Anonymous Go Ask Alice

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(6)
(8)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Go Ask Alice“ von Anonymous

Die anonym bleibende jugendliche Verfasserin beschreibt in ihrem Tagebuch den hoffnungslosen Kampf gegen die Drogenabhängigkeit. Die verständnisvollen Eltern und gute Freunde helfen ihr immer wieder, können das tragische Ende aber nicht verhindern.

Schöne Story - hat mich leider nicht so berührt, wie erwartet.

— LinasLeseundLaberecke

Stöbern in Jugendbücher

Frost wie Schatten

Selten liest man Bücher die konstant auf einem Level bleiben und den Leser mit seiner Handlung gefangen nehmen.

Soley-Laley

Snow

Abgebrochen. Unsympathische Protagonisten und der Erzählstil gefiel mir nicht.

lexana

Das Auge von Licentia

Zu vorhersehbar, Potential der Geschichte nicht ausgenutzt, irgendwie enttäuschend

5n4k3

Die Spur der Bücher

Ein toller Ausflug in die Bibliomantik, aber etwas schwächer als "Die Seiten der Welt"

Bosni

Royal: Eine Krone aus Alabaster

Schöner Folgeband. Hab ihn förmlich verschlungen :D

tintenblau

Illuminae

Tolle Idee eine Geschichte zu erzählen

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Go Ask Alice" von Anonymous

    Go Ask Alice

    Dubhe

    21. October 2011 um 19:39

    In diesem Buch geht es um ein Mädchen, das aus einem bestimmten Grund beginnt, Tagebuch zu schreiben.
    Es ist ziemlich wirr am Anfang, doch nach der ersten Hälfte habe ich mich schon besser ausgekannt.
    Ziemlich oberflächlich, was dieses Mädchen da schreibt.
    Also typisch für Amerikaner.
    Und definitiv nicht mein Geschmack!

  • Rezension zu "Go Ask Alice" von Anonymous

    Go Ask Alice

    Primrose

    04. July 2011 um 19:34

    Das Buch ist doch eine recht anspruchsvole Lektüre. Alice nimmt Drogen und führt ein Tagebuch. Ein Tagebuch voller Fakten zu ihrem Kampf. Ich musste das Buch erstmal verdauen, nachdem ich es gelesen habe. Alice hat dieses Tagebuch einmal echt geschrieben und deshalb will ich jetzt auch nicht sagen, dass die Geschichte langweilig ist oder so, denn sie war ja urspr. gar nicht für andere Leser gedacht. Ich kann nur sagen, dass ich von dem Inhalt sehr geschockt bin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks