Anselm Grün

 4,1 Sterne bei 289 Bewertungen
Autor*in von Das kleine Buch vom wahren Glück, 50 Engel für das Jahr und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anselm Grün (© Anselm Grün)

Lebenslauf von Anselm Grün

Anselm Grün, Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen.Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser (www.einfachlebenbrief.de).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Von der Kunst, allein zu sein (ISBN: 9783736504868)

Von der Kunst, allein zu sein

 (1)
Neu erschienen am 23.01.2023 als Gebundenes Buch bei Vier Türme.
Cover des Buches Du schaffst das! (ISBN: 9783896809322)

Du schaffst das!

Neu erschienen am 03.01.2023 als Geheftet bei Vier Türme.
Cover des Buches Lebensfreude (ISBN: 9783896808349)

Lebensfreude

Neu erschienen am 03.01.2023 als Geheftet bei Vier Türme.
Cover des Buches Die Osterfreude auskosten (ISBN: 9783451033230)

Die Osterfreude auskosten

Neu erschienen am 30.01.2023 als Taschenbuch bei Verlag Herder.

Alle Bücher von Anselm Grün

Cover des Buches Das kleine Buch vom wahren Glück (ISBN: 9783451071805)

Das kleine Buch vom wahren Glück

 (17)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches 50 Engel für das Jahr (ISBN: 9783451033650)

50 Engel für das Jahr

 (13)
Erschienen am 13.06.2022
Cover des Buches Die große Herder Kinderbibel (ISBN: 9783451715358)

Die große Herder Kinderbibel

 (10)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Das kleine Buch der Engel (ISBN: 9783451375743)

Das kleine Buch der Engel

 (10)
Erschienen am 16.08.2016
Cover des Buches Jeder Mensch hat einen Engel (ISBN: 9783451048852)

Jeder Mensch hat einen Engel

 (9)
Erschienen am 16.02.2000
Cover des Buches Herzensruhe (ISBN: 9783451049255)

Herzensruhe

 (7)
Erschienen am 10.05.2016
Cover des Buches Jeder Tag ein Weg zum Glück (ISBN: 9783451032974)

Jeder Tag ein Weg zum Glück

 (7)
Erschienen am 07.04.2021
Cover des Buches Das Buch der Lebenskunst (ISBN: 9783451066788)

Das Buch der Lebenskunst

 (7)
Erschienen am 11.02.2014

Neue Rezensionen zu Anselm Grün

Cover des Buches Was im Alltag gut tut (ISBN: 9783451008696)
Emilis avatar

Rezension zu "Was im Alltag gut tut" von Anselm Grün

Wirksame Wege aus dem Alltagsstress und Unwohlsein
Emilivor 2 Monaten

Über den Autor: / Verlag

Anselm Grün, Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen.

Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser. Einfach leben. Ein Brief von Anselm Grün

Kurzbeschreibung: /Verlag

Es sind oft scheinbar unvermeidliche Dinge, die Stress machen. Doch wir können gegensteuern, innere und äußere »Kraftfresser« ausschalten, belebende Ressourcen fördern. Vom Aufstehen bis zum Feierabend – es ist nicht nur eine Frage der Einstellung, sondern auch des praktischen Verhaltens. In uns selber liegt die Quelle neuer Kraft.

Was wir – immer wieder und auch »zwischendrin« – tun können, um sie zu erschließen zeigt Anselm Grün, sehr konkret, sehr anschaulich und vielfach erprobt: Alles kann dann einfacher werden – in der Familie, am Arbeitsplatz und in den Beziehungen, im Blick auf uns selber und die Welt um uns herum.

Meine Meinung: 

Die Bücher von Anselm Grün, einem Benediktinermönch, lese ich hin und wieder sehr gern. Sein Leben und sein Glauben imponieren mir. Seine Ansichten sind nicht geprägt von einem strafenden, bösen Gott, von strengen Regeln und Einschränkungen, sondern von Liebe, Vertrauen, Einfachheit, Unterstützung im Alltag und einem glücklichen Gefühl nicht allein zu sein.

Auch dieses Buch von ihm ist sehr einfach geschrieben, für jeden Mensch absolut zugänglich, ich würde sogar sagen, dass es für die Leute, die die Sprache erst erlernen, machbar ist seine Worte zu verstehen. Aber, das ist wohl nicht nötig, da seine Werke in mehr als 30 Sprachen übersetzt werden. Ich kann auch verstehen, wieso sich so viele Leser für die Gedanken des Benediktinermönchs begeistern können.

In unserer unruhigen Zeit, wie eigentlich zu aller Zeiten, brauchen die Menschen Beistand, eine Orientierung, ein Halt. Nicht nur in Familie und Freunden kann man dies finden. Auch dieses Buch von Anselm Grün hat einige passenden und wertvollen Vorschläge, wie man sein Leben verbessern kann, wie man das Wohlbefinden steigern kann, wie man mit mehr Vertrauen in den Tag starten kann.

Die Kapitel sind recht kurz, übersichtlich und nehmen nicht mehr als fünf Minuten am Tag. Doch die Wirkung finde ich, ist groß. Der Autor spricht über die Themen, die die meisten Menschen bewegen: mangelnde Zeit, Stress in der Arbeit oder in der Familie, Hektik der heutigen Zeit, Müdigkeit und Erschöpfung, Ängste, Gesundheit und noch vieles mehr.

Die Kapitel sind so aufgebaut, dass der Autor zunächst seine Gedanken zu den Alltagsthemen mitteilt und am Ende ein Ritual vorschlägt, das man täglich und ohne großen Aufwand, anwenden kann.

Um ein Beispiel zu nennen. Jeder kennt die guten Vorsätze. Jeder kennt die, und jeder hat schon sich was zum tausendsten Mal vorgenommen und dennoch nicht erfüllt. Was bleibt ist das schlechte Gewissen, Enttäuschung über sich selbst, und ein unangenehmes Gefühl. Anselm Grün ist der Meinung, dass es nicht klug sei, solche Vorsätze sich zu nehmen. Man sollte es geschickter angehen, als einfach zu sagen: Ab Montag esse ich weniger, beispielsweise. Kluger wäre es, keine radikalen Aussagen zu tätigen, sondern sich ein machbares Ziel zu setzten. Wie: Ich esse ab Montag eine Scheibe Brot weniger. Dies ist keine Weisheit, die nicht jedem zugänglich ist, und dennoch stellen sich die meisten Menschen unerreichbare Ziele. Um die schlechten Gefühle nach dem Scheitern zu vermeiden, sollte man sich kluge Ziele setzten und mit gutem Gefühl feststellen, dass es machbar ist.

So bietet der Autor insgesamt fast 40 Kapitel zum alltäglichen Leben, die schon allein durch seinen Beitrag zu der Frage, Klarheit im eigenen Denken schaffen, sondern auch eine Übung oder ein Ritual dazu bieten. Ob man die ausprobiert oder nicht, es tut einfach gut, wieder auf das Wichtige und Sinnvolle sich zu konzentrieren. Anselm Grün zeigt konkreten Wege und Hilfen für den stressreichen Alltag auf. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Man braucht nur fünf Minuten am Tag, um ein Kapitel zu lesen, und schon hat man seine Gedanken geordneter und zuversichtlicher.

Meine Bewertung: 4,5 Sterne und eine uneingeschränkte Empfehlung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Was im Alltag gut tut (ISBN: 9783451008696)
Sophia_81s avatar

Rezension zu "Was im Alltag gut tut" von Anselm Grün

Unschätzbare Bereicherung im Alltag
Sophia_81vor 3 Monaten

Dieses Buch von Anselm Grün besticht durch seine unschätzbare Weisheit, die Hilfestellungen im herausfordernden Alltag bietet. Seien es Sorgen, die plagen, Schlafstörungen, Stress, Achtsamkeit, Dankbarkeit und die Schönheit zu genießen - mit all diesem umzugehen, lehrt uns dieses Buch auf angenehme Weise. Anslem Grün schreibt nicht belehrend oder von oben herab, sondern frei und mitten aus dem Leben. Durch die kurzen Kapitel, die jeweils mit einer Übung abschließen, eignet sich dieses Buch besonders als Morgen- oder Abendlektüre, um Einhalt im Leben zu üben und Zeit zu finden über sich und Andere nachzudenken. So viel Lebensweisheit regt zum Nachmachen an und ist eine Bereicherung für alle Leser.

Meine absolute und von Herzen kommende Empfehlung für alle, auch und insbesondere für diejenigen, die wenig Zeit haben. Zeit für ein kurzes Kapitel muss man sich im Alltag einfach nehmen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Im Wandel wachsen (ISBN: 9783451007880)
jams avatar

Rezension zu "Im Wandel wachsen" von Anselm Grün

Den Wandel akzeptieren und an ihm wachsen – nicht nur in bewegten Zeiten wie jetzt eine Chance auf ein erfülltes Leben!
jamvor 8 Monaten

„Leben ist und war immer Wachsen und Wandel. (…) Das, was sich uns in den Weg stellt, kann unseren Wandlungsweg behindern und erschweren. Es kann aber auch eine Chance sein für unsere Verwandlung.“

Dies war meine erste Begegnung mit dem Mönch Anselm Grün. Ich habe mich sehr auf dieses Kennenlernen gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.

Selbst gläubig, aber etwas am Hadern mit den kirchlichen Institutionen, hat er mich dennoch sehr berührt und bewegt. In seinem Buch „Im Wandel wachsen“ geht er einfühlsam auf entscheidende Wegpunkte ein, die wohl viele von uns passieren.

Ihm ist es wichtig zu betonen, dass Wandel nichts mit zwanghafter Veränderung zu tun hat. Um sich wandeln zu können, ist es nötig, sich mit dem, was war, abzufinden. Vergangenes betrauern, aber ihm nicht nachweinen. Alles hat seine Zeit, und das ist gut so, war für mich eine der schönsten Botschaften.

Anselm Grün zeigt uns, dass in jeder Schwierigkeit auch die Chance ist, zu wachsen. Mich hat sehr beeindruckt, mit welcher Tiefe er auf die Herausforderungen des Lebens eingeht, auch persönliche Erfahrungen einfließen lässt. Es liegt an uns, ob wir die Herausforderungen des Lebens annehmen, ob sie uns blockieren oder ob wir das Beste daraus machen.

So hat mir auch der dritte Teil des Buches „Was Halt gibt und inneres Wachstum ermöglicht“ besonders gut gefallen. Es hat mich auch dazu inspiriert, meinen eigenen Glauben wieder zu erkunden und ihm die Chance zu geben, mein Leben zu bereichern.

Eine Erkenntnis, die mich sehr bewegt hat, war anzunehmen, dass wir nicht durch all die Krisen, die so ein Leben bereithält, gehen können, ohne uns zu verändern. Vielleicht hat sich Ungezwungenheit gewandelt, wir sind jetzt ernster, wählen die Worte mit Bedacht oder sind nicht mehr so risikobereit – und das ist auf jeden Fall in Ordnung.

Es scheint, dass Resilienz das neue Zauberwort ist und manchmal entsteht bei mir der Eindruck, man darf sich von keiner Krise berührt zeigen. Zu lesen, dass ich mich wandeln darf und dass verständlich ist, nach herausfordernden Zeiten ernster, ruhiger zu sein ist wie eine Befreiung für mich!

Fazit: Den Wandel akzeptieren und an ihm wachsen – nicht nur in bewegten Zeiten wie jetzt eine Chance auf ein erfülltes Leben!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Anselm Grün wurde am 14. Januar 1945 geboren.

Community-Statistik

in 320 Bibliotheken

von 55 Leser*innen aktuell gelesen

von 8 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks