Anselm Grün

 4,1 Sterne bei 308 Bewertungen
Autor*in von Das kleine Buch vom wahren Glück, 50 Engel für das Jahr und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anselm Grün (© Anselm Grün)

Lebenslauf

Anselm Grün, Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen.Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser (www.einfachlebenbrief.de).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Tür-Öffner (ISBN: 9783896806239)

Tür-Öffner

Neu erschienen am 15.07.2024 als Taschenbuch bei Vier Türme.
Cover des Buches Kleines Buch der Symbole (ISBN: 9783451397967)

Kleines Buch der Symbole

Erscheint am 12.08.2024 als Gebundenes Buch bei Verlag Herder.
Cover des Buches Demut und Gotteserfahrung (ISBN: 9783896805850)

Demut und Gotteserfahrung

Neu erschienen am 26.06.2024 als Taschenbuch bei Vier Türme.
Cover des Buches Zerrissenheit (ISBN: 9783736506190)

Zerrissenheit

 (1)
Neu erschienen am 24.06.2024 als eBook (Download) bei Vier Türme.

Alle Bücher von Anselm Grün

Cover des Buches Das kleine Buch vom wahren Glück (ISBN: 9783451071805)

Das kleine Buch vom wahren Glück

 (17)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches 50 Engel für das Jahr (ISBN: 9783451033650)

50 Engel für das Jahr

 (13)
Erschienen am 13.06.2022
Cover des Buches Die große Herder Kinderbibel (ISBN: 9783451715358)

Die große Herder Kinderbibel

 (11)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Das kleine Buch der Engel (ISBN: 9783451375743)

Das kleine Buch der Engel

 (10)
Erschienen am 16.08.2016
Cover des Buches Jeder Mensch hat einen Engel (ISBN: 9783451048852)

Jeder Mensch hat einen Engel

 (10)
Erschienen am 16.02.2000
Cover des Buches Herzensruhe (ISBN: 9783451049255)

Herzensruhe

 (7)
Erschienen am 10.05.2016
Cover des Buches Menschen führen - Leben wecken (ISBN: 9783736502536)

Menschen führen - Leben wecken

 (6)
Erschienen am 18.12.2018
Cover des Buches Jeder Tag ein Weg zum Glück (ISBN: 9783451032974)

Jeder Tag ein Weg zum Glück

 (7)
Erschienen am 07.04.2021

Neue Rezensionen zu Anselm Grün

Cover des Buches Die große Herder Kinderbibel (ISBN: 9783451715358)
L

Rezension zu "Die große Herder Kinderbibel" von Anselm Grün

schöne, wertige Bibel für größere Kids
Lesensundspielenddurchslebenvor 5 Tagen

Anselm Grün hat mit dieser Kinderbibel eine sprachlich sehr differenzierte Kinderbibel ab ca. 8 Jahren erschaffen. Diese fällt gleich bei der Erzählung der Schöpfung auf, die die Geschichte als Erzählung betitelt, wie sich die Menschen vor 2500 Jahren es sich vorstellten. Auch, dass es zwei Schöpfungsberichte gibt, wird erwähnt. Die Geschichten werden meist noch in Bezug zu uns heute gesetzt durch einen eigenen Absatz, wodurch die Bibel am Ende jeder Geschichte etwas "predigthaft" wirkt, gleichzeitig aber gute Impulse gibt, um selbst noch über die Bedeutung der Geschichte nachzudenken und weiter zu überlegen.
Ich fand auch die Illustrationen sehr bemerkenswert. Für mich wirkten sie nach klassisch Kinderbibel, diesen Stil findet man wohl in keinem anderen Buch und entweder, man verliebt sich in die Illustrationen oder mag sie gar nicht. Das einzige, was ich wirklich schade fand, ist die Tatsache, dass alles nach der Pfingsterzählung nicht mehr aufgenommen wird und auch poetische Texte wie Sprichwörter, Psalmen o.ä. fehlen. Sonst war ich wirklich sehr überrascht von dem sehr durchdachten Text und den vielen sprachlichen Nuancen, die wirklich gut getroffen wurden.

Cover des Buches Zeit für Versöhnung (ISBN: 9783451394881)
mabuereles avatar

Rezension zu "Zeit für Versöhnung" von Anselm Grün

Wertvolle und inhaltsreiche Gedanken
mabuerelevor einem Monat

„...Ich möchte in diesem Buch darüber nachdenken, wie Versöhnung gelingen kann, und Wege zum Gelingen aufzeigen. Dabei möchte ich die verschiedenen Bereiche beschreiben, in denen wir Versöhnung brauchen…


Diese Zeilen stammen aus der Einführung des Autors. Damit weiß ich als Leser, was mich erwartet.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Der Autor schreibt allgemeinverständlich, arbeitet mit Beispielen und Zitaten, die auch, aber nicht nur, aus der Bibel stammen und nimmt mich als Leser in seine Gedankenwelt mit.

Zu Anfang nennt er drei Punkte, weshalb uns Versöhnung schwer fällt. Einer davon ist die Angst vor Kontrollverlust. Hier verweist er auf ein Sprichwort:


„...Wer alles kontrollieren will, dem gerät alles außer Kontrolle…“


Es folgen Ausführungen darüber, wie man zum Brückenbauer werden kann und Hindernisse überwindet. Dabei erwähnt der Autor auch, dass es Grenzen der Versöhnung gibt.

Ein großer Abschied befasst sich damit, mit wem oder was wir Versöhnung brauchen. Besonders wichtig finde ich dabei die Feststellung, dass wir auch Versöhnung mit uns selbst brauchen.

Nicht unerwähnt bleiben sollen die Ausführungen über die Versöhnung zwischen den Völkern. Hier verweist er auf die Geschichte der Länder und ermöglicht dadurch einen völlig neuen Blick auf ihr aktuelles Handeln.

An drei biblischen Beispielen zeigt der Autor auf, wie Versöhnung funktioniert. Eines davon ist die Geschichte von Esau und Jakob. Die Geschehnisse zwischen Saul und David dagegen beweisen, dass Versöhnung scheitert, wen nicht beide Seiten daran arbeiten.

Was sind die Früchte der Versöhnung? Neun Punkte werden ausführlich betrachtet. Eines ist mir an mehreren Stellen aufgefallen. Der Autor unterscheidet deutlich zwischen Vergebung und Versöhnung und begründet das auch.

Das Buch schließt mit der Feststellung, dass jeder Versöhnung ein Neuanfang innewohnt.

Die Ausführungen haben mir sehr gut gefallen. Sie regen zum Nachdenken an.

Cover des Buches Kein Mensch lebt nur für sich allein (ISBN: 9783451396359)
AnneMFs avatar

Rezension zu "Kein Mensch lebt nur für sich allein" von Anselm Grün

Sehnsucht nach Verbundenheit
AnneMFvor 6 Monaten

Isolation und Interessenegoismus nehmen in der heutigen Zeit immer mehr zu. Sehnsucht nach tiefer Verbundenheit, die spürt man auch, wenn man einsam ist. Wie kann man die zu anderen Menschen aufbauen? Was verbindet uns? Das Ziel auf ein sanftes Miteinander und Achtung der Menschenwürde ist doch ein erster Schritt. Verbundenheit und Gemeinwohl brauchen ein neues Wir-Gefühl. Kann man persönliche Aufgewühltheit heilen? Warum spüren viele Menschen keine Verbundenheit zu sich selbst? Weil es in erster Linie um ehrliche Selbsterkenntnis geht. 

Anselm Grün lebt seit 60 Jahren als Mönch im Kloster. Er teilt uns in seinem Buch Erfahrungen und Einblicke mit, die er in dieser langen Zeit in einer konkreten Gemeinschaft erlebt hat. Seine klaren Antworten zu Familie, Gesellschaft und Kirche regen zum Nachdenken an. Seine Mission von Mitgefühl und Vertrautheit vermittelt uns Kraft und Zuspruch. Seine Empfehlungen, wie man tiefere Kontakte zu anderen aufbauen kann, sind wertvoll und die deutlich dargestellten Bewegungsabläufe sehr fördernd. 

Verbundenheit ist nicht nur ein Gespür. Eine liebende Lebensführung lässt sich aneignen und noch mehr vertiefen. Dass man Glaube und Hoffnung nicht verlieren darf. Dass selbst Feindes Liebe möglich wird. 

Ein sehr feinfühliger Lesestoff, den ich gerne weiterempfehle. 



Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Anselm Grün wurde am 14. Januar 1945 geboren.

Community-Statistik

in 346 Bibliotheken

auf 20 Merkzettel

von 19 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks