Anstey Harris

 4.1 Sterne bei 171 Bewertungen
Autorin von Find mich da, wo Liebe ist, Find mich da, wo Liebe ist und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anstey Harris

Schicksalsschläge und Happy Ends: Anstey Harris ist das Pseudonym der britischen Autorin Anstey Spraggan. Sie unterrichtet Kreatives Schreiben an der Christchurch University in Canterbury. Für ihre Werke gewann sie bereits den H. G. Wells Short Story Preis.  In Ihren Büchern verarbeitet sie Themen wie Schicksalsschläge und Familienbindungen.

Alle Bücher von Anstey Harris

Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist (ISBN: 9783548291413)

Find mich da, wo Liebe ist

 (149)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist (ISBN: 9783963981258)

Find mich da, wo Liebe ist

 (19)
Erschienen am 30.08.2019
Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist (ISBN: B07VPWVHVT)

Find mich da, wo Liebe ist

 (0)
Erschienen am 26.07.2019

Neue Rezensionen zu Anstey Harris

Neu

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

Die Emotionen fahren Achterbahn
Erdbaerchenvor 2 Monaten

Grace ist einer der bekanntesten und besten Geigenbauer innen. Früher spielte sie selbst Cello. Jetzt nur noch selten und wenn dann heimlich. Das kann nicht einmal ihr Freund, David, ändern. Mit ihm hat sie seit acht Jahren eine Affäre. Als einer werdenden Mutter das Leben rettet, geht das Video des Helden um die ganze Welt. Dieses Video bringt einen Stein ins Rollen, der nicht nur ihre Beziehung gefährdet.

Ich hatte das Buch längere Zeit auf meinem SUB, sodass ich vor dem Lesen den Klappentext nicht noch einmal durchgegangen bin. Sonst hätte ich wahrscheinlich von Anfang an gewusst, dass die Beziehung der beiden nicht Stand hält. So habe ich mich anfangs ein wenig über die Protagonistin geärgert, da sie in meinen Augen sehr naiv war. Doch mit Fortschreiten der Handlung würde sie mir immer sympathischer, da sie an Selbstbewusstsein zunahm. Dies hatte sie unter anderem ihren beiden besten Freunden zu verdanken, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Die Seiten flogen nur so dahin. Innerhalb eines Tages konnte ich dieses wundervolle Buch auslesen. Die Autorin hat einen unglaublich emotionalen Schreibstil und lässt den Leser auf eine Art an der klassischen Musik teilhaben, die es unmöglich macht sich nicht dafür zu begeistern. Ich selbst fange mit dieser Musikrichtung so gut wie nichts an, doch sie schaffte es, mir Gefühle dafür zu entlocken, die ich zuvor nicht kannte. Außerdem bekommt man eine sehr gute Vorstellung von dem Musikinstrument. Wie es funktioniert, wie es aufgebaut und wie die Klangfarbe ist. 

Zudem hat mir der ständige Ortswechsel sehr gut gefallen. Besonders Paris passt hier hervorragend zur Story. Finde ich sehr gut gewählt. Leider war mir das Buch zu vorhersehbar und was Nadias Schwangerschaft angeht zu unrealistisch. Deshalb gibt es einen Stern abzug. 

Fazit: Eine leidenschaftliche Story über die Liebe und welchen Stellenwert eine gute Freundschaft hat.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

Romantisch
S_bookworldvor 3 Monaten

Klappentext: Grace stand vor einer großen musikalischen Karriere, bis ein traumatisches Ereignis alles veränderte. Nun repariert sie in ihrem kleinen englischen Dorf Musikinstrumente. Ihr Leben dreht sich vor allem um David, ihre große Liebe. Seit acht Jahren führt Grace mit ihm eine Beziehung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und seit acht Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf, dass David seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles in Frage stellt. Kann Grace mit der Hilfe ihres lebenslustigen Lieblingskunden Mr Williams und der durchgeknallt-herzlichen Teenagerin Nadia den Neuanfang wagen? 


Meinung: Ein toller revolutionärer Liebesromane, mit einer schönen romantischen Handlung, die mich von Seite eins in ihren Bann gezogen hat. Der tolle Schreibstil hat dem ganzen dann noch den letzten Rest gegeben.



 Fazit: Eine romantische Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

Ein Leben in der Warteschleife
milkysilvermoonvor 10 Monaten

Grace Atherton sah schon eine erfolgreiche Karriere als Cellistin vor sich. Doch ihr Scheitern an der Hochschule setzt den Hoffnungen der Engländerin ein unschönes Ende. Seit diesem für sie traumatischen Erlebnis traut sie sich nicht mehr, vor Publikum zu spielen. Nun ist sie Anfang 40 und betreibt in ihrem beschaulichen Heimatort einen Laden für Streichinstrumente, die sie dort verkauft und repariert. Allerdings träumt sie von einer gemeinsamen Zukunft mit dem 52-jährigen David Hewitt, der zwar eine unglückliche Ehe führt, aber wegen seiner Kinder seine Frau Marie noch nicht verlassen will. So stecken beide seit acht Jahren in einer Fernbeziehung – bis etwas für sie Unerwartetes passiert. Ihre Aushilfe, die 17-jährige Nadia, und Maurice Williams, ein Stammkunde im Seniorenalter, wollen jetzt alles daransetzen, sie zu einem Neuanfang zu bewegen…

„Find mich da, wo Liebe ist“ ist ein Liebesroman von Anstey Harris.

Meine Meinung:
Der Roman besteht aus 25 Kapiteln. Erzählt wird überwiegend im Präsens in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Grace. Allerdings gibt es auch immer wieder Rückblenden in ihre Vergangenheit, die Stück für Stück enthüllt wird. Dieser Aufbau funktioniert gut.

Der Schreibstil ist anschaulich und lebhaft. Der Einstieg fiel mir nicht schwer. Jedoch nimmt die Geschichte nur langsam Fahrt auf.

Positiv hervorzuheben ist, dass die Protagonisten als Charaktere mit Ecken und Kanten beschrieben werden. Dennoch sind sie für mich ein Manko des Romans. Protagonistin Grace wird als sehr unsicher, aber auch naiv und unnahbar dargestellt. Ihre Reaktionen wirken trotz des erlebten Traumas sehr übertrieben. So wurde ich mit ihr nicht warm, obwohl ihre Gedanken- und Gefühlswelt gut deutlich wird. Für David und sein Verhalten habe ich sogar nur Antipathie empfunden. Für mich hat sich nicht erschlossen, warum Grace an ihm immer noch festhält, denn sein Unwillen, sich von seiner Frau zu trennen, ist nicht die einzige Sache, die er sich zuschulden kommen lässt. Am ehesten haben mich die Nebencharaktere angesprochen.

Inhaltlich ist der Roman durchaus tiefgründig und komplex, denn es geht um viel mehr als nur die romantische Liebe. Die Botschaft, dass jede Art von Liebe wertvoll ist, finde ich toll. Die Musik spielt außerdem eine wichtige Rolle. So erfährt der Leser auf unterhaltsame Weise einiges über den Bau von Instrumenten und über bekannte und weniger bekannte Werke. Die fundierte Recherche der Autorin zeigt sich in den Details. Diese Informationen sind interessant, nehmen an einigen Stellen aber Schwung aus der Geschichte.

Ohnehin hat der Roman mehrere Längen, denn die Handlung tritt – nach einem vielversprechenden Start – lange auf der Stelle. Leider konnte mich die Geschichte zudem vor allem im ersten Drittel emotional nicht erreichen. Erst zum Ende hin steigert sie sich merklich, wird wieder fesselnder und hat Überraschungen zu bieten.

Ich habe dem gekürzten Hörbuch gelauscht, gelesen von Stephanie Kellner, deren Stimm-Modulation positiv auffällt. Das leichte Lispeln hat mich leider etwas abgelenkt.

Das Cover gefällt mir sehr gut, obwohl ich keinen inhaltlichen Bezug erkennen kann. Der ein wenig kitschig klingende Titel der deutschen Ausgabe passt zur Grundaussage des Romans.

Mein Fazit:
„Find mich da, wo Liebe ist“ von Anstey Harris ist ein vielschichtiger Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft. Obwohl die Geschichte mehrere Schwächen hat, habe ich mich alles in allem gut unterhalten gefühlt.

Kommentare: 1
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist

Die große Liebe, ein Neuanfang – und das Leben

"Wie ein Sonntagnachmittag-Film - unterhaltsam, schnulzig, und trotzdem gut" – a_boatfullof_books

"Eine Weg zu sich selbst und zum eigenen inneren Feuer." – MeinNameistMensch 

"Eine schöne Geschichte über zerstörte Zukunftspläne und ein daraus entstehendes neues Leben." – misery3103 

Mit "Find mich da, wo Liebe ist" kombiniert Anstey Harris gekonnt Schicksalsschläge und Happy Ends zu einer unterhaltsamen Lektüre fürs Herz. Perfekt für Sommerabende auf dem Balkon und Träumereien am Sonntagmorgen im Bett. Gemeinsam mit Ullstein verlosen wir 30 Exemplare von "Find mich da, wo Liebe ist". Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis einschließlich 14.07.2019 und löst folgende Aufgabe:

Verschafft euch mit der Leseprobe zu "Find mich da, wo Liebe ist" einen ersten Eindruck vom Buch und verratet uns, was ihr davon haltet!

Ich bin schon gespannt auf eure Meinungen und drücke euch ganz fest die Daumen für die Buchverlosung!

Mehr zum Buch:
Grace stand vor einer großen musikalischen Karriere, bis ein traumatisches Ereignis alles veränderte. Nun repariert sie in ihrem kleinen englischen Dorf Musikinstrumente. Ihr Leben dreht sich vor allem um David, ihre große Liebe. Seit acht Jahren führt Grace mit ihm eine Beziehung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und seit acht Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf, dass David seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles in Frage stellt. Kann Grace mit der Hilfe ihres lebenslustigen Lieblingskunden Mr Williams und der durchgeknallt-herzlichen Teenagerin Nadia den Neuanfang wagen?

„Die Geschichte eines Neuanfangs – absolut emotional und wunderschön“ Daily Mail

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
380 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  BeaSurbeckvor einem Jahr

Hier nun auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Anstey-Harris/Find-mich-da-wo-Liebe-ist-2029168299-w/rezension/2226728039/?showSocialSharingPopup=true

Gestreut bei Amazon, Thalia, Weltbild, Was liest du und in der Lesejury.

Danke das ich das Buch lesen durfte, ich fand es wunderbar, auch oder vielleicht weiles in eine ganz andere Richtung ging wie anfangs gedacht.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 240 Bibliotheken

auf 37 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks