Anselm Grün , Andrea J. Larson Sag mal, Onkel Willi

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sag mal, Onkel Willi“ von Anselm Grün

Der Briefwechsel zwischen Anselm Grün und seiner jungen Nichte Andrea J. Larson ist ein spannender Austausch, der Generationen, Kontinente und sehr unterschiedliche Lebensweisen überspannt. In dem persönlichen Dialog der Mutter von drei Kindern, die in Amerika lebt, mit ihrem Onkel, der sich in jungen Jahren für das Leben im Kloster entschieden hat, werden Themen angesprochen, die heute viele Menschen beschäftigen: Liebe und Beziehungen, Gemeinschaft und Einsamkeit, Verantwortung für sich selbst und die Welt, Enttäuschung und Zweifel. Ein Buch, das die Lebensfragen vieler Menschen aufgreift und so ein faszinierendes Bild der Möglichkeiten für ein gelingendes Leben entstehen lässt.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen