Anthony Bourdain Kitchen Confidential

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kitchen Confidential“ von Anthony Bourdain

"I`ve been a chef in New York for more than ten years, and, for the decade before that, a dishwasher, a prep drone, a line cook, and a sous-chef. I came into the business when cooks still smoked on the line and wore headbands- After twenty-five years of sex, drugs, bad behaviour and haute cuisine", chef and novelist Anthony Bourdain has decided to tell all. From his first oyster in the Gironde to his lowly position as a dishwasher in a honky tonk fish restaurant in Provincetown (where he first experiences the real delights of being a chef); from the kitchen of the Rainbow Room atop the Rockefeller Center to drug dealers in the East Village, from Tokyo to Paris and back to New York again, Bourdain's tales of the kitchen are as passionate as they are unpredictable, as shocking as they are funny. This unforgettable book will change the way you view restaurants for ever.

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Sweetbitter" von Stephanie Danler

    Sweetbitter

    aba

    "Essen wird zu einer Wissenschaft, definiert durch Sprache. Nie wieder wirst du einfach Nahrung zu dir nehmen." New York Fans und Liebhaber der guten Küche aufgepasst! Was für eine Mischung! New Yorker Flair und Sinnlichkeit für die Geschmacksnerven. US-amerikanische Autorin Stephanie Danlers Debütroman "Sweetbitter" ist die faszinierende Geschichte der jungen Tess, die ohne Geld und ohne Freunde nach New York kommt, fest entschlossen, die aufregendste Stadt der Welt zu erobern. Ein Leben in Armut in Brooklyn, aber eine Arbeit inmitten von Luxus in Manhattan: Tess entdeckt innerhalb kurzer Zeit neue Welten und erlebt ungeahnte Abenteuer.Seid ihr bereit für eine erlebnisreiche Geschichte in New York? Liebt ihr anspruchsvolle Literatur? Dann dürft ihr diese Leserunde zu Stephanie Danlers Debütroman auf keinen Fall verpassen!Wir freuen uns sehr, euch mit "Sweetbitter" einen weiteren Titel im  LovelyBooks Literatursalons vorstellen zu dürfen, in dem euch literarische Neuerscheinungen und spannende Spezialaufgaben erwarten.Zum InhaltEigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster.Sweetbitter ist ein großer Roman über den Genuss und die Obsession – darüber, dass man manchmal besessen sein muss, um wirklich genießen zu können.Hier geht es zur Leseprobe!Zur AutorinStephanie Danler fing im Alter von 15 Jahren an, in Restaurants zu arbeiten. Als sie 2006 nach New York kam, um dort kreatives Schreiben zu studieren, begann sie im edlen Union Square Café zu kellnern. Sie verliebte sie sich in die Arbeit, das Essen, die Leute und die Stadt. Inspiriert durch ihre Erfahrungen aus dieser Zeit, schrieb sie ihr Debüt "Sweetbitter". Stephanie Danler lebt in Brooklyn, New York.Seid ihr bereit für eine sinnliche literarische Erfahrung? Zusammen mit Aufbau verlosen wir 30 Exemplare von "Sweetbitter" unter allen, die sich über diesen aufregenden Roman im Rahmen einer Leserunde austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten. Seid ihr neugierig? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 09.04. und löst folgende Aufgabe:Im LovelyBooks-Büro wird gerne und viel gegessen! Macht uns passend zu "Sweetbitter" den Mund wässrig mit euren Foodie-Fotos! Postet einfach ein Foto von eurem liebsten Essen!ACHTUNG! 10 der 30 Exemplare von "Sweetbitter" verlosen wir als exklusive "Sweetbitter"-Box unter allen, die ihr Foto bei Twitter, Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #sweetbitter posten und den Link zum Beitrag in den Bewerbungsbeitrag packen!Wir freuen uns auf eure Fotos und wünschen euch viel Glück! Im Rahmen des LovelyBooks Literatursalons könnt ihr in dieser Leserunde ein weiteres Literatursalon-Lesezeichen erlesen! Ihr seid noch kein Literatursalon-Mitglied? Ihr könnt jederzeit eintreten. Alle Infos dazu findet ihr hier. * Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

    Mehr
    • 1243

    LibriHolly

    29. April 2017 um 22:34
    aba schreibt Ob das bei allen so ist, weiss ich nicht... Auf jeden Fall ist da der Stress groß (in der ganzen Branche), also kann so was möglich sein.

    Ich vermute da ist schon was dran. Bei Anthony Bourdain ging es in der Küche noch ganz anders zu... schlimmer, viel schlimmer....

  • Leserunde zu "Kräuter der Provinz" von Petra Durst-Benning

    Kräuter der Provinz

    aba

    "Sinnesfreuden. Unverfälscht und ehrlich. Jahreszeitliche Genüsse. Handarbeit statt Massenproduktion. Butterbrot statt Bagel." Wer braucht die Provence, wenn es im schwäbischen Allgäu genau so schick sein kann? Wenn ihr wissen möchtet, was ein richtiger Genießerurlaub ist, müsst ihr unbedingt Die Goldene Rose in dem kleinen schwäbischen Dorf Maierhofen, dem ersten Genießerdorf, besuchen, und den echten Geschmack entdecken! Aber in Maierhofen ist es nicht immer so gewesen... In "Kräuter der Provinz", ihrem ersten Gegenwartsroman, zeigt uns die Bestseller-Autorin Petra Durst-Benning, dass die Liebe zur Heimat Wunder bewirken kann und dass es sich lohnt, offen für Neues zu sein. In der Leserunde habt ihr außerdem die Möglichkeit, der Autorin eure Fragen zu stellen! Sucht ihr die perfekte Lektüre für die letzten Sommertage des Jahres? Oder braucht ihr Urlaub für die Seele und die Sinne? Dann seid ihr in dieser Leserunde genau richtig. Denn ab jetzt heißt es: Kräuter der Provinz statt herbes de Provence! Zum Inhalt Bürgermeisterin Therese liebt ihre schwäbische Heimat – Wiesen mit sattgelbem Löwenzahn, ein paar sanft geschwungene Hügel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Therese krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen – seien es die drei Greisen, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edi oder die schüchterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre schöne kleine Stadt zu retten und das erste Genießerdorf entstehen zu lassen – einen Ort, an dem der echte Geschmack King ist! Leseprobe Zur Autorin Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Nach ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Übersetzerin und Wirtschaftskorrespondentin arbeitete sie im Im- und Exportgeschäft, bevor sie ins elterliche Antiquitätengeschäft einstieg. Seit zehn Jahren ist sie hauptberuflich als Autorin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden südlich von Stuttgart. All ihre Romane sind SPIEGEL-Bestseller und fast im gesamten europäischen Ausland zu lesen. Und wenn ihr noch mehr über Petra Durst-Benning, ihren neuen Roman und über dessen Entstehung wissen möchtet, dürft ihr das Special zu "Kräuter der Provinz" nicht verpassen! Da gibt es viel Schönes zu entdecken: Petra verrät uns sogar die Lieblingsrezepte ihrer Protagonisten und außerdem könnt ihr auch erfahren, was Petra und Pippi Langstrumpf gemeinsam haben... Möchtet ihr Maierhofen und dessen bezaubernde Bewohner kennenlernen? Zusammen mit Blanvalet verlosen wir 25 Exemplare von "Kräuter der Provinz" unter allen, die Lust haben, diesen charmanten Roman im Rahmen einer Leserunde zu lesen, besprechen und rezensieren. Was müsst ihr dafür tun? Bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button, indem ihr bis zum 27.09. auf diese Frage antwortet: Kräuter der Provinz statt herbes de Provence. Jeder Ort bietet besondere kulinarische Spezialitäten. Stellt euch vor, ich würde einen kleinen Urlaub in dem Ort planen, in dem ihr wohnt. Auf welche Leckereien, die es nur bei euch gibt, dürfte ich mich freuen? Mmmmmhh! Ich bin gespannt auf eure Antworten! Ich wünsche euch viel Glück!     * Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

    Mehr
    • 1297

    LibriHolly

    11. October 2015 um 10:27
  • Rezension zu "Kitchen Confidential" von Anthony Bourdain

    Kitchen Confidential

    julchenmay

    18. July 2009 um 04:21

    sehr witzig geschrieben. über das leben auf der anderen seite des restaurants...

  • Rezension zu "Kitchen Confidential" von Anthony Bourdain

    Kitchen Confidential

    Sis

    03. December 2008 um 07:40

    Das Buch ist zwar nicht mehr ganz neu, aber immer noch ein Geheimtip. Manche nennen Bourdain den 'Jack Kerouac der Küchenszene' - und er nimmt tatsächlich kein Blatt vor den Mund. Nichts für schwache Mägen!

  • Rezension zu "Kitchen Confidential" von Anthony Bourdain

    Kitchen Confidential

    Etoile

    06. May 2008 um 14:53

    sehr unterhaltsam

  • Rezension zu "Kitchen Confidential" von Anthony Bourdain

    Kitchen Confidential

    manuela

    30. July 2007 um 13:48

    Allen, die WIRKLICH wissen wollen, wie es in Hauben- bzw. Sterneküchen zugeht, sei dieses Buch empfohlen. Anthony Bourdain beschreibt in schonungsloser Offenheit, wie eine große Restaurantküche (zumindest in den USA) funktioniert. Warnung: Nach der Lektüre dieses Buchs sieht man einiges mit anderen Augen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks