Anselm Audley Die Feuer der Inquisition

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Feuer der Inquisition“ von Anselm Audley

Während der junge Fürstensohn Cathan das Geheimnis seiner magischen Kräfte entschlüsseln will, drängen ihn bereits die Rebellen, den Aufstand gegen die Inquisition anzuführen. Noch zögert Cathan, denn er sucht seine wahre Bestimmung ...

Stöbern in Fantasy

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Feuer der Inquisition" von Anselm Audley

    Die Feuer der Inquisition
    Trinkt-aus-Piraten

    Trinkt-aus-Piraten

    06. September 2010 um 16:36

    "Die Feuer der Inquisition" ist der zweite Teil der Sturmwelt-Saga und unterscheidet sich eigentlich kaum vom ersten. Sprachlich gesehen ist er vielleicht um 0,5% besser. Ansonsten geht es wieder nur um die Politik dieser Welt und das meiste, was hätte spannend sein können, wurde ausgelassen. Es dauert ziemlich lange, bis man sich durchgequält hat, aber am Ende ist doch glatt noch einmal etwas Spannendes und Überraschendes. Trotzdem ziemlich langweilig.

    Mehr