Anselm Grün Dem Bösen begegnen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dem Bösen begegnen“ von Anselm Grün

Anselm Grün fragt: Woher kommt das Böse und wie wirkt es? Was macht das Böse mit uns Menschen? Was geschieht mit den Menschen, die Böses erleiden? Anselm Grün beschreibt, wie das Böse durch Vergebung und Versöhnung überwunden werden kann, und zeigt Wege auf, die zu einem angstfreien Leben führen. Anselm Grün bietet spirituelle Lebenshilfe für die großen Probleme unseres Lebens: Verlust des Arbeitsplatzes, Verlust der Gesundheit, Verlust des Partners, des Kindes, der Eltern.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein zutiefst seelsorgerliches Buch

    Dem Bösen begegnen

    WinfriedStanzick

    21. February 2014 um 11:30

    „Ich möchte in diesem Buch beschreiben, was das Böse ist und wie es sich uns heute darstellt, welche Ausprägungen es annehmen kann und welche Bilder wir vom Bösen in unseren Köpfen haben. Das letzte Ziel des Buches ist es aber, eine spirituelle Lebenshilfe zu geben. Ich möchte die Lösungen aufzeigen, die uns das Christentum anbietet, wie wir das Böse überwinden können. Wir können das Böse nicht völlig aus der Welt vertreiben. Aber es liegt an uns, wie wir mit dem Bösen umgehen, das uns von außen trifft, und wie wir daran arbeiten, möglichst nicht böse an anderen zu handeln.“   Es ist nicht nur ein theologisches Buch, das Anselm Grün hier vorlegt, sondern auch ein zutiefst seelsorgerliches. Immer wieder auf die Phänomene des Bösen in der Geschichte und der Gegenwart blickend, reflektiert er die Antworten, die die Psychologie, die Theologie, vor allem aber die Bibel geben. Auf die Fragen, wie das Böse entsteht, wo es herkommt, wie man damit umgehen kann und wie man es überwindet.   Sein zentrales Bild ist das vom Christus am Kreuz, der mit seiner Liebe das Böse überwunden hat. Mit dem Kreuz und am Kreuz hat Jesus einen Weg aufgezeigt, wie auch wir heute das Böse in dieser Welt überwinden können. Denn wo Christus in uns wohnt, hat das Böse keine Macht. Christus schenkt Vertrauen, gibt einen Raum der Stille, in dem das Reich Gottes in uns herrscht. „Denn wenn Gott in uns herrscht, findet die Herrschaft des Bösen ein Ende.“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks