Anonymus Das millionenteure Buch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das millionenteure Buch“ von Anonymus

Am 6. Dezember 1983 wurde im Londoner Auktionshaus Sotheby´s das Evangeliar Heinrichs des Löwen für Deutschland ersteigert, in einer Gemeinschaftsaktion des Landes Niedersachsen, des Freistaates Bayern, der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und der Bundesrepublik Deutschland. Der millionenteure Kauf sollte gerechtfertigt sein durch demokratische Verfahrensweisen und wie hier im Fall der Debatten im Niedersächsischen Landtag aus den Jahren 1983-1985 beschlussfähig gemacht werden. Diese Debatten um den Kauf des Evangeliars selbst sind Zeitzeugnis und Dokument der jüngeren deutschen Geschichte. Sie schildern, auf welchem Niveau, Kenntnisreichtum sowie rhetorischen Auffälligkeiten um den Kauf des Evangeliars gestritten wurde. Schlußendlich spiegelt eine sogenannte Kleine Anfrage des Abgeordneten Rolf Wernstedt und ihre achtseitige Antwort der Landesregierung im Jahre 1985 die Ernsthaftigkeit und Bemühung um Aufklärung des Niedersächsischen Landtags aus jener Zeit wider. Vor 30 Jahren genau wurde die Debatte um dieses Evangeliar von der Niedersächsischen Landesregierung beendet. Dass diese Debatte nun selbst der Öffentlichkeit in Buchform vollständig präsentiert wird, kennzeichnet unsere demokratische Kultur.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen