António Pedro Nur eine Erzählung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur eine Erzählung“ von António Pedro

Nur eine Erzählung (1942) ist das Pionierwerk des literarischen Surrealismus in Portugal. Dieser vom Autor illustrierte Kurzroman, der seinen Platz neben der besten Prosa von Apollinaire, Breton, Aragon und Mário de Andrade behauptet, ist »einfach wie die Pflanzen, entstand wie diese auf natürliche Weise und nimmt zuweilen ebenso unerwartete Formen an«.

Hinter dem nonchalanten Titel verbergen sich atemberaubende Abenteuer und ein Feuerwerk bizarrer poetischer Bilder und Szenen. Nur eine Erzählung ist Pedros mythisch überformter Lobgesang auf die Landschaft des Minho im Norden Portugals, aus der der Ich-Erzähler durch »den Krieg, der in der Apokalypse vorkommt« vertrieben wurde und wohin er auf der Suche nach der verlorenen Kindheit zurückkehrt; es ist die Geschichte der unerfüllten Liebe zu Lulu, die alle Augen, die sich auf ihren stets »blühend frischen« Körper heften, auf Nadeln gespießt sammelt; und es ist eine surrealistische Odyssee durch das Land, das sich ebenso leicht verwandelt wie der Protagonist: »Ich war Zirkusakrobat, Waldvogel, Nebelhorn, Türklingel, Gräberdieb, Diplomat, Bankier und Fremdenführer. Ich paßte meine Haut der Farbe der Steine an und wurde ein Chamäleon. Ich gewöhnte meinen Mund an den Geschmack von Schimpfworten und wurde Prostituierte. Ich ließ mich von unheilbaren Ängsten heimsuchen und wurde ein Held. […] Ich handelte mit geklauten Tränen und wurde Händler. Ich wuchs rosig an den Bäumen und wurde eine appetitliche Frucht.«

Stöbern in Romane

Der Gott jenes Sommers

Vom Krieg, vom Leben, von einer zerstörten Kindheit und dem gebrochenen Zauber einer unbeschwerten Zukunft - intensiv aber distanziert.

jenvo82

Eine Liebe, in Gedanken

Über die große Liebe - und ihr schmerzhaftes Ende. Frei von Pathos und Kitsch, ehrlicher kann man eine Liebesgeschichte nicht schreiben.

leselea

Kleine Feuer überall

Geheimnisse, Lügen und ein Leben, das nicht so perfekt ist, wie es scheint - Celeste Ng hat mich auch diesmal komplett umgehauen. Großartig!

Svenjas_BookChallenges

Kenia Valley

Großartige Geschichte über die damalige Highsociety Kenia's, aber auch über die Probleme zwischen den verschiedenen Völkern!

MeSa_90

Bis zum Himmel und zurück

Es ist aber ein Buch mit sehr viel Tiefgang, mit ab und zu etwas Komik, mit Ernst, Klugheit, Traurigkeit und so vieles mehr.

friederickesblog

Vier Pfoten am Strand

ein wirklich sehr zu empfehlender Liebesroman am Meer

Celine835

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks