Anselm Grün Wege durch die Depression

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wege durch die Depression“ von Anselm Grün

"Depressionen sind nicht nur eine medizinische, sondern für viele Betroffene auch eine existentielle und spirituelle Herausforderung. Darauf geht Anselm Grün in feinsinniger Weise ein. In einfacher, schöner Sprache verbindet er seine Erfahrungen als spiritueller Begleiter mit fundierten theologischen und psychotherapeutischen Kenntnissen. Es ist ein Werk entstanden, das Kopf und Herz anspricht und gerade religiös verwurzelten oder um existentiellen Sinn ringenden Menschen eine Hilfe sein kann." Professor Dr. Daniel Hell, Direktor an der Zürcher Psychiatrischen Universitätsklinik

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wege durch die Depression" von Anselm Grün

    Wege durch die Depression
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    19. August 2012 um 18:21

    Mir hat dieser spirituelle Blick Anselm Grüns auf Depressionen einen anderen Blickwinkel auf diese Volkskrankeit gezeigt den ich als interessanten Puzzlestein entdeckt habe als Ergänzung zu den anderen Ratgebern über Depressionen.