Anselm Grün Gott, wenn es dich gibt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gott, wenn es dich gibt“ von Anselm Grün

Anselm Grün - Von der Suche nach Gott „Mein Gott, wenn es dich gibt, dann lass mich dich erkennen“, so der französische Mönch Charles de Foucauld in einem flehenden Gebet. Mit großer Offenheit berichten Menschen auf der Suche nach Gott immer wieder von ihren inneren Nöten, Irrwegen, Zweifeln, aber auch überwältigenden Glückserlebnissen auf diesem Weg. Anselm Grün, der größte spirituelle Autor der Gegenwart, stellt uns die Selbstzeugnisse bedeutender Männer und Frauen vor – von Augustinus, Martin Luther, Blaise Pascal bis zu Dag Hammarskjöld,Madeleine Delbrêl oder Dorothee Sölle u. v. a. Die Suche nach Gott hat Philosophen, Theologen und Literaten über die Jahrhunderte geprägt und oft zur radikalen Lebenswende bewegt. Dieses Lesebuch versammelt Originalstimmen aus 1500 Jahren. Auch heute sehnen sich viele Menschen nach einer Begegnung mit dem Göttlichen. Die Glaubenszeugnisse der Gottsucher mit ihrer tiefen spirituellen Kraft sind Wegweiser für alle, die selbst auf der Suche sind.

Stöbern in Sachbuch

Strong & Beautiful

Mehr unter : http://sarahtesorobooktown.blogspot.de

SarahTesoroBooktown

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Dieser Ratgeber hat meinen Erwartungen nicht entsprochen.

Bellis-Perennis

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gott, wenn es dich gibt" von Anselm Grün

    Gott, wenn es dich gibt

    WinfriedStanzick

    02. June 2012 um 12:59

    Siebzehn leidenschaftliche Gottsucher und Gottsucherinnen von Augustin bis hin zu Dorothee Sölle, stellt der große spirituelle Autor Anselm Grün in diesem Buch seiner Leserschaft vor. Einer jeweiligen 1-3- seitigen Einführung in das Leben und Werk der vorgestellten historischen Person folgen auf etwa je 10-20 Seiten Quellentexte, die die jeweilige Auseinandersetzung mit Gott dokumentierten. Menschen, die sich aktuell mit diesen Fragen befassen, die selbst mit ihrer Suche, ihrem Kampf, ihrem Zweifel und ihrem Glauben noch nicht fertig sind, aber gleichzeitig offen sind für neue Anstöße, denen sei dieses Buch empfohlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks