António Lobo Antunes Die Vögel kommen zurück

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Vögel kommen zurück“ von António Lobo Antunes

Portugal nach fünfzig Jahren Diktatur: Rui S., missratener Sohn einer wohlhabenden Familie, findet keinen Platz für sich in diesem Land, weder bei den Reichen noch bei den Armen, weder bei den Intellektuellen noch bei den Kommunisten. Lobo Antunes’ bissiger und zugleich todtrauriger Roman erzählt mit verschiedenen Stimmen das Leben eines Gescheiterten, die Chronik eines Selbstmörders.

Geniale Beschreibung einer armen Seele, die in einer zerrissenen Welt keinen Platz und keinen Halt findet.

— juergenalbers
juergenalbers

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Vögel kommen zurück" von António Lobo Antunes

    Die Vögel kommen zurück
    Beagle

    Beagle

    03. November 2008 um 17:38

    Eine wirklich gut geschriebene Geschichte, das Leben des Protagonisten, wie er sich langsam immer weiter in den Sumpf der Depressionen verstrickt und die immerwährenden Kommentare seiner Angehörigen - großartig.

  • Rezension zu "Die Vögel kommen zurück" von António Lobo Antunes

    Die Vögel kommen zurück
    Wolkenatlas

    Wolkenatlas

    02. September 2008 um 09:38

    Fado über die Vögel und die Einsamkeit Antonio Lobo Antunes' Erzählkunst ist grandios wie immer: es ist das unvorhergesehene Wechseln der Erzählperspektiven und seine funkelnde, aufbrausende, tief traurige und sehr poetische Prosa, die sein Werk immer wieder so faszinierend macht. "Die Vögel kommen zurück" ist ein großartiger Roman über einen (Rui), der seinen Weg nicht findet, dessen Beziehungen scheitern, dessen Leben scheitert, kurz, ein Roman über einen, der an- und in Allem scheitert... seine wahre Freude, sein Lichtblick, sein Ausweg: die Suche nach einer Erklärung der Vögel... Dieser Roman ist ein trauriger Fado, wie ihn wahrscheinlich nur Antonio Lobo Antunes schreiben kann. Fazit- ein wunderbares Buch zum Nachdenken, absolute Leseempfehlung.

    Mehr