äber das Werk von Timm Ulrichs und den känstlerischen Witz als Erkenntnisform

äber das Werk von Timm Ulrichs und den känstlerischen Witz als Erkenntnisform
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "äber das Werk von Timm Ulrichs und den känstlerischen Witz als Erkenntnisform"

Dieses Buch zeichnet in seinem ersten Teil systematisch das facettenreiche Gesamtwerk des zeitgenössischen Ideen- und Totalkünstlers Timm Ulrichs nach und untersucht es im Hinblick auf zentrale künstlerische Fragestellungen. Ulrich´ Werk wird hier u.a. als "künstlerische Forschung nach Identität von Ich und Welt" beschrieben. Im zweiten Teil wird der "künstlerische Witz" als pointierte Vermittlungsstrategie grundgelegt und als Ulrichs´ besondere Erkenntnisform beschrieben. Der dritte Teil setzt die Rezeptionsprozesse des Werkes von Timm Ulrichs in kontrastreicher Weise in Beziehung zu kunstpädagogischen Theoremen, wie das der "ästhetischen Erfahrung", um Irrationalismen, Mythisierungen und blinde Flecken des Diskurses erkennbar werden zu lassen. Schließlich werden am Beispiel des Werkes von Timm Ulrichs Aspekte des ästhetischen Bildungspotentials zeitgenössischer Kunst dargelegt. Ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis der Technischen Universität Dortmund 2009.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837068498
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:369 Seiten
Verlag:Bod
Erscheinungsdatum:05.11.2008

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks