Neuer Beitrag

Antje_Melanie_Schneider

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

gerne möchte ich euch mein Erstlingswerk »Hinter dem zweiten Gesicht« (erhältlich bei Amazon als eBook) vorstellen: 


Mitten in der Nacht wacht Nora in einer müllüberfluteten Gasse auf – ohne Erinnerungen und ohne Identität. In dieser verzweifelten Lage bietet ihr der Polizist Lucas seine Hilfe an. Doch dann macht eine wildfremde Frau Nora einen schändlichen Vorwurf, sodass Nora nicht mehr weiß, ob sie tatsächlich alle Facetten ihrer Vergangenheit aufdecken will...


Eine Leseprobe ist bei Amazon zu finden (Blick ins Buch).


Im Rahmen der Leserunde verlose ich 10 eBooks, als PDF, ePub oder Mobi. Bewerbungsschluss ist der 20.09.2015.

Ich freue mich auf die Leserunde - auf eure Anmerkungen, Inspirationen und Kritiken. Diese lasse ich gerne in mein zweites Werk, das zur Zeit in Bearbeitung ist, einfließen.

Liebe Grüße

Antje Melanie Schneider

Autor: Antje Melanie Schneider
Buch: Hinter dem zweiten Gesicht

Thommy28

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich bin Thriller-Fan - drum hüpf ich mal in den Lostopf. Im Gewinnfall benötige ein Buch im epub-Format.

dirk67

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Thriller sind immer gut bin ich gerne dabei epub oder mobi egal

Beiträge danach
54 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

xxxxxx

vor 2 Jahren

Kapitel 20 - Epilog

Ich fand es inhaltlich insgesamt in Ordnung. Irgendwie machte es Spaß, zu raten. Der Unfall, der Kirschkern usw. und plötzlich dachte ich, Nora muss Ärztin sein, woher kann die das sonst so gut!
Und dann die Frau mit dem gleichen Gesicht, ja klar Zwillinge.
Und dass Camillas Freund böse sein wird ...
Da habe ich die ganze Zeit gedacht, das ist bestimmt so und dann wurde es ja so aufgeklärt.

xxxxxx

vor 2 Jahren

Prolog - Kapitel 6
@Thommy28

Ist mir leider auch aufgefallen.

xxxxxx

vor 2 Jahren

Feedback: Lob, Kritik und Anregungen
@xxxxxx

http://www.lovelybooks.de/autor/Antje-Melanie-Schneider/Hinter-dem-zweiten-Gesicht-1188444150-w/rezension/1197689200/

Ankiba

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Ich habe das Buch durchgelesen!
Du hast dir eine tolle Storry einfallen lassen und dein Schreibstil ist einfach und deshalb leicht zu lesen.
Ich hatte beim lesen das Gefühl, als wenn du ein junge Frau ohne Lebenserfahrung bist, denn das kommt daher, dass deine Personen ein seltsames Verhalten ab den Tag legen, welches nicht zu ihrer Rolle paßt und zu dem oft sehr kindlich wirkt. Zu dem kommt es in der Geschichte immer wieder zu Situationen, die wider dem realen Leben sind.
Hast du das Buch jemanden zu lesen gegeben, der die ehrlich seine Meinung dazu sagt, bevor du es hier veröffentlicht hast? Ich glaube nicht, denn sonst hättest du bestimmt das ein oder andere verbessert.
Ich kann mir vorstellen wie schlimm es für dich ist, das ständig kretisiert wird, denn ich versuche seit Jahren ein Buch zu schreiben und komme nicht voran, weil mir beim Korekturlesen immer wieder Fehler auffallen die deinen sehr ähneln. Verlierer Bitte nicht den Mut, denn der Ansatz zur Guten Schriftstellerin ist da. Nimm die Kreis als Hilfe an, damit dein nächstes Buch besser wird und du die hier gemachten Fehler vermeidet.
Ich werde mich nun in Ruhe hinsetzen und die Rezession schreiben.
Ich wünsche dir , dass du aus den Fehlern lernst, und noch viel Erfolg haben wirst. Vielleicht überarbeitet du das Buch nochmal. Ich bin gerne bereit es dann Korrektur zu lesen, obwohl ich nicht glaube dass das dann noch nötig sein wird.

Ankiba

vor 2 Jahren

Schreibstil
@Thommy28

Leider muss ich dir bei allen Fehlern zustimmen!

Antje_Melanie_Schneider

vor 2 Jahren

Ich möchte mich hiermit nochmal herzlich bei allen Lesern bedanken. Die Kritiken waren durchaus berechtigt und hilfreich. Wie man so schön sagt: der Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen besteht darin, dass Erstere nach einer Niederlage wieder aufstehen, daraus lernen und es besser machen, während die Erfolglosen einfach aufgeben. Ich mache weiter und fühle mich tatsächlich sehr bereichert, da ich weiß, dass ich bereits in meinem zweiten Roman viel besser geworden bin.

Ankiba

vor 2 Jahren

@Antje_Melanie_Schneider

Ein Lob hast du auf jeder Fall verdient, denn es ist eine wahnsinnig Leistung ein Buch zu schreiben und den Mut zu besitzen es zu veröffentlichen. Die Story ist sehr gut geworden, wenn es auch mit dem zu Papier bringen nicht so geklappt hat. Ich rate dir wirklich es bei Gelegenheit zu überarbeiten und dann raus zu bringen. Das läßt sich bestimmt gut verkaufen. Einen Versuch ist es allemal wert.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg in der Zukunft

Neuer Beitrag