Anstey Harris

 4.3 Sterne bei 125 Bewertungen
Autorin von Find mich da, wo Liebe ist, Find mich da, wo Liebe ist und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anstey Harris

Schicksalsschläge und Happy Ends: Anstey Harris ist das Pseudonym der britischen Autorin Anstey Spraggan. Sie unterrichtet Kreatives Schreiben an der Christchurch University in Canterbury. Für ihre Werke gewann sie bereits den H. G. Wells Short Story Preis.  In Ihren Büchern verarbeitet sie Themen wie Schicksalsschläge und Familienbindungen.

Neue Bücher

Find mich da, wo Liebe ist

 (109)
Neu erschienen am 02.07.2019 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Find mich da, wo Liebe ist

 (15)
Erscheint am 30.08.2019 als Hörbuch bei Audio Media.

Alle Bücher von Anstey Harris

Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist (ISBN:9783548291413)

Find mich da, wo Liebe ist

 (109)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Find mich da, wo Liebe ist (ISBN:9783963981258)

Find mich da, wo Liebe ist

 (15)
Erscheint am 30.08.2019

Neue Rezensionen zu Anstey Harris

Neu

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

hin- und hergerissen
Bambi-Ninivor 20 Stunden

Ich habe mich mit dem Buch schwer getan. Schon die Ausgangssituation hat mir Bauchschmerzen bereitet: Geigenbauerin Grace ist bereits seit 8acht Jahren die Affäre eines verheirateten Familienvaters. Den Kindern zuliebe spielen die Eltern heile Welt, wobei seine Frau von der Geliebten weiß. David verspricht der inzwischen 40-jährigen Grace, dass sie irgendwann ihre eigene Familie haben werden…
Sosehr Grace auch betont, David zu lieben, habe ich mich immer wieder gefragt, warum sie so mit sich umgehen lässt. Dass es für die Kinder besser ist, scheint mir eine recht bequeme Ausrede zu sein. So konnte ich auch Grace’ Vorfreude auf Treffen oder Telefonate nicht nachvollziehen und habe dabei keinerlei Sympathien für David entwickelt.

Den Beginn des Buches, der von kurzen Treffen und Telefonaten sowie vielen Versprechungen und unerfüllten Wünschen geprägt ist, fand ich unglaublich zäh und stellenweise wirklich langweilig. Es passiert einfach nichts. Grace lebt ihr Leben und hofft auf eine glücklichere Zukunft – wobei sie mit der Situation ja gar nicht wirklich unglücklich ist… Auch die in die Handlung eingebundenen Rückblenden auf das Kennenlernen und Schlüsselereignisse der Beziehung sind wenig interessant.

Etwa zur Hälfte der Geschichte gibt es eine Wendung, die endlich ein wenig Spannung bringt und auch Grace’ Einstellung zu verändern beginnt. Danach ist mir die Lektüre deutlich leichter gefallen und ich war gespannt auf Grace’ weiteren Entscheidungen.

Interessant sind vor allem die Nebenfiguren. Die 17-jährige Teenagerin Nadia arbeitet bei Grace im Instrumentenladen. Sie hat sehr wechselnde Stimmungen. Einerseits brennt sie wie Grace für die Musik und geht darin völlig auf, andererseits hat sie einen ziemlichen Hass auf alles und jeden. Der Rentner Mr Williams gehört zu Grace’ Stammkunden und ist ebenfalls begeisterter Musiker, der nicht nur einen besonderen Auftrag für Grace hat, sondern sie auch in schwierigen Zeiten unterstützt.

Letztlich finde ich Titel und auch Klappentext etwas irreführend. Es handelt sich nicht um eine klassische Liebesgeschichte, überhaupt rückt die Beziehung, die den Klappentext dominiert, immer weiter in den Hintergrund. Liebe erwartete Grace auf andere Art: In unerwarteter Unterstützung und einer wiedererwachten Leidenschaft. Sie besiegt alte Dämonen und erfüllt sich verloren geglaubte Träume.

Das Ende hält ein paar Überraschungen bereit und konnte mich – trotz etwas konstruierter Wende – sogar noch etwas berühren.

Fazit

Abschließend bin ich hin- und hergerissen. David war mir furchtbar unsympathisch und der Beginn des Buches einfach nur zäh. Doch als die Wende eingeläutet wird, verändert sich der ganze Ton des Buches. Auch wenn es mich bis zum Schluss nicht komplett umhauen konnte, so gibt es doch immer wieder berührende Zwischentöne. Die bedingungslose Unterstützung, die Grace erhält. Drei völlig verschiedene Figuren, die sich zusammenfinden und etwas unglaubliches leisten. Grace’ Leidenschaft zur Musik und dem Bauen der Instrumente, die im zweiten Teil viel Stärker zu spüren sind. Hoffnung, Mut und Selbstvertrauen, an den eigenen Träumen zu Arbeiten.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

Die liebe zur Musik verbindet
spozal89vor 3 Tagen

Klappentext:

Grace stand vor einer großen musikalischen Karriere, bis ein traumatisches Ereignis alles veränderte. Nun repariert sie in ihrem kleinen englischen Dorf Musikinstrumente. Ihr Leben dreht sich vor allem um David, ihre große Liebe. Seit acht Jahren führt Grace mit ihm eine Beziehung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und seit acht Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf, dass David seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles in Frage stellt. Kann Grace mit der Hilfe ihres lebenslustigen Lieblingskunden Mr Williams und der durchgeknallt-herzlichen Teenagerin Nadia den Neuanfang wagen?

Um "Find mich da wo Liebe ist" bin ich lange umher geschlichen und habe mich dann doch hinreißen lassen, weil das Buch so viele positiven Bewertungen hat. Und den kann ich mich nur anschließen.

Eine wirklich sehr tiefgreifende, emotinale und herzerwärmend, wenn auch teilweise ein wenig bedrückend. Aber von allem eine gute Mischung wie ich fand. Der Schreibstil hat mir auch gefallen, vorallem weil die Autorin sehr bildhaft erzählt. Vor allem die Infos zu den Instrumenten und den Instrumentenbau fand ich total interessant.

Mit Grace hatte ich zum Teil zwar meine Schwierigkeiten, weil ich sie nicht immer verstanden habe, in ihrem handeln, aber dennoch war das drum herum einfach so mitreißend, dass es das mir Grace wieder wett gemacht hat. Vorallem Nadia und Mr. Williams fand ich grandios.

Nicht hundert pro vom Hauptprotagonisten überzeugt - aber das ist ja eher ein persönliches empfinden. Wer also gerne traurige Geschichten liest, die dennoch das Herz erwärmen, kann hier ruhig zugreifen.

Kommentieren0
0
Teilen
G

Rezension zu "Find mich da, wo Liebe ist" von Anstey Harris

Tolle Protagonisten. Gelungenes Ende.
Girl70vor 5 Tagen

Rezension zu Find mich da wo Liebe ist von Anstey Harris aus dem Ullstein Verlag. Leserunde von Lovelybooks Darum geht‘s: Grace musste ihr komplette Karriere aufgeben und sich neu orientieren. Sie hat sich selbst ihren eigenen kleinen Laden aufgebaut. Auch in der Liebe läuft es leider anders als geplant. Durch die Hilfe ihrer Freunde Mr. Williams und Nadia findet sie wieder zu sich. Meine Meinung: Das Cover ist natürlich auf den ersten Blick sehr hübsch. Allerdings finde ich nicht, dass das Feuerwerk passend ist. Ich hätte mir hier etwas musikalisches, wie ein Cello oder Noten gewünscht. Der Schreibstil ist sehr erwachsen, detailreich und faktengetreu. Die Geschichte hat sich gut weg lesen lassen. Ich hatte mir zunächst etwas ganz anderes drunter vorgestellt. Bis zum letzten Drittel war das Buch leider sehr vorhersehbar und langatmig. Danach wurde es interessanter. Nach dem Ende sind noch einige offenen Fragen geblieben. Die Charakter sind alle sehr unterschiedlich und auch aus verschiedenen Altersklassen gewählt, dass fand ich sehr interessant und gelungen. Grace ist eine sehr naive, selbstbewusste, eigenständige Frau. Sie entwickelt sich innerhalb des Buches und zum Schluss hin, konnte ich mich mit ihr anfreunden. Mr. Williams ist ein sehr alter netter, charmanter und höflicher Mann der einen nur sympathisch sein kann. Nadia ist eine sehr in sich gekehrte, starke und für ihr Alter sehr reife Teenagerin. Letztlich fand ich die Geschichte ganz gut. Fazit: Eine leichte Geschichte für zwischendurch mit interessanten, vielseitigen Charakteren.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Die große Liebe, ein Neuanfang – und das Leben

"Wie ein Sonntagnachmittag-Film - unterhaltsam, schnulzig, und trotzdem gut" – a_boatfullof_books

"Eine Weg zu sich selbst und zum eigenen inneren Feuer." – MeinNameistMensch 

"Eine schöne Geschichte über zerstörte Zukunftspläne und ein daraus entstehendes neues Leben." – misery3103 

Mit "Find mich da, wo Liebe ist" kombiniert Anstey Harris gekonnt Schicksalsschläge und Happy Ends zu einer unterhaltsamen Lektüre fürs Herz. Perfekt für Sommerabende auf dem Balkon und Träumereien am Sonntagmorgen im Bett. Gemeinsam mit Ullstein verlosen wir 30 Exemplare von "Find mich da, wo Liebe ist". Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis einschließlich 14.07.2019 und löst folgende Aufgabe:

Verschafft euch mit der Leseprobe zu "Find mich da, wo Liebe ist" einen ersten Eindruck vom Buch und verratet uns, was ihr davon haltet!

Ich bin schon gespannt auf eure Meinungen und drücke euch ganz fest die Daumen für die Buchverlosung!

Mehr zum Buch:
Grace stand vor einer großen musikalischen Karriere, bis ein traumatisches Ereignis alles veränderte. Nun repariert sie in ihrem kleinen englischen Dorf Musikinstrumente. Ihr Leben dreht sich vor allem um David, ihre große Liebe. Seit acht Jahren führt Grace mit ihm eine Beziehung, die über alle Zweifel erhaben ist. Und seit acht Jahren wartet sie sehnsüchtig darauf, dass David seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles in Frage stellt. Kann Grace mit der Hilfe ihres lebenslustigen Lieblingskunden Mr Williams und der durchgeknallt-herzlichen Teenagerin Nadia den Neuanfang wagen?

„Die Geschichte eines Neuanfangs – absolut emotional und wunderschön“ Daily Mail

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
380 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  BeaSurbeckvor 7 Tagen

Hier nun auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Anstey-Harris/Find-mich-da-wo-Liebe-ist-2029168299-w/rezension/2226728039/?showSocialSharingPopup=true

Gestreut bei Amazon, Thalia, Weltbild, Was liest du und in der Lesejury.

Danke das ich das Buch lesen durfte, ich fand es wunderbar, auch oder vielleicht weiles in eine ganz andere Richtung ging wie anfangs gedacht.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 181 Bibliotheken

auf 36 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks