Anonymus

(1.233)

Lovelybooks Bewertung

  • 1494 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 46 Leser
  • 233 Rezensionen
(456)
(370)
(250)
(97)
(60)

Lebenslauf von Anonymus

Anonymus bleibt wie der Pseudonymname schon erahnen lässt lieber anonym und geheimnisvoll.

Bekannteste Bücher

Drei Killer für ein Halleluja

Bei diesen Partnern bestellen:

Dildo & Co.

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch ohne Namen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwester Monika

Bei diesen Partnern bestellen:

Paradies der Venus

Bei diesen Partnern bestellen:

Rutenspiele der Miss Cox

Bei diesen Partnern bestellen:

Minimalistisches Training

Bei diesen Partnern bestellen:

The Diary of a Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

5.642

Bei diesen Partnern bestellen:

Psycho Killer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ungewollt

Bei diesen Partnern bestellen:

Nach Achtzehn Uhr

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Ministerium des äußersten Glücks" von Arundhati Roy

    Das Ministerium des äußersten Glücks

    aba

    zu Buchtitel "Das Ministerium des äußersten Glücks" von Arundhati Roy

    "Wie erzählt man eine zerbrochene Geschichte? Indem man sich langsam in alle verwandelt. Nein. Indem man sich langsam in alles verwandelt." 20 Jahre lang hat die literarische Welt auf dieses Werk gewartet. Aber die lange Wartezeit hat sich gelohnt: Mit "Das Ministerium des äußersten Glücks" kehrt die indische Autorin Arundhati Roy zurück und erobert weltweit die Bestsellerlisten innerhalb kürzester Zeit. In ihrem neuen Roman stellt sie uns ganz besondere Charaktere vor und nimmt uns auf eine faszinierende Reise quer durch den ...

    Mehr
    • 1393
  • erschreckend

    Wohin mit Vater?

    supersusi

    02. August 2017 um 10:00 Rezension zu "Wohin mit Vater?" von Anonymus

    Der Autor befindet sich in einer Situation, die auf die meisten von uns auch zukommen wird und auf die wir fast immer nicht oder nur unzureichend vorbereitet sind : ein Elternteil wird zum Pflegefall. Obwohl man weiß, daß dies wahrscheinlich mal eintreten wird, wird es meist verdrängt und Gedanken daran auf später verschoben, weil man sich drauf verlässt, daß sich schon eine Lösung findet, wenn es soweit ist. Dies Buch räumt Schritt für Schritt mit all den Lösungen auf, die einem so vorschweben und zeigt anschaulich (meist in ...

    Mehr
  • Einmal Bourbon bitte...

    Das Buch ohne Namen

    Nmaye

    05. July 2017 um 21:26 Rezension zu "Das Buch ohne Namen" von Anonymus

    In der kleinen Wüstenstadt Santa Mondega steht die gefürchtete Finsternis vor der Tür. Und ganz besonders verängstigt sind der Barmann Sanchez in seiner Tapioca Bar und seine Gäste... Denn bei  der letzten Mondfinsternis gab es ein blutiges Massaker,  bei dem der Bourbon Kid einen blutigen Krater hinterließ...Außerdem sind dieses Jahr noch ganz andere zwielichtige Gestalten unterwegs; der geheimnisvolle blaue Stein, das Auge des Mondes wurde gestohlen und ein namenloses Buch tötet jeden den es liest...Meine Meinung :Zuersteinmal ...

    Mehr
  • Tarrantino trifft Fantasy - ein unvergleichlich skurilles Spektakel!

    Das Buch des Todes

    blue-bird

    17. June 2017 um 14:11 Rezension zu "Das Buch des Todes" von Anonymus

    Wer Western, Waffen und Vampire liebt, der ist bei Anonymus immer gut aufgehoben - so auch dieses Mal. Das Buch knüpft zwar an seine Vorgänger "Das Buch ohne Namen" und "Das Buch ohne Staben" an, erzählt allerdings einen Teil der Vorgeschichte des Bourbon Kid und steht als Werk auch ohne seine Vorgänger auf festem Fuß. Wer der Bourbon Kid ist? Ein Killer wie du ihn noch nie erlebt hast. Skrupellos, unfehlbar, gewitzt und natürlich unheimlich cool. Ihn zieht es, ebenso wie viele andere geladene sowie unerwünschte Gäste zum Devils ...

    Mehr
  • Leider enttäuschend

    Das Buch ohne Namen

    medicus_insaniae

    05. June 2017 um 21:29 Rezension zu "Das Buch ohne Namen" von Anonymus

    Als ich dieses Buch entdeckte, war ich vom Titel und Cover sofort begeistert. Dass der Autor seinen Namen ebenfalls verheimlicht - das macht Lust auf mehr! Nachdem es mir in meinem Freundeskreis auch noch empfohlen wurde, gab es für mich kein Halten.Leider wurden meine doch sehr hohen Erwartungen enttäuscht. Die Handlung kommt nicht wirklich in Gang, man quält sich durch das erste Drittel und hat das Gefühl, dass das Buch selbst gar nicht weiß, wo es eigentlich hinwill. Man kann nicht einmal wirklich einen Hauptcharakter ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Hatte erwartet, viel mehr von Bourbon Kid und seinen Kumpanen zu lesen

    Drei Killer für ein Halleluja

    chipie2909

    16. January 2017 um 12:02 Rezension zu "Drei Killer für ein Halleluja" von Anonymus

    Inhalt: Man nennt ihn den Roten Mohikaner. Wann immer er auftaucht, trägt er eine Maske mit einem roten Irokesenschnitt - und hinterlässt ein Blutbad. Rodeo Rex bekommt den Auftrag, den Mohikaner auszuschalten, denn der will als nächstes angeblich den Papst höchstpersönlich ermorden. Und es kommt noch besser: Rex soll nicht allein auf diese Jagd gehen. Zwei Auftragskiller, deren Ruf in puncto Wahnsinn dem Mohikaner in nichts nachsteht, sind mit von der Partie - der legendäre Elvis und der zu spontanen Gewaltexzessen neigende ...

    Mehr
  • Unoriginelle Blutorgie

    Das Buch ohne Namen

    rallus

    Rezension zu "Das Buch ohne Namen" von Anonymus

    Mit dem Kult und dem Trash ist das so eine Sache. Manche beherrschen es, manche nicht. Das hier vorliegende Buch wurde zuerst über Internet publiziert und hat, nachdem es eine treue Fangemeinde gefunden hat, dann auch einen Buchverlag erreicht. Inzwischen gibt es insgesamt vier Bücher in dieser Reihe, was daran bemerkeswert ist: Der Autor ist unbekannt. Und will es anscheinend auch bleiben. Nach Recherche über diese Buchreihe habe ich keine Anzeichen eines Gerüchtes im Internet gelesen. Das Buch hat eine schöne Aufmachung und der ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Wunderschöne Winterzeit" von Max Bolliger

    Wunderschöne Winterzeit

    Vucha

    zu Buchtitel "Wunderschöne Winterzeit" von Max Bolliger

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zwischen den Jahren (27.12-30.12.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Manch einer von uns wird bestimmt zu Weihnachten das ein oder andere Buch unter dem Weihnachtsbaum finden. Hier bekommt ihr die Gelegenheit und ...

    Mehr
    • 706
  • Wenn jemand zu einem Messerkampf eine Pistole mitbringt...

    Das Buch des Todes

    Wortmagie

    29. December 2016 um 11:03 Rezension zu "Das Buch des Todes" von Anonymus

    Anfang 2016 habe ich mir vorgenommen, in diesem Jahr die „Bourbon Kid“-Reihe von Anonymus zu beenden. Im Mai startete ich voller Elan mit dem dritten Band in dieses Vorhaben. Leider enttäuschte mich „Das Buch ohne Gnade“, weil es weder die Geschichte weiterführte, noch qualitativ an die beiden Vorgänger heranreichte. Ich war irritiert. Was sollte ich mit dieser losgelösten Episode anfangen? Und was sagte sie über das Finale der Reihe aus, „Das Buch des Todes“? Aufgrund meiner Zweifel hatte ich Hemmungen, weiterzulesen und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks