Anselm Grün Gott, wenn es dich gibt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gott, wenn es dich gibt“ von Anselm Grün

Anselm Grün - Von der Suche nach Gott „Mein Gott, wenn es dich gibt, dann lass mich dich erkennen“, so der französische Mönch Charles de Foucauld in einem flehenden Gebet. Mit großer Offenheit berichten Menschen auf der Suche nach Gott immer wieder von ihren inneren Nöten, Irrwegen, Zweifeln, aber auch überwältigenden Glückserlebnissen auf diesem Weg. Anselm Grün, der größte spirituelle Autor der Gegenwart, stellt uns die Selbstzeugnisse bedeutender Männer und Frauen vor – von Augustinus, Martin Luther, Blaise Pascal bis zu Dag Hammarskjöld,Madeleine Delbrêl oder Dorothee Sölle u. v. a. Die Suche nach Gott hat Philosophen, Theologen und Literaten über die Jahrhunderte geprägt und oft zur radikalen Lebenswende bewegt. Dieses Lesebuch versammelt Originalstimmen aus 1500 Jahren. Auch heute sehnen sich viele Menschen nach einer Begegnung mit dem Göttlichen. Die Glaubenszeugnisse der Gottsucher mit ihrer tiefen spirituellen Kraft sind Wegweiser für alle, die selbst auf der Suche sind.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gott, wenn es dich gibt" von Anselm Grün

    Gott, wenn es dich gibt
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. June 2012 um 12:59

    Siebzehn leidenschaftliche Gottsucher und Gottsucherinnen von Augustin bis hin zu Dorothee Sölle, stellt der große spirituelle Autor Anselm Grün in diesem Buch seiner Leserschaft vor. Einer jeweiligen 1-3- seitigen Einführung in das Leben und Werk der vorgestellten historischen Person folgen auf etwa je 10-20 Seiten Quellentexte, die die jeweilige Auseinandersetzung mit Gott dokumentierten. Menschen, die sich aktuell mit diesen Fragen befassen, die selbst mit ihrer Suche, ihrem Kampf, ihrem Zweifel und ihrem Glauben noch nicht fertig sind, aber gleichzeitig offen sind für neue Anstöße, denen sei dieses Buch empfohlen.

    Mehr