Anselm Grün

(213)

Lovelybooks Bewertung

  • 236 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 7 Leser
  • 48 Rezensionen
(86)
(74)
(38)
(8)
(7)

Bekannteste Bücher

Die Weihnachtsgeschichte Midi

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Wochenritual

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Kraftorte für die Seele

Bei diesen Partnern bestellen:

Rituale für den Alltag

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Finde Kraft für jeden Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Brot

Bei diesen Partnern bestellen:

Leben und Beruf

Bei diesen Partnern bestellen:

Neu denken - Eins werden

Bei diesen Partnern bestellen:

Erlösung

Bei diesen Partnern bestellen:

Damit die Welt verwandelt wird

Bei diesen Partnern bestellen:

Tür-Öffner

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesegnete Weihnachten!

Bei diesen Partnern bestellen:

24 Freudefunken

Bei diesen Partnern bestellen:

Dem Geheimnis begegnen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Legende vom heiligen Martin. Mini

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück der Achtsamkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Segen - Die heilende Kraft

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

    zu Buchtitel "Gott und der Urknall" von Ernst Peter Fischer

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als ...

    Mehr
    • 1834
    • 01. January 2018 um 23:59
  • Wo Seele und Welt im Einklang sind

    Kraftorte
    abuelita

    abuelita

    30. October 2016 um 07:27 Rezension zu "Kraftorte" von Anselm Grün

    In allen Religionen gibt es Kultstätten, die an Orten errichtet worden sind, von denen offensichtlich eine besondere Energie ausgeht.Kirchen und Klöster stehen oft an solchen als Kultstätten genutzten Plätzen. Doch auch ganz alltägliche Orte können Quellen der Energie sein.Anselm Grün beschreibt 25 dieser Orte. Er möchte damit den Leser ermutigen, seine eigenen Kraftorte zu finden und sich immer wieder Zeit zu nehmen, diese aufzusuchen und bewusst wahrzunehmen. Im Kapitel „Ruhe und Einkehr“ besuchen wir diverse Kloster, während ...

    Mehr
  • Immer wieder neu aufbrechen

    Von Gipfeln und Tälern des Lebens
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. September 2016 um 14:42 Rezension zu "Von Gipfeln und Tälern des Lebens" von Anselm Grün

    „Je älter ich werde, desto mehr verstehe ich das Wandern als Bild für meinen Weg als Mensch. Jeder Abschnitt hat dabei einen anderen Charakter. Das Wandern in den Bergen übt eine große Faszination auf mich aus. Hier teste ich immer wieder meine Grenzen. Ich traue mir noch etwas zu. Das hält mich gesund.“Dies schreibt der Benediktinermönch und Autor unzähliger spiritueller Bücher, mit denen er Millionen Menschen erreicht, Anselm Grün, in seinem neuen, sehr persönlichen Buch, in dem es darum geht, immer wieder neu aufzubrechen, ...

    Mehr
  • Zwei Menschen und Freunde zum anfassen ....

    Was uns wirklich trägt
    arunaa

    arunaa

    16. March 2016 um 20:39 Rezension zu "Was uns wirklich trägt" von Anselm Grün

    Die beiden Autoren treten mit ihrem Buch nicht als Missionare auf, uns zu bekehren oder zu belehren. Sie diktieren auch kein Muss, sondern stellen uns ein 'kann' in Aussicht durch Ihre ganz persönlichen Einstellungen und gefundenen Antworten auf die Fragen die das Leben mit sich führt. Sie begegnen uns als Mensch unter Menschen, um es mit ihren Worten auszudrücken. Sie sind zum greifen nah und man hat das Gefühl mit guten vertrauten Freunden am Tisch zu sitzen und an ihren Lippen zu kleben, während man ihre Zeilen liest. Das Buch ...

    Mehr
  • Biblische Weisheit für den Alltag

    Was uns leben lässt
    liebelesen

    liebelesen

    23. September 2015 um 07:48 Rezension zu "Was uns leben lässt" von Anselm Grün

    Dieses Buch kann einen im Alltag begleiten. Wer ein persönliches Verhältnis zu Gott hat oder danach sucht freut sich sicher darüber. Manche Texte berühren mich und begleiten mich noch eine ganze Weile. So wie z.B. über den inneren Raum, wo sehr schön über das beten geschrieben wird. Auch ein schönes Buch wenn man die Bibel für sich entdecken möchte, gut verständlich und einfühlsam geschrieben. Das Buch hat auch ein sehr schönes Cover mit einer blühenden Wiese und einem leuchtend blauen Himmel.

  • Für Entscheidungsaufschieber oder Menschen, die erst gar keine Entscheidungen treffen

    Was will ich?
    HerrLyDmann

    HerrLyDmann

    09. September 2015 um 13:12 Rezension zu "Was will ich?" von Anselm Grün

    In diesem Buch von Anselm Grün, einem deutschen Benediktinerpater, geht es vor allem um die Fähigkeit Entscheidungen besser treffen zu können. Beispiele untermalen die Theorie und erleichtern das Verständnis. Was ich so bisher noch nicht gelesen oder gehört hatte, war tatsächlich die Behandlung von Techniken die tatsächlich helfen, Entscheidungen und die Möglichkeiten a) besser einschätzen zu können und b) darauf aufbauend auch die „richtige“ Entscheidung treffen zu können. Sollte man sich oft von Entscheidungsprozessen ...

    Mehr
  • Viele Illusionen und eine einfache Wahrheit

    Klarheit, Ordnung, Stille
    R_Manthey

    R_Manthey

    24. June 2015 um 14:48 Rezension zu "Klarheit, Ordnung, Stille" von Anselm Grün

    Unser Lebenshaus sollen wir nicht auf dem Sand unserer Illusionen bauen, gibt uns der Benediktiner-Mönch und Vielschreiber Anselm Grün in diesem Buch mit auf den Weg. Aber ist es nicht auch eine Illusion, zu glauben, dass wir Menschen außerhalb der Mauern eines christlichen Klosters etwas von den Mönchen lernen können? Damit meine ich nicht, dass es nichts von ihnen zu lernen gäbe. Aber haben wir überhaupt eine Chance, selbst wenn wir lernen wollen? In diesem Buch beschreibt Pater Grün das klösterliche Leben mit seinen Ritualen, ...

    Mehr
  • Eine Mini-Auszeit im Alltag

    Der Stressengel und andere himmlische Boten
    peedee

    peedee

    26. January 2015 um 19:30 Rezension zu "Der Stressengel und andere himmlische Boten" von Anselm Grün

    Das kleine Büchlein von Anselm Grün handelt von 33 Engeln, die einen im Alltag begleiten und uns zu Geduld, Gelassenheit und Achtsamkeit anleiten. Zu diesen Engeln gehören zum Beispiel der Kopfwehengel, der Stau-Engel, der Engel der Faulheit oder der Regenwetterengel. Erster Eindruck: Das Cover ist schön gestaltet und es hat – wie auch im ganzen Buch – sehr schöne Illustrationen. Jedem Engel sein Kapitel ist in einer anderen Farbe gestaltet; gefällt mir sehr gut. Meine Highlights des Buches: Der Kopfwehengel leitet mich an, ...

    Mehr
  • Legend hübsch verpackt...

    Die Legende vom heiligen Nikolaus
    MissRose1989

    MissRose1989

    Rezension zu "Die Legende vom heiligen Nikolaus" von Anselm Grün

    Anselm Grün erzählt in seinem kleinen Buch die Geschichte oder besser gesagt die Legende um den Heiligen Niklaus. Die Geschichte beginnt bei der Geburt des Heiligen Nikolauses und endet mit dem heutigen Brauch am 06. Dezember. Das kleine Büchlein ist in kindgerechte Spache geschieben und die kurzen Textpassagen werden mit schönen doppelseitigen Illustationen veranschaulicht. Die Illustrationen stammen im Übrigen von dem italienischen Zeichner Gioliano Ferri.  Als vorlesender Erwachsener kann man auch an einigen Stellen sicher ...

    Mehr
    • 2
  • Das kleine Buch vom guten Leben

    Das kleine Buch vom guten Leben
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    02. March 2014 um 17:33 Rezension zu "Das kleine Buch vom guten Leben" von Anselm Grün

    Dieses kleine grüne Büchlein hat mir eine Kollegin vor einigen Jahren als Dankeschön geschenkt. Ich bin ganz ehrlich, beim ersten Blick darauf war mein spontaner Gedanke „Oh-oh, christliche Texte. Das ist ja mal gar nichts für mich.“ Vielleicht fristete das Werk deshalb erst einmal eine gewisse Zeit ein trostloses Dasein in meinem Bücherregal, doch irgendwann habe ich es zur Hand genommen und ganz spontan darin geblättert, hier gelesen, da gelesen und die Zeilen auf mich wirken lassen. Inzwischen ist das Büchlein ein regelmäßiger ...

    Mehr
  • weitere