Anthologie Textgemeinschaft

 4,5 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Anthologie Textgemeinschaft

Veröffentlichungen aus Schreibwettbewerben der Textgemeinschaft. Mitwirkende sind verschiedene Autoren. Textgemeinschaft fungiert als Herausgeber.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches VINO DELLA MORTE (ISBN: 9783754168660)

VINO DELLA MORTE

Neu erschienen am 23.09.2021 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Anthologie Textgemeinschaft

Cover des Buches Berufesterben - Ämter auf Abruf (ISBN: 9783752963250)

Berufesterben - Ämter auf Abruf

 (2)
Erschienen am 13.06.2020
Cover des Buches Der Weihnachtshund versinkt im Chaos (ISBN: 9783753133850)

Der Weihnachtshund versinkt im Chaos

 (1)
Erschienen am 14.12.2020
Cover des Buches Frühlingserwachen im Märchenland (ISBN: 9783750270541)

Frühlingserwachen im Märchenland

 (1)
Erschienen am 09.01.2020
Cover des Buches Die koboldhafte Welt der Waldwesen (ISBN: 9783752948448)

Die koboldhafte Welt der Waldwesen

 (0)
Erschienen am 05.05.2020
Cover des Buches Der Tote am ... (ISBN: 9783752971460)

Der Tote am ...

 (0)
Erschienen am 04.07.2020
Cover des Buches Schubladengeschichten (ISBN: 9783750260405)

Schubladengeschichten

 (0)
Erschienen am 06.12.2019
Cover des Buches Frühlingserwachen im Märchenland (ISBN: 9783750270534)

Frühlingserwachen im Märchenland

 (0)
Erschienen am 09.01.2020

Neue Rezensionen zu Anthologie Textgemeinschaft

Cover des Buches Der Weihnachtshund versinkt im Chaos (ISBN: 9783753133850)Rosenbrots avatar

Rezension zu "Der Weihnachtshund versinkt im Chaos" von Anthologie Textgemeinschaft

Mix aus tierischen Weihnachtsgeschichten, nicht nur mit Hunden
Rosenbrotvor 10 Monaten

Ich kenne eine der Autorinnen und habe von ihr dieses Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen. Dieses Cover alleine ist ja schon zum fressen süß. Die Geschichten sind durchwachsen, aber alle gut. Einige sogar für Kinder geeignet. 

Richtig gut gefallen hat  mir die Story vom Zebra Holyjay, erst will man vor Traurigkeit heulen und dann wird alles gut und die Tränen fließen vor Rührung. 

Ebenfalls total schön fand ich die Geschichte: Weihnacht im neuen Zuhause. So herzig und mit Happy End. Katz und Hund friedlich und glücklich. Und der Keksklau mit den Eichhörnchen war auch obersüß.

Alles in allem, hab ich das Buch gern gelesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Berufesterben - Ämter auf Abruf (ISBN: 9783752963250)S

Rezension zu "Berufesterben - Ämter auf Abruf" von Anthologie Textgemeinschaft

Interessant und unterhaltend
sKnaerzlevor einem Jahr

ich lese eigentlich hauptsächlich  Literatur von Profis, weil Kunst halt doch von Können kommt, nur hat mein letzter Profi-Autor größte Probleme mit der Schilderung von Gefühlen, mit Adjektiven und Sprachbildern.

Also weg mit den Vorurteilen -  (nicht) schreiben kann jeder.

Jetzt ist es ein wenig schwierig, eine Rezension über eine Sammlung von eher kurzen Erzählungen zu schreiben, die am Ende doch recht unterschiedlich sind.

Die meisten Autoren haben ihre Berufe gut recherchiert (vielleicht kennen sie die ja auch aus eigener Erfahrung) und können sie genau beschreiben. Das waren für mich die Höhepunkte der Geschichten.

Dann gibt es einige Geschichten, wo der Inhalt mit dem Schlusssatz völlig kippt, mit anderen Worten, es gibt eine völlig überraschende Pointe. Das machte wirklich Spaß.

Dann gibt es Geschichten, wo ich die Idee gut finde, die Ausführung aber nicht (zu kitschig, zu blasse Charaktere.)

Und na klar,  zwei oder drei der Geschichten fand ich einfach unzulänglich. 

Aber ich kann verstehen, dass die Textgemeinschaft stolz auf und glücklich mit diesem Bändchen ist, es ist unterhaltend, abwechslungsreich  und macht klüger - und ich werde mal über das Thema Vorurteile nachdenken.






Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Berufesterben - Ämter auf Abruf (ISBN: 9783752963250)Leseratte61s avatar

Rezension zu "Berufesterben - Ämter auf Abruf" von Anthologie Textgemeinschaft

Unglaublich vielseitige und unter die Haut gehende Geschichten
Leseratte61vor einem Jahr


Klappentext:

Unglaublich, was unsere Autoren aus diesem Thema gemacht haben. So liebevoll geschriebene Geschichten um Berufe, die es schon nicht mehr gibt oder die vom Aussterben bedroht sind, kommen in diesem Buch zusammen. Vom Henker bis zum Honigsammler werden tolle Berufe beschrieben und in Geschichten verpackt, die wir uns so nicht hätten vorstellen können. Vom Genre her treffen sich hier ein bisschen Krimi, ein bisschen historischer Roman und sogar die Liebesgeschichte ist vertreten.

Fazit:

Von der Textgemeinschaft wurde wieder ein Werk herausgebracht, dass mir unter die Haut ging. Dieses Mal wurden Berufe beschrieben, die es so nicht mehr gibt und in tolle Geschichten verpackt.

Wer kann sich zum Beispiel vorstellen, wie eine Grafologin einer Frau neuen Lebensmut geben kann und dazu beiträgt, dass diese Frau ihre verlorene Passion wiederentdeckt?

Kann eine Rohrpostbeamtin ihre gleichtönige Arbeit lieben und in ihr aufgehen?

Kann ein Glasbläser für Gänsehaut sorgen und wenn ja, warum?

Wie kann eine Geschichte am Grab der Schwester die Trauer lindern?

Warum kann eine Todesstrafe erst nach 19 Jahren vollstreckt werden und warum ist der Verurteilte sich dessen so sicher?

So viele Fragen und noch viel mehr gibt es in dieser Anthologie zu entdecken, doch nur wer die tollen Geschichten gelesen hat, wird die Antworten kennen. Ich war von allen Geschichten in den Bann gezogen und habe jede einzelne von ihnen voller Freude gelesen. Einige Berufe, die in ihnen beschrieben wurden waren mir bis jetzt noch gar nicht bekannt. Die Vielfalt hat mich total überrascht, denn es wurden verschiedene Genre vereint und so hatte jede Geschichte ihren ganz eigenen Charme. Es handelt sich bei dem Buch um kein Sachbuch, in dem die Berufe einfach beschrieben werden, sondern um ein Werk voller Wärme und Gefühl, dass den Lesern einen Einblick in eine unbekannte Welt eröffnet. Es gibt so viele Berufe, die wir gar nicht mehr kennen und diese werden mit den Geschichten zum Leben erweckt und wir können ahnen, mit welchen Schwierigkeiten und Gefahren manche verbunden waren.

Ich habe die Seiten regelrecht verschlungen und war überrascht, was mir auf ihnen mitgeteilt wurde.

Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Geschichten zu lesen und sie nachklingen zu lassen. Ich bin immer noch tief berührt und begeistert und vergebe eine klare Leseempfehlung.

Kommentare: 4
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich verlose 25 eBooks als Rezensionsexemplare von diesem Buch an die ersten 25 Interessenten, die sich im Treffpunkt melden.

Der Inhalt überrascht total. Bei dem Titel kann man sich vermutlich wenig vorstellen, doch die Geschichten sind aufgrund der Vielseitigkeit und toller Erzählweise wirklich lesenswert.

Hallo und willkommen zur Leserunde von Berufesterben - Ämter auf Abruf. Die Textgemeinschaft fungiert als Herausgeber. Jeden Monat entstehen neue Anthologien zu ausgeschriebenen Wettbewerben. Bei diesem Thema war das private Umfeld skeptisch, dass es überhaupt Einsendungen geben würde. Ich war gespannt... Und in der Auswertung überrascht. Es waren viele Einsendungen und an dieses Thema wurde auf sehr unterschiedliche Weise herangegangen. Liebesgeschichte, historische Kurzgeschichte und Krimiähnlicher Nachruf auf den Beruf des Henkers. Und das Beste: Der größte Skeptiker aus meinem privaten Umfeld, ist begeistert.

11 Beiträge

Märchen müssen nicht immer alt sein. Das beweisen die Märchen aus diesem Buch. Es entstand nach einem Schreibwettbewerb bei der Textgemeinschaft. Als Gewinnerin wurde Lia Lotte ausgewählt, aber eigentlich sind alle Autoren Gewinner - und wir als Textgemeinschaft allemal. Denn wir durften ja sogar noch die Märchen lesen, die es gar nicht ins Buch geschafft haben. 

Dieses Buch ist absolut lesenswert.

Schön. dass Du da bist. Ich bin gespannt, was du zu unseren Märchen sagst. Viel Glück bei der Verlosung! Ich habe insgesamt 3 Leseproben zusammengestellt.

14 Beiträge
Leseratte61s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratte61vor einem Jahr

Das freut mich, dass noch jemand lesen will

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Anthologie Textgemeinschaft?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks