Antônio B Barreto , Alda S Niemeyer Ein Tal ruft um Hilfe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Tal ruft um Hilfe“ von Antônio B Barreto

Inhalt Vorwort. 9 Wir konnten helfen. 9 Einführung. 11 Einleitung. 12 Die Wasser in der Geschichte Blumenaus. 13 Der Amateurfunk in Blumenau. 43 Das große Hochwasser 1983. 47 Berichte (Aussagen). 73 Weitere kurze Aufzeichnungen. 140 Notstandsnetz. 145 Solidarität. 169 Fotos. 165 Nachwort. 177 Bibliographie. 178 Anhang Wie das Buch wurde. 179 Brasilien. 182 Blumenau. 184 Amateurfunk. 186 Funkamateur. 186 Bänder und Frequenzbereiche. 187 Abkürzungen und ihre Bedeutung. 188 Prefixe der Rufzeichen in Brasilien. 190 Bezeichnungen und Abkürzungen. 193

Interessanter Tatsachenbericht mit viel Hintergrundinfo

— Jeami
Jeami

Eine Dokumentation über die Hochwasserkatastrophen im Staates Santa Catarina im Süden von Brasilien. Funkamateure und Zivilschutz helfen.

— dk8gh
dk8gh

Dokumentation der Hochwasserkatastrophen im Staate Santa Catarina in Südbrasilen

— Debras_Verlag
Debras_Verlag

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbarer Tatsachenberich

    Ein Tal ruft um Hilfe
    Jeami

    Jeami

    13. November 2014 um 13:08

    Dieses Buch ist kein Roman im eigentlichen Sinne, sondern eher ein Tatsachenbericht. Es dreht sich um die kleine Kolonie Blumenau in Südbrasilien, die seit ihrer Gründung um 1852 immer wieder von Hochwassern heimgesucht wurde. Speziell über das Hochwasser von 1983 wird hier berichtet. In Tagebuchform wird vom Leid der Bewohner, der Hilfe untereinander aber auch von Plünderern erzählt. Speziell über die Hilfe der Funker (gib`s so was heute noch tatsächlich?), die einen großen Anteil an der Aufrechterhaltung der Kommunikation und somit der Rettung vieler Menschen hatten. Der Bericht wird ergänzt durch Fotos und einzelner separater Berichte von Betroffenen. Im letzten Teil werden Fachbegriffe erklärt (was für Laien hilfreich ist). Hier geht es hauptsächlich um Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit - ein schönes Buch!

    Mehr