Anthony Bunko Hugh Laurie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hugh Laurie“ von Anthony Bunko

Die erste deutschsprachige Biografie des Allround-Talents Hugh Laurie zeichnet den ungewöhnlichen Weg des begabten Briten detailliert nach: wie er als junger Mann versuchte, aus dem Schatten seines Vaters zu treten, der ein erfolgreicher Ruderer war und später Arzt wurde; wie Lauries Ziellosigkeit ihn als Student zu dem berühmten Comedyclub »Footlights« brachte, der schon als Karrieresprungbrett für britische Kultstars wie die »Monty Python«-Truppe oder Borat-Darsteller Sacha Baron Cohen diente. Und wie Laurie seine ersten Erfolge feierte als Comedian an der Seite von Stephen Fry, als Darsteller in der TV-Serie Blackadder und im Kino mit Filmen wie Stuart Little, Sinn und Sinnlichkeit sowie Der Mann mit der eisernen Maske. Mit Liebe zum Detail hat Autor Anthony Bunko alle wichtigen Karrierestationen des Film- und Fernsehstars beleuchtet. Angereichert mit vielen Zitaten von Hugh Laurie, seinen Freunden und Kollegen ist das Buch ein beeindruckendes Porträt des Schauspielers. Zahlreiche Fotos dokumentieren, wie aus dem aufstrebenden Comedian einer der erfolgreichsten Seriendarsteller der Welt wurde.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Private Sprechstunde bei "Dr. House"

    Hugh Laurie

    insomnia

    25. November 2013 um 23:11

    “Hugh Laurie – Die inoffizielle Biografie des ‘Dr House’” von Anthony Bunko. 261 Seiten inkl. Bildern und seiner Filmografie. Erschienen 2010 im Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag unter der ISBN 978-3-86265-132-0. Hugh Laurie – vielen eher bekannt als “Dr. House” in der gleichnamigen Serie ist ein Schauspieler mit einem grossen Werdegang. Wie kam er zu der Rolle? In welchen Filmen hat er bisher gespielt? Was hat er sonst getan? Wie kam er zur Schauspielerei? Diese und viele andere Fragen werden in der inoffiziellen Biographie beantwortet. So wird zum Beispiel auch erzaehlt, dass er gerade beim Dreh irgendwo in Afrikas Wueste sass, als ihn das Angebot zu einem Pilotfilm, das sich spaeter als der Pilotfilm zu “Dr. House” entpuppte und sich von dort aus in einem heruntergekommenen Hotelzimmer, unrasiert und in schmutzigen Klamotten per Video fuer diese Rolle bewarb. Das Buchcover ist recht schlicht. Man sieht ein Foto, was Hugh Laurie zeigt und das direkt an die Rolle des “Badboy Dr. House” erinnert. Darunter befindet sich der Titel des Buches “Hugh Laurie” in groesseren Buchstaben, in der Form wie auch in der Serie “Dr. House” gehalten ist. In kleinerer Schrift liest man darunter “die inoffizielle Biografie des ‘Dr. House’”. Der Schreibstil ist locker gehalten und leicht verstaendlich. Durch die Fotos in der Buchmitte und die vielen Zitate, die ueber das ganze Buch verteilt sind, bekommt die strenge, die jede Biografie mit sich bringt, eine lockere Art. Durch diese vielen Fotos und Zitate kann man sehen, wie Hugh Laurie in die Rolle des “Dr. House” hineinschlitterte. Zudem bekommen man durch die Bilder den Eindruck, wie er bis dahin erwachsener wurde, wie er heute auch von aeusserlichen in die Rolle passt. Interessiert man sich fuer andere Filme und will sich diese ansehen, so kann man auf den letzten Seiten seine Filmografie sehen, in der sich unter anderem Filme finden, wie: - 101 Dalmatiner (engl. Titel: 101 Dalmatians, 1996) - Der Mann mit der eisernen Maske (engl. Titel: The Man in the Iron Mask, 1998) - Stuart Little (1999) um nur einige bekannte Filme zu nennen. In der Serie “Die Simpsons” (engl. Titel: The Simpsons, Zeichentrickserie) war er 2010 in einer Sprechrolle zu hoeren. Man sieht, er war nicht nur ein begnadeter Schauspieler, sondern auch ein guter Synchronsprecher. Sollte dies nicht der Fall gewesen sein, waeren in seiner Filmografie deutlich weniger Sprechrollen zu finden. Alles in allem finde ich, dass es eine sehr gute (inoffizielle) Biographie geworden ist, wenn auch stellenweise etwas trocken. Die Serie “Dr. House” schau ich mir gerne an, ich mag den Charakter, den Hugh Laurie dort verkoerpert, allerdings bin ich kein extremer Fan. Dennoch hat mir das Buch Spass gemacht. Empfehlen wuerde ich es aber nur den Lesern, die sich – ob extrem Fan oder nicht – auch fuer den Menschen hinter der Rolle des “arroganten Arztes ‘House’” interessieren, alle anderen waeren meiner Meinung nach nicht zufrieden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks