Anselm Grün Was die Liebe nährt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was die Liebe nährt“ von Anselm Grün

Ist die Liebe heute am Ende? Falscher Alarm, sagt Anselm Grün. Aber Beziehung ist ein Weg, der auch Gefährdung kennt. Liebe kann in den siebten Himmel führen. Aber wenn sie auf dem Boden des Alltags gelebt wird, dann braucht sie Nahrung und Pflege. Anselm Grün, der viele Menschen begleitet, weiß um diese Gefährdung des Glücks. Und er weiß: Spiritualität zeigt einen Weg, mit unserer Sehnsucht nach tiefer Kommunikation, nach Vertrauen und Offenheit und zugleich mit den Erfahrungen der Enttäuschung und Verletzung umzugehen. Sie ist eine Kraft, mit der wir gelassen und vertrauensvoll unsere Beziehungen leben und gemeinsam wachsen können. Mit zahlreichen Ritualen und Übungen.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen