyroman. In meinen ...

    Mehr
  • Eine tolle Idee mit Potential, leider mit einer nervigen Protagonistin

    Das Leichentuch
    Fabella

    Fabella

    12. June 2014 um 17:09 Rezension zu "Das Leichentuch" von Anonyma

    Inhalt: Cindy wird immer öfter im Traum von einem sehr attraktiven Mann aufgesucht. Doch Sorgen bereitet ihr das erst, als sie auch tagsüber ohnmächtig wird und ihm begegnet. Sie ist sicher, dass es in Zusammenhang mit dem Amulett steht, dass ihr in einem Antiquitätengeschäft in die Hände fiel. Nach und nach erfährt sie mehr über ihre Begegnungen und auch, dass sie ihm helfen soll, einen uralten Fluch zu brechen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn dafür braucht sie einige Gegenstände und die zu erhalten, scheinen ihr Leben ...

    Mehr
  • Einfach stark!

    Eine Frau in Berlin
    bigbooklove

    bigbooklove

    05. December 2013 um 16:34 Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Das Buch beruht auf einer wahren Geschichte. Es besteht aus Tagebuchaufzeichnungen einer Frau in Berlin vom 20. April bis 22. Juni 1945. Erschienen ist „Eine Frau in Berlin“ im Mai 2003 in der Anderen Bibliothek im Eichborn Verlag, Frankfurt am Main. Die Autorin des Buches ist Anonyma, deren richtiger Name aus Respekt gegenüber der Toten nicht genannt wird. Inhalt April 1945. Die Rote Armee marschiert in Berlin ein. In einem halb zerstörten Wohnhaus werden an Frauen sexuelle Übergriffe ausgeführt. Eine von jenen ist eine knapp ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Valentina" von Fritz Stiegler

    Valentina
    Arwen10

    Arwen10

    zu Buchtitel "Valentina" von Fritz Stiegler

    Heute möchte ich euch zusammen mit dem Brunnen Verlag zu folgender Leserunde einladen: Valentina von Fritz Stiegler Zum Inhalt: Nächstenliebe und Zivilcourage während des zweiten Weltkrieges Valentina, die junge ukrainische Zwangsarbeiterin, kommt 1943 ins Arbeitslager Langenzenn bei Nürnberg. Sie leidet Hunger und bekommt als Frau alle Arten von Demütigungen zu spüren, bis ihr während eines Ernteeinsatzes die Flucht gelingt. Eine beherzte Bauernfamilie gewährt der Verängstigten Unterschlupf. Valentina wird als neue Magd ...

    Mehr
    • 104
  • Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Eine Frau in Berlin
    Anja_Hilscher

    Anja_Hilscher

    31. March 2012 um 19:01 Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Mich hat dieses Buch nachhaltig durcheinander gebracht, und ich würde es uneingeschränkt empfehlen. Es ist insofern bestürzend, als es - das ist jedenfalls mein subjektives Resumee - ein Tabu kippt. Und zwar von einer Betroffenen selbst, die nicht einmal irgendwie die Absicht hatte, das Geschriebene zu veröffentlichen und irgend eine Wirkung zu erziehlen. Man mag die sachliche Kühle, mit der die Autorin über ihre Erlebnisse berichtet, als Folge ihrer Traumatisierung auffassen. Man kann aber auch schlichtweg schlussfolgern: ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Eine Frau in Berlin
    hexhex

    hexhex

    08. November 2011 um 17:20 Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Eine Frau um die 30 beschreibt die letzten Kriegstage in Berlin, eine Zeit in der die Russen Berlin erreichen und dort viele Frauen vergewaltigen. Die meisten Männer sind noch im Krieg und so müssen die Frauen sich meist alleine durchschlagen. Es ist eine unruhige Zeit, in der die Frauen sehr nah zusammenrücken und sich gegenseitig helfen, sei es beim Essenheranschaffen, Wasserholen als auch beim Kampf gegen Vergewaltigungen. Mit Hilfe der Tagebuchaufzeichnung versucht die ehemalige Journalistin, mit den vielen Erfahrungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Eine Frau in Berlin
    Naninchen

    Naninchen

    24. October 2011 um 14:30 Rezension zu "Eine Frau in Berlin" von Anonyma

    Dieses Buch wurde als "ungeheuerlicher Tatsachenbericht" verkauft. Ungeheuerlich ist dabei vor allem die emotionale Kühle, mit der die Autorin von den Ereignissen berichtet. Höchstwahrscheinlich ist dies aber auch die einzige Art und Weise, nicht an diesen Erlebnissen zu zerbrechen. Das Tagebuch beginnt in den letzten Tages des Krieges. Die Autorin war früher Journalistin, hat die Welt gesehen und irgendwie den Absprung verpasst, rechtzeitig aus Berlin zu fliehen. So erfahren wir also über die endlosen Tage und Nächte im ...

    Mehr
  • weitere