Anselm Audley , Tim Straetmann Der Kreuzzug der Rächer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kreuzzug der Rächer“ von Anselm Audley

Cathan, der junge Fürstensohn, hat sich vor den Häschern der Inquisition in einer Bibliothek verborgen. Doch als die finsteren Mönche die Macht im ganzen Kaiserreich erringen, ist er auch in diesem Versteck nicht mehr sicher...

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kreuzzug der Rächer" von Anselm Audley

    Der Kreuzzug der Rächer
    Trinkt-aus-Piraten

    Trinkt-aus-Piraten

    15. September 2010 um 19:35

    Ja, der dritte Teil. Was soll man sagen? Wieder einfach viel zu viel Politik. Es werden außerdem grandios viele Reden geschwungen und mindestens ein Drittel der irgendwann zuvor im Buch bereits erklärten Dinge später noch einmal erklärt. Unerklärlicherweise schafft der Autor es, gegen Ende richtig Spannung aufkommen zu lassen. Spätestens mit Palatines Rede ist die aber auch wieder dahin. Wer sich nicht zu 90% der Zeit zu Tode langweilen will, sollte dieses Buch nicht lesen.

    Mehr