Anselm Grün Kraftorte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kraftorte“ von Anselm Grün

Kraftorte haben eine uralte Tradition. Schon immer wurden heilige Quellen, Waldlichtungen und Berge als Kultplätze genutzt. Von Wüsten, Pyramiden und Steinkreisen wie Stonehenge geht eine besondere Energie aus. Kathedralen und Klöster stehen oft an ehemaligen Kultplätzen und in ihren Mauern ist der Geist des Glaubens spürbar. Auch von Pilgerorten und Wallfahrtskirchen und manchen Friedhöfen geht diese Anziehungskraft aus. Doch auch die Leseecke und die ruhige Parkbank können Kraftorte sein, an denen die Seele mit der Welt in Einklang ist. In 25 Kapiteln spürt Anselm Grün den Kräften besonderer Orte nach.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wo Seele und Welt im Einklang sind

    Kraftorte

    abuelita

    30. October 2016 um 07:27

    In allen Religionen gibt es Kultstätten, die an Orten errichtet worden sind, von denen offensichtlich eine besondere Energie ausgeht.Kirchen und Klöster stehen oft an solchen als Kultstätten genutzten Plätzen. Doch auch ganz alltägliche Orte können Quellen der Energie sein.Anselm Grün beschreibt 25 dieser Orte. Er möchte damit den Leser ermutigen, seine eigenen Kraftorte zu finden und sich immer wieder Zeit zu nehmen, diese aufzusuchen und bewusst wahrzunehmen. Im Kapitel „Ruhe und Einkehr“ besuchen wir diverse Kloster, während wir in „Zeichen und Wunder“ Weg-und Gipfelkreuze und auch Kerzen bewundern können. „Orte der Stille“ sind z.B. Friedhöfe, Höhlen, Waldlichtungen und auch Bäume. In „Wasser und Weite“ kann der Leser wunderschöne Meer-Bilder betrachten, auch Quellen und Wasserfälle und die Wüste gehören dazu. „Rückzug und Mitte“ kann eine einfache Gartenlaube, eine Parkbank, eine Bibliothek oder einfach eine Leseecke sein. Ganz zuletzt reisen wir zu Heiligen Stätten.Alleine die wunderschönen Bilder sind es wert, sich dieses Buch zu gönnen. Zu jedem Ort gibt es einen Text von Anselm Grün – teilweise von seinen persönlichen Erfahrungen, aber auch von den Bedeutungen dieser Orte jetzt und früher.  Und was solche Orte in einem selber bewirken können.....

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks